Apple Music Tutorial

Dieses Thema im Forum "Apple Music" wurde erstellt von soramac, 30.06.15.

  1. soramac

    soramac deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.12
    Beiträge:
    2.367
    Hier ist mal ein schnelles Thema zu der neuen Musik App, falls diese für manche zur Verwirrung sorgt und nicht recht weiss wo man drücken soll.
    Die Einführung ist recht selbst erklärend. Man klickt seine Genres an, dann ein paar Artist und schon ist dein Profil erstellt. Falls keine Kreditkarte hinterlegt ist, ist ein Guthaben von 9,99 Euro notwendig. Dieser Beitrag wird nach der 3 Monaten Testphase eingezogen.


    For You:


    Nach ein paar Minuten wird anhand deiner Auswahl dir Artisten und Playlisten vorgeschlagen die von Apple generiert worden sind. Meistens enthalten diese nur bis zu 15 Lieder und manche sind recht einfallslos im Moment. Zum Beispiel “Intro to Calvin Harris” enthalten nur Lieder von Ihn. Deshalb nach den Name schauen, z.B. im Vergleich “Swedish Invasion” enthält Lieder von verschiedenen schwedischen DJ’s. Nach Wunsch kann man auch nach einem Interpret suchen und dann werden seine erstellten Playlist angezeigt (sofern welche Vorhanden sind).

    Apple

    IMG_0467.jpg IMG_0466.jpg

    New:


    Hier als Tipp ganz oben deine Genre auswählen, sonst ist es meiner Meinung nach zu unübersichtlich. Als Beispiel wähle ich Dance und bekomme, wie der Name schon sagt die neusten Album angezeigt. Zum Beispiel Hardwell’s neues Album Vol.6 oder die Single von Maroon 5 und Alesso. (Diese Einstellungen kannst du oben links auf dem Gesicht wieder ändern)


    IMG_0465.jpg


    Ansonsten ist es eine Auswahl an neusten Tracks, die meist gespielten, usw., aber interessant ist es wenn man weiter nach unten scrollst erscheint: “Summer Playlists” anhand der Genre Dance wurden auch wieder von Apple Playlisten erstellt, je nach Geschmack mit bis zu 15 Liedern. Frage ist, was daran Neu ist und ob diese oft aktualisierst werden oder mehr Lieder enthalten demnächst.

    IMG_0469.jpg


    Radio:


    Eigentlich selbst erklärend. Beats1 wird als erstes präsentierst und hat ein recht guten Geschmack. Viele verschiedene Genres. Ansonsten kannst du weiter unten gezielt nach deiner Genre ein Radio starten. Aus Erfahrung von iTunes Radio aus USA waren diese nicht sehr vielfältig. Viele Lieder wiederholen sich. Schauen ob sich das gaendert hat. Ansonsten gibt Beats1 ein Versuch!


    Connect:


    Connect ist deine Auswahl an Artisten die du am Anfang ausgewählt hast. Als Beispiel habe ich Dance ausgewählt und dazu Alesso. Nun hat Maroon 5 dazu gepostet und präsentiert den Ihre neue Single. Zurzeit noch recht spartanisch. Ob es besser als Ping ist?

    IMG_0470.jpg


    My Music:


    Oben gibts zwei Tabs: Library , das ist deine Mediathek die zu über iTunes synchronisierst. Hier kannst du auf Alben drücken und die Ansicht zu Songs usw ändern. Playlist ist hier etwas interessanter. Was du zurzeit siehst , sind wahrscheinlich deine Playlist aus iTunes. Nun werden diese aber über iCloud synchronisierst (siehe Bild). D.h wenn du eine neue auf dem iPhone erstellst, wird diese auch auf dem iPad und Mac erstellt. Zurzeit ist es noch etwas fehlerhaft und lässt keine Lieder zu einer neuen Playlist hinzufügen aus dem Store. iTunes auf dem Mac ist auch noch nicht aktualisiert.. Nur eine Meldung: "Es kommt bald"


    IMG_0464.jpg


    Ebenso aufpassen beim hinzufügen von Liedern, sobald man ein Lied markiert, wird ein Haken gezeigt, nur gibt es kein Feedback. Wenn man mehrmals draufdrueckt, wird dieses Lied oder Album mehrfach zu deiner Playlist hinzufügt ohne eine jedigliche Warnung wie man Spotify kennt: “Sie haben diese Lied bereits in ihrer Playlist. Wollen sie ein Duplikat erstellen oder abbrechen?”




    Außerdem kannst du nicht eine Playlist erstellen aus einem neuen Lied. Als Beispiel dir gefällt dir ein Lied, nun klickst du auf hinzufügen zu einer Playlist, aber hast eventuell keine passende und möchtest eine neue erstellen, aber das geht nicht. Du musst ganz zurück zu “My Music” und erst eine neue erstellen.

    Apple Music Editors:

    Auch kann man ganz individuell nach Genren Playlist suchen die von Apple erstellt worden sind. Unter "New" scrollt man etwas weiter nach unten und klickt auf "Apple Music Editors", dort kann man seine Genre auswählen und kriegt Lieder, Radios und Playlisten angezeigt.

    IMG_0474.jpg IMG_0473.jpg


    Herz Logo:

    Manche werden diese Logo eventuell verwechseln mit Favoriten aus Spotify. Gedanke war, man hört ein Lied, dir gefällt es und du möchtest es irgendwo sichern ohne jetzt ein Screenshot zu machen, drückt man einfach auf das Herz und hat eine separate Liste die sich Favoriten nennt und dort taucht das Lied wieder auf. So ist es nicht. Das bedeutet einfach, dir gefällt das Lied und Apple lässt das mit in "For You" einfliessen und generiert damit noch genauerer Ergebnisse.

    IMG_0463 (1).jpg

    Automatische Verlängerung deaktivieren:

    In der Musik App oben links auf dein Profil klicken > Deine Apple ID anzeigen > Passwort eingeben > Auf Verwalten klicken > Haken aus der Verlagerung setzen (tolles Symbol was? Erinnert an iOS 6) > Nun gültig bis 30, September.

    Fazit:

    Es ist kein durcheinander , aber man kriegt auch kein vollen Durchblick. Zurzeit scheint es eher so, das Apple dich am Faden halten mochte. Man springt von einer Playlist, zur anderen, drückt hier, klickt hier auf Radio und endet im Album von einer deiner Artisten.

    Ein vollen Mehrwert sehe ich zurzeit noch nicht. Ausser das man fast die komplette iTunes Mediathek streamen kann und Playlisten erstellen kann, die auf allen iOS Devices und Mac synchronisieren. Aber um neue Musik zu entdecken, ist es noch etwas Weit entfernt.
     
    #1 soramac, 30.06.15
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.15
    frizzo, raininmay, mmonse und 9 anderen gefällt das.
  2. Sir-Barthezz

    Sir-Barthezz Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    29.04.12
    Beiträge:
    246
    Gutes Tutorial.

    Etwas das ich nicht verstehe,warum ich 9,99€ Guthaben auf meinem Account haben muss,damit ich diesen 3 Monatigen Gratis testen kann.

    Und wurde nicht auf der Keynote gesagt das Beats auch ohne WLAN funktioniert?!
    Wollte beim einkaufen Bischen hören und es ging NICHT.
     
  3. soramac

    soramac deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.12
    Beiträge:
    2.367
    Das gilt nur falls keine Kreditkarte hinter deiner Apple ID hinterlegt ist. Um auch unterwegs hören zu können, musst du es unter Einstellungen > iTunes & App Store > Use Cellular Data aktivieren.
     
  4. meru

    meru Hibernal

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    2.001
    Super Tut...

    hat schon jemand rausgefunden wie man Künstler aus Connect entfernt?
    Hab automatisch Folgen abgeschaltet, aber irgendwie ist da "Avril Lavigne" dort aufgeführt und ich bekommt die nicht weg und weiß auch nicht wo die hergekommen ist.

    mfg Meru
     
  5. nuggiz

    nuggiz Fuji

    Dabei seit:
    01.05.14
    Beiträge:
    38
    Das man seine Favoriten nicht mit einem Klick speichern kann, finde ich unpraktisch. Die einzige Möglichkeit ist sich eine Favoriten-Playlist anzulegen und die Titel die man später nochmal hören möchte dort abzulegen...
     
  6. soramac

    soramac deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.12
    Beiträge:
    2.367
    Scheint anscheinend ein Bug zu sein, sobald schon was gepostet ist, bleibt es. Nachdem du aber den Artist nicht mehr folgst, sollte seine folgenden Post nicht mehr erscheinen.
     
  7. meru

    meru Hibernal

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    2.001
    Hm, OK

    Gepostet wurde von der vor 7 Tagen, also bevor ich iOS 8.4 auf den iPhone hatte.
    Oder ist mit "sobald schon was gepostet ist" generell gemeint, wenn jemand was gepostet hat?

    mfg Meru
     
  8. soramac

    soramac deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.12
    Beiträge:
    2.367
    War in der Beta anscheinend schon verfügbar um den Service zu testen. Da schon bereits mehrere Kommentare angezeigt werden.., ansonsten habe ich auch 2 Artisten aufgelistet die ich nicht umbedingt folgen möchte. Aber was ich meine, sobald du sie nicht mehr folgst, sollte ab dem jetzigen Zeitpunkt auch nichts mehr kommen. Was da ist, bleibt da anscheinend.. oder ab morgen scheint es verschwunden zu sein. Da manche andere Sachen noch nicht reibungslos funktionieren.
     
  9. Sir-Barthezz

    Sir-Barthezz Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    29.04.12
    Beiträge:
    246
    Das mit Mobile Daten Nutzen ist zwar schön und gut. Aber wenn ich hier in Bremen,die Bremen App anmache läuft die auch so.
     
  10. soramac

    soramac deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.12
    Beiträge:
    2.367
    Ich weiss, ist bei Spotify auch so. Ist aber leider die einzige Möglichkeit das so einzustellen zurzeit. Deshalb aufpassen das bei Apps und Updates der Haken draussen ist, sonst werden diese auch unterwegs über das Netz aktualisiert.
     
  11. Papa_Baer

    Papa_Baer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    3.291
    Gibt leider kein Genre Deutsch pop/ Rock oder ähnliches. Oder übersehe ich was?
     
  12. soramac

    soramac deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.12
    Beiträge:
    2.367
    Unter was? Vermisse zurzeit unter Oldies die 80er ebenso.
     
  13. Papa_Baer

    Papa_Baer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    3.291
    Na allgemein halt. Und wenn ich zum Beispiel ein Album von Sportfreunde stiller zumeiner Musik hinzufügen will passiert das aber nicht.
     
  14. Overchurch

    Overchurch Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    27.06.09
    Beiträge:
    261
    Zum HERZ LOGO:

    Wer das HERZ in etwa so nutzen möchte wie die "starred liste" bei Spotify, kann dies recht einfach tun.
    Neue Intelligente Wiedergabeliste erstellen, umbenennen in Favoriten (oder wie auch immer) und als Faktoren
    "Ist Favorit" und "ist wahr" setzen. Somit wandern alle geherzten Songs in die Wiedergabeliste.
     
    Joh1 und Apfels gefällt das.
  15. Coopye

    Coopye Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    05.08.11
    Beiträge:
    322
    Nette Zusammenfassung und zweifellos ein guter Musikgeschmack ;)
     
  16. Hemilein

    Hemilein Starking

    Dabei seit:
    15.04.15
    Beiträge:
    223
    Zu Connect:

    Wer es nicht unbedingt brauch - wie ich - kann diesen "Platz" auch anders nutzen, nämlich für seine Playlists.
    Dafür in die "Einstellungen" auf "Allgemein" und anschließend auf "Einschränkungen". Hier kann kann man nun "Apple Music Connect" deaktivieren und schon wird es in der Musik-App nicht mehr aufgeführt, hier erscheinen nun fein getrennt die Playlists welche zuvor ebenfalls unter "Meine Musik" zur Auswahl standen.


    Automatischer Download von hinzugefügten Alben/Titeln:

    Wer alle seine hinzugefügten Titel auch offline zur Verfügung haben möchte muss jedes Mal im Menü auf "Offline bereitstellen" drücken, lästig.. Dies lässt sich aber ebenfalls über iTunes mit einer "Intelligenten Wiedergabeliste" umgehen. Einfach dort eine "Neue intelligente Wiedergabeliste" erstellen und als Parameter "Hinzugefügt" [nach dem] "01.07.2015" und Häkchen bei "Automatisch Aktualisieren" setzen. Alternativ könnte eine Maximalgrenze an Titel (oder GB) gesetzt werden die nicht überschritten werden soll, so dass dann ältere Titel wiederum verschwinden, hier dann am Besten nach Sortierung "zuletzt hinzugefügt".

    Die Liste kann dann entsprechend benannt werden (zum Beispiel: "Downloads") und erscheint nun auch unter den Playlists in der iOS-App. Hier muss ich nun lediglich noch diese Playlist als "Offline bereitstellen" markieren und schon läuft der Download künftig automatisch ab & muss nicht jedes Mal manuell durchgeführt werden.
     
  17. xyso

    xyso Erdapfel

    Dabei seit:
    03.07.15
    Beiträge:
    2
    Andere Frage:
    Hat schon jemand die Crossfading Funktion gefunden? Mich nervt es schon ein wenig, dass eine Pause zwischen den Liedern herrscht und manchmal auch eine relativ "lange"...

    Danke und Gruß! :)
     
  18. ken-wut

    ken-wut Maren Nissen

    Dabei seit:
    30.09.09
    Beiträge:
    2.313
    Gutes Tut. Jetzt würde ich mir nur noch wünschen, das mir einer erklären kann, ob ich mein iTunes Match Abo kündigen kann und dafür  Musik Nutzen kann. So weit ich das bisher hier lesen konnte und auch über google, finde ich dazu noch keine richtige Antwort. Hab zwar meine Mediathek komplett gesichert (Offline) aber gibt es einen Unterschied zwischen beiden Diensten bzgl. der eigenen Musik in der Cloud?
     
  19. soramac

    soramac deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.12
    Beiträge:
    2.367
    @xyso Auf dem Mac unter iTunes > Einstellung > Wiedergabe kann man es einstellen. Auf dem iPhone nicht.. Feature das ist schon seit iOS 6 vermisse.
     
  20. xyso

    xyso Erdapfel

    Dabei seit:
    03.07.15
    Beiträge:
    2
    Danke soramac! Ich verstehe nicht wieso man so einfache Funktionen rausnimmt :(