1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple mail und Imap - Posteingang behalten?

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von MichiHH, 23.06.08.

  1. MichiHH

    MichiHH Gast

    Hallo,

    ich bin vor ca. 6 Wochen vom WinXP auf Mac umgestiegen, und gleichzeitig von POP auf IMAP. Heute habe ich meinen mailserver über das Web-Interface (domainfactory) aufgeräumt, und beim nächsten Abholen der mails durch Apple mail wurde der gesamte Posteingang gelöscht.
    Jetzt habe ich also weder auf dem server noch lokal eine einzige mail im Posteingang. Was ist da schiefgelaufen / ist bei Imap überhaupt vorgesehen, dass mit Apple mail im Posteingang alle Nachrichten erhalten bleiben?

    Danke,
    Michi
     
  2. LovesApple

    LovesApple Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    20
    Wenn du sie auf dem Server gehabt hättest, drückst du Apfel I und kannst dir informationen anzeigen lassen, welche Emails auf dem Server sind. Vielleichth hast du einen Fehler beim Einrichten von Mail gemacht, weil Mail löscht keine Emails auf dem Server, guck mal, ob du es richtig eingerichtet hast, wie das geht weißt du ja hoffentlich
     
  3. MichiHH

    MichiHH Gast

    Moin,

    Apfel-i kannte ich nicht, danke dafür.
    Auf dem server ist tatsächlich nix mehr im Posteingang, das konnte ich ja aber auch schon über den Webzugang sehen. Nur die gesendeten mails sind alle noch da. Die liegen aber auch noch lokal im Apple mail.

    Wie kann ich denn auf dem Server mails löschen, ohne dass beim nächsten Post-Abholen auch die lokalen mails gelöscht werden?

    Bei Accounts/Erweitert habe ich eingestellt, dass ich empfangene mails mit Anhängen behalten will, und dachte, dass ich dadurch alle eingegangenen mails lokal speichere.

    Michi
     

Diese Seite empfehlen