Apple Music Awards 2019 angekündigt

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.686


Jan Gruber
Apple hat gestern die besten Apps und Spiele des Jahres ausgezeichnet - und überrascht mit der Ankündigung eines weiteren Events. Der Konzern möchte auch hauseigene Music Awards veranstalten. Die Preise wurden bereits vergeben, am 05. Dezember ab 03:30 MEZ wird dazu aber eine Performance von Billie Eilish aus dem Steve Jobs Theater übertragen.
"Die Apple Music Awards würdigen die Leidenschaft, Energie und Kreativität der weltweit beliebtesten Künstler", sagt Oliver Schusser, Apples Vice President of Apple Music and International Content. "Die musikalisch so vielfältige Gruppe an ersten Preisträgern hat weltweit tiefgreifende soziale Diskussionen ausgelöst, die Kultur beeinflusst und unsere Kunden inspiriert. Wir sind begeistert, sie heute zu feiern."
So Apple in seiner Pressemitteilung zur Ankündigung der neuen Veranstaltung. Als Künstlerin des Jahres wurde Billie Eilish ausgezeichnet. Die Sängerin arbeitete offenkundig dieses Jahr dicht mit Apple zusammen, ihre Songs begleiten viele Folgen der neuen Serie Dickinson. Als Überraschungshit wurde Lizzo gekürt. Der Song des Jahres ist “Old Town Road” von Lil Nas X.


Apple Music Awards 2019 - die Service neue Company?



Zum Ende des Jahres überrascht Apple also mit gleich zwei Medienevents. Dabei im Vordergrund steht, einmal mehr dieses Jahr, nicht die eigene Hardware. Vielmehr werden die Services nach vorne gestellt.


Apple betont immer wieder gerne, dass Musik in ihrer DNA liegen soll. Es ist nicht das erste Musikevent das Apple veranstaltet - aber aktuell leider das einzige. Das iTunes Festival wurde vor vielen Jahren eingestellt.


Via Apple Newsroom

Hier geht's zum Artikel ins Apfeltalk Magazin