1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Mail und Regelproblem

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von herrmueller, 24.02.07.

  1. Hallo,

    ich benutze ausschließlich Apple Mail 2.1 von 10.4.8 und habe einige Regeln erstellt. So habe ich auch eine Regel, das die Mails, die ich an eine bestimmte Person schicke, in einen separaten Ordner abgelegt werden, so das ich besser verfolgen kann was ich geschrieben habe.

    Das Problem ist nur, das nach dem verschicken die Mails im standard "gesendet" Ordner bleiben und nicht in den gewünschten abgelegt wird. Nun, das klingt nach einem Regelfehler, aber wenn ich die Regel bearbeite und nichts ändere und so speichern möchte, dann fragt mich Mail ja, ob ich nun die Regel auf alle geöffneten Postfächer anwenden will. Und wenn ich das mit ja beantworte funktioniert die Regel auch.

    Das ist irgendwie sehr mysteriös und ist in meinen Augen ein Bug.

    Hat jemand eine Idee?
     
  2. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Mail wendet Regeln automatisch nur zum Zeitpunkt des Eingangs auf Mails an.
    Alle anderen Mails werden nur nach Markieren und Ausführen von 'E-Mail->Regeln anwenden'
    gefiltert.
     
  3. Das klingt irgendwie ziemlich nutzlos. Was nützt mir eine Regel, wenn ich sie manuell ausführen muss?
     
  4. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Er sprach davon, dass die Regeln ausschließlich auf eingehende E-Mail angewendet werden.
     
  5. m00gy

    m00gy Gast

    Wie wär's alternativ zur Regel mit einem "intelligenten Ordner"? Der sucht Dir Mails auf Wunsch auch aus gesendeten Mails heraus.
     
  6. Ja, ich weiss das er meint das die Regeln auf eingehende Mails angewendet werden. Aber das ist total, sorry, bescheuert, denn warum kann ich in einer Regel einstellen das eine "ausgehende" Mail mit den und den Kriterien in den Ordner "Blah" geschoben werden soll, wenn das doch nicht funktioniert.

    Irgendwie "täuscht" mir Mail eine Option vor, die so aber nicht funktioniert. Ich hatte in OS 9 Outlook Express und da war das kein Problem. Deswegen ja meine Frage hier.

    Mir wird der Sinn irgendwie nicht klar, warum ich alle nur denkbaren Kriterien einstellen kann, sie aber nicht funktionieren.
     
  7. Ja, das ist auch eine Möglichkeit. Mal sehen ob ich mich damit anfreunden kann.
     
  8. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Kannst du mal posten, wo du diese Funktion gefunden hast ?
    Ich kann bei den Regeln keine Funktion für ausgehende Mails entdecken.
     
  9. Halt normale Regel, Beschreibung...bei Erfüllen "einer" der Bedingungen. "An" enthält....

    Folgende Aktionen durchführen: Email bewegen ins Postfach blah.

    Wenn ich also "AN" auswählen kann, dann gehe ich davon aus das damit eine ausgehende Mail gemeint ist, denn was sollte sonst "AN" bedeuten?
     
  10. m00gy

    m00gy Gast

    Das bedeutet, an wen die Mail adressiert ist. Ich hab z.B. 7 verschiedene Mailadressen, mit einer Regel bezüglich der AN-Bedingung kann ich die,die nur an meine private Adresse gehen, von denen trennen, die an meine berufliche Adresse gehen...
     
  11. Ja sicher, aber wie ich schon schrieb, habe ich eine Regel definiert, das wenn der "AN" also Empfänger, oder wie Du sagst "an wen sie adressiert ist", das diese Mail dann in den Ordner Blah geschoben wird.

    Also wenn die AN-Bedingungen so begrenzt sind, warum kann ich dann eine Regel definieren wie gerade, oder vorher schon erklärt, wenn es doch nicht geht?
     
  12. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Zur Not einfach mal in der Hilfe zu Mail nachlesen. ;)
    Und:
    Übrigens:
    Ein intelligentes Postfach ist auch nur ein durch eine Ansammlung von (Such-) Regeln definierter Ordner mit virtuellem Inhalt - Regeln die für alle ein- und ausgegangenen Emails gelten.

    Gruss


    [​IMG]
     
  13. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    ich empfehle dafür einen intelligenten Ordner, die regeln werden nur beim eingang von mails befolgt.

    mit dem intelligenten ordner hat man den kompletten schriftverkehr einwandfrei aufgelistet.
     
  14. Das mit dem intelligenten Ordner wurde mir schon ganz zu Anfang vorgeschlagen.

    Und ich habe die Mailhilfe durchgelesen, aber mir ist der Sinn nicht klar für eine Regel, die ich "manuell" ausführen muss damit sie "ihr Werk" tut. Eine Regel soll gefälligst IMMER ausgeführt werden, denn dazu sind die Definitionsmöglichkeiten doch da.

    Naja, aber die intelligenten Ordner sind ja auch nicht so übel. Sie sortieren meine Mails zwar nur "scheinbar" aber das ist ja auch egal.
     
  15. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Kann man in Mail auch eine Regel erstellen, dass verschickte Mails nicht in diesem "Gesendet"-Sammelordner, sondern in einen anderen Ordner verschoben werden können? Ich habe dazu noch nichts entdeckt.
    Ich habe zwei IMAP-Konten (beruflich und privat) aber alle gesendeten landen in diesem einen zentralen "Gesendet"- Ordner. Ich würde die gesendeten Mails gern auf die "gesendet"-Ordner der einzelnen IMAP-Konten per Regel verteilen lassen.
     
  16. BärlinerÄppel

    BärlinerÄppel Klarapfel

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    282
    Für alle, die auf gesendete Mails ohne intelligente Ordner automatisch Regeln anwenden wollen:

    • Mail so einstellen, dass BCC an sich selber addressiert ist
    • Regeln so einstellen, dass
      • Absender = ich selber &
      • Empfänger = XYZ dann
      • verschieben in Ordner XYZ
    Ist zwar nicht der eleganteste Weg, funktioniert aber einwandfrei.
    Der Tip kam mal aus dem Thunderbird Lager. Da gibt es nänmlich das gleiche "Problem".

    Viele Grüße,
     

Diese Seite empfehlen