1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apple entfernt anzügliche Apps aus Store

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 19.03.10.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Apple befindet sich momentan offenbar in einem Kreuzzug gegen anzügliche Applikationen in seinem Store und erfüllt dabei das typische europäische Bild vom prüden Amerikaner: Bilder von Frauen oder Männern in Badebekleidung oder hautengen Anzügen führen zu einer Löschung, ebenso der verbale Verweis auf 'Babes'. Auch das Zeigen von Haut ist ein No-Go - auf Nachfrage eines Entwicklers, wie Apple denn zur Burka stehe, reagierte man am Telefon verärgert. Bereits anzügliche Bewegung bedeutet ein Aus: Silhouetten, die auf die Bewebung von Brüsten hindeuten könnten, sind ebenso tabu.

    Den Anhang 59601 betrachten

    Es sollen bereits mehr als 5.000 Applikationen entfernt worden sein, wobei Apple sporadisch Gnade walten lässt: So findet sich die offizielle Playboy-Applikation weiterhin im US-Store.

    via MacRumors


    Link zur Diskussion
     
    #1 Felix Rieseberg, 22.02.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.03.14

Diese Seite empfehlen