1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apple Keyboard am PC / Probleme beim Booten und Funktionstasten (trotz Boot Camp)

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von cut, 23.12.07.

  1. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Hallo alle zusammen. Ich habe mich hier in der Hoffnung angemeldet, dass mir jemand konkret bei einem Problem mit der neuen Apple Tastatur (Aluminium, mit Kabel) helfen kann, auch wenn es sich um ein PC-Problem (was hier sicher nicht gern gesehen wird) handelt.
    Ich weiß, dass es sicher schon sehr viele Fragen zum neuen Keyboard hier im Forum (und überall im Netz) gibt, aber leider habe ich zu meinen nach langer Suche keine befriedigende Antwort gefunden. Falls ich was übersehen habe, entschuldige ich mich für das Posting (kenne das sehr gut, wie sehr es nerven kann, wenn ein und die gleiche Frage immer wieder gestellt wird).

    So, jetzt zu meinen Problemen:

    Ich habe mir die neue Tastatur zugelegt und möchte sie an meinem Windows XP PC und zukünftig an einem MacBook Pro betreiben.
    Windows hat die Tastatur auch ohne weiteres erkannt. Nun habe ich Bootcamp 1.4 Beta installiert um die Funktionstasten benutzen zu können. Dies klappt soweit auch, aber ich kann die Lautstärke nur von 0 Punkten auf 1 Punkt, aber nicht weiter anheben. Wenn ich in den Audiomixer von XP gehe sehe ich, dass bei der „Lauter-Taste“ immer auf den ersten Schritt über Mute springt, egal wo der Slider steht (Also interpretiert Windows den Befehl nicht als „Lautermachen“ sondern als „Auf-10%-(oder was auch immer)-setzen). Dachte zuerst, es läge an dem Mixer meiner Soundkarte (M-Audio Audiophile), jedoch gibt es bei dem Onboard Soundchip und dem Standart Mixer von XP den gleichen Fehler.
    Zudem habe ich einige komische Fehler gefunden, die nicht weiter stören, aber vielleicht kann man was machen, zumindest würde es mich interessieren ob es bei anderen Usern auch so ist: So spult z-B. iTunes beim Druck der Auswerfen-Taste vor (CD wird aber trotzdem korrekt ausgeworfen), und der Ton stockt leicht beim Druck auf die Lauter-Taste (die ja leider nicht lauter als 1 macht).

    Ein weiters, wesentlich nervigeres Problem ist, dass mein Windows bei angesteckter Tastatur nicht bootet. Die Tastatur wird korrekt erkannt, so kann ich sie auch im Bios/usw benutzen. Aber beim Starten von XP bleibt der Bildschirm schwarz. Teilweise startet Windows wenn ich den USB-Stecker rausziehe, teilweise muss ich mit einer PS2 Tastatur starten und nach dem Booten die Tastatur anschließen. Ich denke, dass dies kein normaler „kein-osx-deswegen-rumgebastel-musst-du-mit-leben-Fehler“ ist. ;)

    Bin mir bewusst, dass die Peripherie nicht für den Einsatz am PC konzipiert wurde, aber vielleicht kann man mir trotzdem bei dem einen oder anderen Problem helfen.

    Abschließend noch eine Frage: Die Beta-Version von Bootcamp soll Anfang des neuen Jahres in OSX ja nicht mehr funktionieren. Weiß jemand, wie es ist, wenn man es nur auf einem Windows PC wegen der Peripherie-Treiber installiert hat?


    Hoffentlich gibt es hier multibetriebssystem User, die mir helfen können.
    Wäre sehr dankbar.
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Moin,
    das liest sich wie ein Hardware-Problem. Solltest Du jemand kennen, der auch eine Alutastatur hat, würde ich diese mal probieren.
    Hast Du eigentlich ALLE USB-Anschlüsse versucht?
    Gruß
    Andreas
     
  3. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Danke für die Antwort. Du meinst, dass es ein Hardware-Problem mit meinem Rechner gibt, oder mit der Tastatur? Ich denke, dass die Tastatur an sich in Ordnung ist. Habe aber leider kein Vergleich. Hast du die Tastatur an einem PC getestet und diese Probleme nicht?

    Ich denke eher, dass es ein Treiber-Problem ist, jedenfalls die nicht korrekt funktionierenden Funktionstasten.

    Das mit dem Booten könnte auch ein Softwareproblem sein, aber der Rechner bootet auch nicht richitg, wenn mein iPod angeschlossen ist.
     
  4. Lisboa

    Lisboa Gast

    Es ist bekannt, dass Apple die Anbindung von Tastatur und Maus am USB nicht 100% kompatibel zu den PC-Standards gehalten hat. Darum funktioniert ja auch nicht jede für PC angebotene Tastatur oder jede Maus am Mac.
    Ich werde demnächst mal mein Exemplar der Alu-Tastatur an einem PC testen und hier darüber berichten.
    Die Windows-Treiber der Boot-Camp-Beta haben kein Verfallsdatum, nur der Boot-Camp-Assistent V1.4 (für Mac OS X) läuft am 31. 12. 2007 ab.
     
  5. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Vielen Dank für die Antwort. Sehr nett, dass du es testest.
    Ohne weiteren Grund startet mein PC jetzt mittlerweile mit angeschlossener Tastatur, aber die beschriebenen Fehler der Lautstärke und der Fehler in iTunes (wenn du das mit der Auswurftaste testen möchtest, dann musst du sie lange halten... bei mir spult iTunes dann vorwärts).

    Kleine Frage noch (wobei ich sie mir sicher auch ergooglen kann, bin nur grad drüber gestolpert): Wie kann man denn die F-Tasten in ihrer ursprünglichen Funktion nutzen? Wenn ich z.B. F12 drücken möchte, und nicht die Lautstärke ändern will... :oops:

    EDIT: FN-Taste, is klar. ;)
     
  6. Lisboa

    Lisboa Gast

    Wenn Du Apples Treiber für Windows installiert hast, dann sollte es in den Systemeinstellungen auch ein Programm 'Boot-Camp' geben, mit dem man die Wirkung der fn-Taste umkehren kann. Es ist also auch möglich, sie so zu konfigurieren, dass für die Steuerung von Software-Funktionen fn nicht gedrückt werden muss. Die Funktion dieser Einstellung ist allerdings in Boot Camp bis Version 1.4 einschließlich genau falsch herum beschrieben.

    Die Tastatur habe ich noch nicht am PC getestet.
     
  7. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213

    Das einzige was ich mit Bootcamp machen kann ist die Boot-Camp-Systemsteuerung, bei der er sich jedoch beschwert:

    Ich kann also gar nichts einstellen.
     
  8. work242

    work242 Alkmene

    Dabei seit:
    05.08.04
    Beiträge:
    34
    ... ich hänge mich hier mal mit rein. Ganz kurze Frage. Kann ich die BT Alu Tastatur am PC mit Funktionstasten verwenden? Habe das schöne Stück am PC laufen... das geht auch ohne Problem. Die große Frage die sich mir stellt: Wie bekomme ich die Funktionstasten zum laufen? Gibt es da alternative Treiber? Bin für jeden Tipp dankbar. System ist Windows XP SP2.

    Danke für die Tipps.

    /work242.
     
  9. Lisboa

    Lisboa Gast

    "BT" steht wohl für BlueTooth? Dazu kann ich nichts schreiben. Vielleicht helfen Apples Treiber für Windows?
    Bei der USB-Alu-Tastatur von Apple funktionieren die Funktiontasten normal an einem Dell-Notebook. Ich habe allerdings die Boot-Camp-Treiber für Apples Tastaturen noch nicht installiert. Und ohne diese Treiber finde ich keine Taste auf der Apple-Tastatur, die der Taste "Druck" eines Windows-PC entspricht. Und auch die Taste 'fn' wird nicht erkannt. Die wird gebraucht, um Hardware-Funktionen des Notebooks über die Tastatur zu steuern.
     

Diese Seite empfehlen