1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apple in den 2007er - Listen

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 29.12.07.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Apple-Hard- und -Software polarisiert. Auch wenn die Zahl derjenigen, die den iPod aktiv nutzen die Mitgliederzahl der iHasser zu übersteigen droht, werden viele Produkte kontrovers gehandelt. Es ist jedoch keine Frage, dass die Popularität der gesamten Produktpalette deutlich aufgeholt hat - allen voran Mac OS X, das in den klassischen Diskussionen um die Vorzüge und Nachteile der diversen Betriebsysteme immer besser abschneidet. So ist zum Jahresende nun also auch die Zeit gekommen, in der die Fachwelt ihre Lieblinge des Jahres kürt:

    Amazon: Best of 2007
    Nun, von fachkundigem Personal kann man bei Amazon zwar nicht unbedingt sprechen und es ist nicht immer zwangsläufig alles gut, was sich hervorragend verkauft - dennoch wird es Apple freuen, in dieser Bestsellerliste vertreten zu sein, die neben der Verkaufszahl auch die entsprechenden Kundenbewertungen berücksichtigt. So finden Appleprodukte zwar in der Topliste der Verkäufe keinerlei Erwähnung, wohl aber in der der Zufriedenheit: OS X Leopard erhielt in der Sparte "Software" Applaus, das MacBook Pro war der beliebteste Computer (Die meistverkauften Produkte waren in den entsprechenden Sparten übrigens Microsoft Office Home and Student 2007 sowie der Nokia Internet Tablet PC). Der iPod Nano war im generellen Elektronikbereich das meistgewünschte Produkt - überdurchschnittlich viele Menschen gewährten dem Musikplayer einen Platz auf ihrer Wunschliste. Zum Glück für diese Menschen war der gleiche iPod übrigens auch das meistverschenkte Elektronikprodukt. Zur Jahresliste

    Yahoo! Tech's Worst of 2007
    Es ist nicht alles Gold was glänzt - und leider auch nicht alles super, was einen Apfel als Logo trägt. Auch wir haben schon unseren Problemen mit dem Apple TV Luft gemacht und Yahoo! hat das Gerät nun zu den zehn schlechtesten Technikprodukten des Jahres 2007 gewählt. So beschwert man sich, dass Apple nicht nur das "Interesse an seinem Hobby" verloren habe und seit mehr als sechs Monaten kein Softwareupdate mehr veröffentlich hat, sondern auch die Möglichkeit fehlt, aus dem ohnehin schon geringen Film- und Fernsehangebot Inhalte direkt zu kaufen.
    Ebenfalls in die Liste hat es übrigens ein kleines Werkzeugset zum Ersetzen der iPod-Batterie geschafft, das anscheinend im wesentlichen aus einer Miniaturbrechstange besteht. Und Windows Vista - aber das war ja irgendwie vorauszusehen. Zur Jahresliste

    ComputerWorld: Most innovative Products
    Apple belegt in dieser Liste sogar zwei Plätze unter den ersten fünf: So schafft es das iPhone auf Platz zwei, während die Backuplösung von OS X Leopard, Time Machine, Platz vier belegt. Zum iPhone schreibt man, dass die geäußerte Kritik durchaus berechtigt sei und die Mängel, darunter die fehlende UMTS-Unterstützung, störend wären. Dennoch könne man nicht von der Hand weisen, dass das iPhone in seiner Bedienung und Menüführung nicht nur innovativ, sondern auch spaßig sei und die Art und Weise, wie wir in Zukunft mit PDAs umgehen, als Leitprodukt beeinflussen wird. Zu Time Machine wird alles gesagt, was auch uns notwendig erscheint: Es ist da, wenn man es braucht - und stört ansonsten nicht. Zur Jahresliste

    TIME Top-Gadets
    Auch über diese Ehre berichteten wir bereits: Das TIME MAGAZINE begründete seine Entscheidung, das iPhone zum Top-Gadget des Jahres 2007 zu wählen, mit einem einfachen Satz: "Das iPhone veränderte die Art und Weise, wie wir über die Bedienung, das Design und Gefühl von mobilen Geräten denken". Man verirrt sich jedoch nicht in Blindheit: So kritisiert TIME das Exklusivrecht des amerikanischen Netzbetreibers AT&T, dessen Netz im übrigen nicht sonderlich gut zu sein scheint - man spricht von "schmerzhafter" Langsamkeit. Zur Jahresliste
     

    Anhänge:

    #1 Felix Rieseberg, 29.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.07
  2. eclat

    eclat Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    126
    Das ist ja super!!
     
  3. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
  4. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Steve for President!
     
  5. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    His Steveness...:p
     
  6. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Wow, guckt mal bei Amazon, wi(i)e Nintendo abräumt! :D
    Apple schneidet natürlich auch gut ab, aber... WOW! :)
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Hä? Platz 1, 2, 3, 5, 6, 10, 16 und 18 der Top 25 der elektronischen Geräte bei Amazon!


    KayHH
     
  8. Kneipenbummler

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    118
    Topliste der Verkäufe ≠ Topliste der Bewertungen
     
  9. MacMunic

    MacMunic Stechapfel

    Dabei seit:
    02.11.06
    Beiträge:
    160
    und Platz 1 beim kassieren von Geld :)
     
  10. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Das wär ich aber auch! Wer kann nicht gut Geld einstecken? lol
     

Diese Seite empfehlen