1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Konsole ?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von iLaurin, 10.12.08.

  1. iLaurin

    iLaurin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    69
  2. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Vergiss es, Pippin ging damals schon den Bach runter und Konsolen gibt es auf dem Markt genügend.
     
  3. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Reicht ja, dass sie den iPod-Touch als Handheld-Konsole in der TV-Werbung präsentieren ;)
     
  4. iLaurin

    iLaurin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    69
    wobei ich den iPod Tuch jetzt nicht für nen richtigen Handheld halte. Nur mit dem Touchscreen und dem Gesch. Sensor ist es meiner Meinung stark erschwert ein Spiel zu spielen im Vergleich zu der PSP oder anderen Handhelds mit Knöpfen.
     
  5. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Ich sagte ja nur, dass er so präsentiert wird, nicht dass es wirklich ein NDS oder PSP Ersatz ist. Ich hätte da auch meine Bedenken, wenn ich daran denke, wie ich manchmal auf meinem alten GameBoy rumgedrückt habe. Da muss man ja Angst haben, dass der Touchscreen leidet.
     
  6. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Konsole... das ist ein ganz komplizierter Markt. Was Konsolen angeht gibt es drei nennenswerte Hersteller:

    Nintendo, Sony und Microsoft.

    Microsoft hat es tatsächlich geschafft, den Konsolenmarkt ordentlich aufzumischen. Auch wenn ich nie eine X-Box hatte, finde ich die aktuelle X-Box und vor allem den Preis dafür schon spitze. Spiele gibt es dafür auch genügend.

    Dann gibt es noch den Handheldmarkt, würde ich auch zu Konsolen zählen. Auch hier sind nur Nintendo und höchstens noch Sony zu erwähnen.

    Es gibt ja noch mehr Konsolenhersteller, für stationäre sowie für Handhelds, die aber nicht wirklich von Bedeutung waren/sind.

    Wenn Apple nun eine Konsole auf den Markt wirft, muss diese wieder etwas anderes und neues bieten. Außerdem würde für eine Konsole niemand Premiumpreise zahlen wollen, die Zahlungsbereitschaft bei Macs etc. ist noch relativ hoch, Konsolen sprechen zum Teil ganz andere Zielgruppen an und haben einen ganz anderen Zweck.

    Man sieht ja an der PS3, dass viele einfach nicht bereit sind, 400 EUR für eine Spielekonsole zu zahlen, wobei der Preis da schon gerechtfertigt ist.

    Was ich mir vorstellen könnte, wäre eine gewisse Zusammenarbeit zwischen Apple und Nintendo, d.h. dass Apple z.B. das Design und das das OS übernimmt und Nintendo das Innenleben der Konsole. Aber so gesehen muss man sich wieder die Frage stellen, ob das überhaupt von Nöten ist, Nintendo schafft das alles auch alleine.

    Es müsste also selbst bei einer Zusammenarbeit mit einem Konsolenhersteller überlegt werden, wieso, weshalb und warum Apple mitmischen sollte. Ich bin überzeugt, dass es sicherlich nicht schaden würde, nur sieht zur Zeit keiner einen wirklichen Sinn darin :)

    Mal sehen, wir können uns nur überraschen lassen.
     
  7. iLaurin

    iLaurin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    69
    apple könnte sich ja auch mit sony verbünden oder, hautpsache gegen microsoft. und wenn die dann die firma apple nintendo nennen oder so, gibt es ja schon dass zwei firmen zu einer zusammengeschlossen werden, bsp. sony ericsson dann könnte man doch auch den preis drücken.

    genrell versteh ich einfach nicht wie apple seine preise rechtfertigt, ich kaufe die produkte trotzdem weil viele von ihnen einfach statussymbole sind. das muss man einfach mal einsehen.
    viele, nicht alle (!), holen sich apple geräte nur als statussymbol, so sieht es jedenfalls in meinem umfeld aus. ich weiss dass man da vorsichtig sein muss. aber die preise apples sind schon gut gesalzen.
     
  8. iNick5

    iNick5 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    670
    Nein, meiner Meinung nach, wird es keine Spielekonsole von Apple geben, schon gar nicht unter Jobs. Pippin kam ja auch aus der Apple-Zeit ohne Jobs.
     
  9. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
    Warum eigentlich immer "gegen Microsoft", mit der Xbox 360 bieten sie zur Zeit die beste Konsole der ganzen Generation an, die Wii ist völlig verkrüppelt an allen Stellen und das ganz unabhängig von den technischen Mängeln. Dann soll man da noch lauter Zubehör kaufen (Balance Board, Wii Speak, Wii Motion+, Sd-Karten, ...) und weiss der scheiss, da kostet die Wii bald mehr als die PS3 zum Start. Nächstes Thema, die PS3. Warum zum Teufel stinkt das PSN so ab und wie dumm kann man sein, die Abwärtskompatibilität wieder rauszunehmen, vielleicht mal vorher nachdenken wie sich die Kosten zusammen setzen und nicht im Nachhinein irgendwelche internen Chips entfernen um den PReis zu drücken? Vom Scheisscontroller wollen wir gar nicht erst sprechen, seit 11 Jahren unverändert klein, unergonomisch. Die Xbox 360 hatte im Grunde nur die RoD-Problematik, die ja jetzt auf ein Minimum gesenkt worden ist und außerdem bekommt man ja 3 Jahre Garantie auf diesen Fehler, falls er vereinzelt noch auftritt. Der Support ist absolut super, mein Headset ging nicht mehr, weil der Controller am Anschluss nen Wackelkontakt hatte, Angerufen => 1 Woche später neuer Controller da, kostenfrei und noch nen Monat Live gratis. Ich will nicht auf Titel wie Metroid oder Zelda verzichten, auf keinen Fall, aber wenn Nintendo nicht den Arsch hochkriegt, dann kaufe ich ihre Konsolen nie wieder zum Launch, so wie ich es bisher gehandhabt habe. Es gab mal Gerüchte, dass Microsoft Nintendo kaufen wollte und das wäre der beste Schritt überhaupt gewesen.

    Nintendos-1st Party Titel/Steuerung + Microsoft Onlinesystem/Hardware/3rd Prtys.
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Zu dumm nur, dass Microsoft mit der Xbox immer noch rote Zahlen schreibt.
     
    Karud gefällt das.
  11. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    OT, aber wat mut dat mut

    *rotfl
    wer's braucht...

    greetz vom toaster
     
  12. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Das iPhone und der iPod touch haben schon Potential für eine Handheld Konsole. Es fehlt halt vor allem an großen und bekannten Namen und Titeln. EA ist dabei. Gut. Andere sollten folgen und ihre Titel auf das iPhone OS bringen. Das fehlen von Knöpfen muss kein Nachteil sein wie man beispielsweise an Tetris sehen kann. Auch Monopoly oder Sim City sollen ja (wie man hört) kongenial für den Touchscreen umgesetzt sein.

    Und btw... glaubt jemand dass der nächste Nintendo Handheld noch mit Stift daherkommen wird? Da wird dann evtl. auch viel über Finger-Touchscreen laufen und vielleicht wieder aus einem Screen bestehen anstelle diesem Doublescreen des NDS.

    Was die Studios abschrecken könnte ist der Preis. Spiele fürs iPhoneOS werden nicht so teuer vertickt wie Spiele für die PSP oder das NDS.
     
  13. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Beim Lesen des Thread-Titels dachte ich ja, es geht um Terminal.app... :D

    Ich bin der Meinung, dass es sich bei iPhone und iPod Touch schon fast um eine Konsole handelt. Wer weiß, vielleicht wird der Spielebereich ja irgendwann per Apple TV auf den Fernseher erweitert... jedoch denke ich nicht, dass Apple daraus ein Kerngeschäft machen wird/will. Als Nebeneinnahme durch den AppStore ist das natürlich hübsch, aber Gaming passt einfach nicht so richtig zu Apple.
    Anstatt immer neue Märkte zu erschließen, sollten sie sich lieber auf den Mac und das iPhone konzentrieren, und dort vorhandene Fehler ausmerzen.
    Die entsprechende Spielesoftware für Apple-Produkte kommt dann von selbst, auch der Mac-Markt wird ja langsam für die Spielehersteller interessanter.

    Abgesehen davon ist der Markt für "echte" Spielekonsolen ja schon gut aufgeteilt.
     
  14. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    PS3 und XBox finde ich absolut langweilig...wieso eine PS3 für teuer Geld kaufen, nur um das selbe Feeling zu haben wie auf der PS2? Die Hersteller setzen vor allem auf super-mega-duper-real-Grafik, was meiner Meinung nach absoluter Humbug ist. Ich spiele ein Spiel um mich mal von besagter Realität abzulenken und nicht um eine McDonalds-Burger-Brater-Simulation in Blu-Ray Qualität erleben zu können, das kann ich billiger bzw. sogar mit Bezahlung haben.
    Die Wii bildet hier die Ausnahme. Auch wenn es hier und da nervige Fehler und mannigfaltiges, teures Zubehör gibt, ist die Wii die einzige Konsole, die wirklich neue Spielprinzipien etabliert. Als iToy erschien, malte man sich die tollsten Dinge für die zukünftige Steuerung von Konsolen aus. Sony hat diese tollen Dinge mit der neuen PS3 komplett ignoriert und stattdessen einen billigen BluRay-Player auf den Markt geworfen. Nintendo hat sich mal angeschaut was man wirklich neues machen könnte und hat entsprechend die Steuerung angepasst. Dazu kostet die Wii an sich ihrem Funktionsumfang entsprechend, das Preis/Leistungsverhältnis ist eigtl nur hier und bei der XBox in Ordnung. Wenn man bei der Wii einen serienmäßigen, funktionierenden Browser mitgeliefert bekäme und mehr, bessere Spiele die Online-Modi unterstützen würden, wäre es die ideale Familienkonsole (wie sie ja auch beworben wird).

    Möglciherweise hängt meine Bewertung auch nur damit zusammen, dass ich wenig auf sinnloses Rumgeballer stehe und stattdessen lieber mal mit Link durch die Gegend streife oder mir auch mal ne Runde MarioKart gegen Vietnamesen gönne, aber Grafik ist nunmal nicht alles...
     
  15. iLaurin

    iLaurin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    69
    nunja bei so spielen wie mario kart und zelda scheisst jeder auf grafik. das sind einfach kultspiele, die so bleiben sollten wie sie sind. aber bei ego shootern ist gute grafik ein muss.

    ich find handhelds ohne knöpfe haben nachteile, weil ein handheld keinen großen platz bietet ein finger aber relativ groß ist. so hat man immer platzprobleme um die buttons auf dem screen anzusiedeln, sodass man sie auch noch gut bedienen kann. hier würde ein stift abhilfe schaffen. Apple könnte ja mal über einen für keine ahnung 5 euro oder so nachdenken, und dann die spiele im appstore kennzeichnen die man besser mit diesem stift bedient. oder bei den neuen ipod touches einfach diesen stift mitliefern. das wäre cool.

    gegen microsoft, weil microsoft immer der erzfeind von apple war, ich fänds irgendwie gewöhnungsbedürftig wenn die sich jetzt auf einmal zusammenschliessen würden. die xbox 360 finde auch ich klasse nur microsoft in kombi mit mac ? najaaa....

    übrigens verstehe ich nicht warum apple die spiele so kostengünstigsind bzw. die anderen handheld spiele so teuer, wäre ich an sonys oder nintendos stelle würde ich ein kabel zur sync mit einem pc oder mac rausbringen sowie eine art nintendo-store / psp-store damit, halt genau das apple prinzip übernehmen.
     
  16. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Konsolen-Threads haben wir doch schon etliche...o_O

    Apple wird irgendwann bestimmt nocheinmal richtig in den Konsolenmarkt einsteigen...ich hoffe ja immer noch auf ein All-Round-AppleTV mit Kosole, Blu-Ray etc alles in einem...:p
     
  17. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    ich hab gehört aldi und lidl tun sich zusammen und drücken den preis für erbsen&möhrchen gegen plus

    mein beileid
     
    Chezar gefällt das.
  18. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Ich frage mich auch, warum unbedingt gegen Microsoft. Ich glaube weder Apple noch Nintendo sehen derzeit einen Grund darin, sich explizit gegen Microsoft aufzustellen. Das haben sie gar nicht nötig.

    Microsoft bietet das beste Preis-Leistungsverhältis an, und scheinbar interessiert es, mal übertrieben gesagt, keinen - denn welche Konsole verkauft sich am besten und zu welchem Preis? Die Wii. Also kann die Konsole als gesamtes Produkt gar nicht so verkrüppelt sein, wie du es darstellst. Dass die technisch den anderen deutlich unterlegen ist, weiß jeder, aber als Konzept läuft es scheinbar extrem gut.


    --

    Eben, Nintendo ist mit seinem Produkt der einzige Konzern, der Gewinne verzeichnet. Die wissen noch, was man "Geschäft" nennt.

    Ja, das iPhone ist in der Tat eine gute mobile Konsole. Man hat es als Handy immer dabei, einen besseren Handheld gibt es deswegen fast gar nicht - und nicht nur das: die Technik stimmt auch. Eine hochwertige Grafikkqualität, eine sehr gute Bedienung - wobei eine Steuerung a la Super Monkey Ball irgendwann auch nervt, und die absolut niedrigen Preise überzeugen in jedem Fall -> ein DS Spiel kostet um die 40,- EUR.

    Dann hoffe mal weiter, denn so ein Gerät würde 800€ kosten, sowas wäre in keinster Weise Konkurrenzfähig.

    Das iPhone oder noch viel eher der iPod Touch sind konkurrenzfähig.
     
  19. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Ich habe das Gefühl, Apple entwickelt vor allem solche Produkte, die das Apple Management selbst gerne nutzt. Eine Konsole fällt wahrscheinlich nicht darunter.

    Das Apple jemals eine reine Spiel-Konsole rausbringt, halte ich für abwegig.

    Das der iPod Touch jetzt auch als Spiele-Plattform gepriesen wird, ist vielleicht auch dem zunehmenden Unmut der Musiklabel geschuldet. Nur solange die iPods den Markt so dominieren, lassen sich die Schlippsträger der Musiklabel von Apple die Preismodelle diktieren. Wenn die iPods nun auch noch als Spiele-Handheld punkten (was sie langsam aber sicher tun), wird deren Dominanz noch weiter gestärkt.
    Ich bin ja mal gespannt, wie lange Nintendo & Sony brauchen, um auf diesen Trend zu reagieren...

    Ich rechne eher mit einem stark verbesserten Apple TV (ggf. auch mit AppStore) oder dem Rückzug aus dem Wohnzimmer.
     
  20. iLaurin

    iLaurin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    69
    also ist die meinung der meisten, dass die sich eher weiterhin auf die Verbesserung vom iPod Touch und vom iPhone konzentrieren als eine richtige Konsole auf dem Markt zu bringen ?
     

Diese Seite empfehlen