1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apple lockert NDA für veröffentlichte iPhone-Applikationen

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von chris-mit-x, 01.10.08.

  1. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    [preview]Apple ist den unzähligen Entwicklern von iPod touch- und iPhone-Software einen großen Schritt entgegengetreten und befreit die eigentlichen 'Urheber' des AppStore-Erfolgs von der Vertraulichkeits-Vereinbarung, insofern deren Applikation bereits im Marktplatz für Drittanbietersoftware verfügbar ist.

    Das Unternehmen zog damit die Konsequenzen aus der anhaltenden Kritik, die Entwickler in Blogs und Foren über die Vertriebspolitik geäußert hatten.[/preview] In den kommenden sieben Tagen möchte Apple den Entwicklern eine neue, zu unterzeichnende NDA zukommen lassen, die keine Klausel zur Vertraulichkeits-Vereinbarung enthalten soll. Applikationen die bisher noch nicht veröffentlicht wurden sind von dieser Befreiung ausgeschlossen.

    via iPhone Developer Program
     

    Anhänge:

  2. ketzo

    ketzo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    128
    Glaube das ist ein guter und wichtiger Schritt!
     
  3. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Echt komisch das die drin geblieben ist...
     
  4. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    Denk ich auch mal.
     
  5. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Tut mir leid wenn ich frage aber was meinen die damit?
    kann jetzt jeder seine Apps hoch und runterladen?
     
  6. Matthias94

    Matthias94 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    762
    Wieso bleiben die noch nicht veröffentlichten Applikations von der Befreiung entfernt. Kann mir jemand das mit der NDA mal genauer erklären? Wofür steht die Abkürzung überhaupt? Kann es sein, dass die neue NDA noch nicht für die neuen Programme gilt, weil Apple Angst hat, dass Programme wie der Flashplayer von Adobe dann in den Appstore kommen?
     
  7. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Ne, jeder kann darüber plaudern wie genau er Apps umsetzt. Um es mit einem Beispiel von Lucas Newmann zu erklären. Endlich kann man den Noobs erklären wir man das scrolling in Apps ohne ruckeln hinkriegt.

    Es geht zum Beispiel um Betas des iPhone OS. Genauso wie die OS X Betas n NDA haben.
    NDA steht für non disclosure act und kann grob mit Geheimhaltungserklärung übersetzt werden.
    Wieso sollten sie davor Angst haben? Wenn Apple eine Software nicht auf dem iPhone haben will lassen sie sie schlicht und einfach nicht zu. Da kann sich Adobe auf den Kopf stellen wenn sie wollen, Apple hat die totale Kontrolle über den Store.
     
  8. Matthias94

    Matthias94 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    762
    Jo, ich finde, dass sie diese Kontrolle manchmal auch haben müssen.
    Dankeschön für die aufklärende Antwort.
     
  9. Underhill

    Underhill Cripps Pink

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    149
    Wusste nicht dass die selbst nach veröffentlichung noch unter "Geheimhaltung" waren... schrecklich... Oo Gut dass das nun weg ist!
     
  10. aolifu

    aolifu Granny Smith

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    14
  11. funrun

    funrun Klarapfel

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    282
    Dieser Schritt ist eben das Problem. Bisher wurde Kritik vor allem von abgelehnten Programmieren bekannt, die ja eigentlich gegen die NDA verstieß - eine Anti-Kritik-Klausel quasi.

    Und genau diese Klausel hat Apple nicht gelockert. Damit scheint sich die NDA zwar zu lockern, aber das Problem trifft es nicht!

    Genialer Schritt, aber nicht für den Nutzer!
     
  12. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Die einzige Änderung ist doch, dass ich als potentieller Entwickler nun bei Entwicklern, die schon Software im Appstore haben, nachfragen kann wie sie etwas gelöst haben ohne sie für den symbolischen Euro bei mir einzustellen. Solange ich selber im Appstore nicht vertreten bin, darf ich meinen Code weiterhin nicht veröffentlichen, bei direkten Problemen also nicht mal eben einen Codeschnippsel in ein Forum stellen und auf eine Idee von anderen hoffen, oder?

    Edit: Alles zurück, es bezieht sich glaube ich nur auf Apples eigene Software. Also alle Funktionen die mit der Firmware mitgeliefert werden und nicht auf Programme, die es noch nicht in den Appstore geschafft haben, oder? Alle Beta und Preview Versionen für die Entwickler sind unter NDA, alles ander nicht..... oder?
     
    #12 .holger, 01.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.08
  13. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Jo, so wird es zumindest von vielen Newssites interpretiert.
    Sprich Man darf nicht über Betaversionen von SDK, XCode oder OS X iPhone sprechen.

    Die Formulierung bezieht sich nicht auf vom AppStore Entwickler geschriebene Software.
     
  14. ChrisReloaded

    ChrisReloaded deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    69
    Seh ich auch so. Das andere würde ja keinen Sinn machen, oder? Warum sollte man nicht über ein eigenes zukünftiges Produkt (z.B. Adium) reden dürfen, aber über bereits im AppStore verfügbare?

    siehe auch in diesem Thread (der noch vor der News kam):
    http://www.apfeltalk.de/forum/iphone-nda-aufgehoben-t175790.html

    oder hier:
    Die News sollte vielleicht überarbeitet werden ;)
     

Diese Seite empfehlen