Apple eröffnet neuen Store in Singapur

Jan Zippel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
07.01.13
Beiträge
149


Jan Zippel
Am kommenden Donnerstag wird Apple den neuen Store "Marina Bay Sands" in Singapur eröffnen. Dieser liegt in einer gläsernen Kugel direkt auf der Wasseroberfläche.



Die aus zehn Streben und 114 Glasteilen bestehende Kuppelkonstruktion ist komplett selbsttragend und laut Apple die erste ihrer Art. Der Stadtstaat Singapur erhält damit seinen dritten Apple Store.
Lichtkonzept ähnlich dem Berliner Reichstag


Der neue Store liegt an der Bayfront Avenue. Auf den ersten Presse-Fotos zeigt Apple einen großen lichtdurchfluteten Raum dessen Lichtkonzept an die Berliner Reichstagskuppel erinnert. Die Apple-typischen Präsentationstische wurden um Plexi-Glas-Wände ergänzt. Deutlich zu erkennen sind zudem die Mund-Nasen-Masken aller Mitarbeiter und Besucher des neuen Stores. Neben der Pflicht zum Tragen der Maske wird es dort auch - wie in allen Apple Stores weltweit auch - Temperaturmessungen und Abstandsgebote geben.

[caption id="attachment_55029" align="aligncenter" width="341"]
Apple Singapur Marina Bay Sands[/caption]

Die offizielle Eröffnung findet am 10. September um 10 Uhr Ortszeit statt.
Bisherige Stores bleiben erhalten


Die beiden bisherigen Stores in Singapur am Airport Boulevard und an der Orchard Road bleiben zunächst erhalten. Letzteren hatte unser Kollege Michael Reimann noch im Februar 2020 besucht:

[caption id="attachment_55031" align="aligncenter" width="500"]
Apple Singapur Orchard Road[/caption]



Quelle: apple.com
Bilder: apple.com, Michael Reimann (privat)

Den Artikel im Magazin lesen.