Apple Music bald mit kürzerem Testzeitraum?

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
9.266
Apple Music bald mit kürzerem Testzeitraum?



Es gab bei Apple wieder Änderungen in der Führungsriege. Ein Umstand, der häufig auch für uns Kunden spürbare Änderungen in den Geschäftspraktiken mit sich bringt. Vor wenigen Tagen übernahm Oliver Schusser die Leitung von Jimmy Iovine, jetzt könnte es auch eine Änderung beim Testzeitraum von Apple Music geben.

Habt ihr Apple Music noch nicht ausprobiert? Dann solltet ihr vielleicht bald euer Testabo starten. Seit dem Start bietet Apple mit drei Monaten einen ungewöhnlich langen Testzeitraum an. Offenbar hatte der Konzern anfangs nicht geplant, Künstler hier auch zu entschädigen, nach einer offenen Auseinandersetzung mit Taylor Swift hat Apple aber eingelenkt.
Nur noch ein Monat Testzeitraum?


Schusser gab Billboard kürzlich ein längeres Interview, dort sprach er auch über die Ausgaben seines Vorgängers. Iovine soll viel Geld für exklusive Inhalte und die Promotion von Apple Music ausgegeben haben. Von einer Kürzung des Testzeitraums für Apple Music sprach der neue Head of Global Operations zwar nicht, auf der Homepage des Konzerns gab es aber kürzlich ein geändertes Werbebild. Dieses sprach von "Millions of songs. One month on us.", bisher wurden hier drei Monate beworben.



Via Billboard, Bildquelle Apple.com
 

schnizzen

Alkmene
Mitglied seit
16.07.18
Beiträge
32
Na da hab ich ja zur Abwechslung mal alles richtig gemacht :p