1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Jack-Fehlermeldung beim Reparieren der Rechte – was bedeutet sie?

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von Pseudemys, 05.06.09.

  1. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Im Einsatz: Aktuelles Mac OS X, AppleJack 1.5, Revision: 1.123

    Beim Reparieren der Rechte, die stattfindet, kommt folgende Meldung, die sich dann am Ende der Reparatur, wo AppleJack abgebrochen wird, mehrmals rosarot wiederholt:

    AppleYukon2: 00000001, 00000000 sk98mif-deadmanCheck-nothing received, resetting chip
    Dann neunmal:
    AppleYukon2: error-Event scheduler called in Init Level 0 or 1
    Dann:
    AppleYukon2: FALTAL: SkGeStop Port() does not terminate (Rx)
    Dann:
    AppleYukon2: Event quequed in Init Level 0
    Dann:
    Ethernet [AppleYukon2]: Link up on en8, 100-Megabit-Full-duplex, No flow control, Debug [796d, 6d88, Bde1, 8200, 41e1, 4088

    Wer AppleJack laufen hat – was bekommt ihr präsentiert?
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Die kommt zwar *während* die Reparatur läuft, hat aber mit AppleJack überhaupt nichts zu tun. Das sind Statusmeldungen des Kernels. Irgendwas gefällt ihm wohl an deiner Ethernet-Verkabelung nicht.
     
  4. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    „Ethernet-Verkabelung…“ - das steckt ja nur meine Internet-Verbindung dran.

    Ich hoffe, daß Macbeatnik mit seiner Einschätzung richtig liegt, wonach das Update der Übeltäter ist, somit wäre mit meinem MacBook soweit alles in Ordnung - was mich natürlich vor allem interessiert hat.
     

Diese Seite empfehlen