1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apple Care und mein Superdrive / Garantie auf Ersatzteile nach Ablauf des PP?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von CaptainVienna, 26.01.10.

  1. CaptainVienna

    Dabei seit:
    09.02.07
    Beiträge:
    57
    Liebe Gemeinde,

    es geht um mein Macbook Pro 2,2 aus Januar 2007. Im September 2009 wollte mein Matshita Superdrive nicht mehr brennen, hat aber noch alle Medien gelesen. Ich habe daraufhin Apple Care auf den Protection Plan gerufen und einen Austausch vornehmen lassen. Das neue Superdrive (HL-DT-ST DVDRW GWA4080MA) hat auch soweit gut funktioniert, hat aber nun ca 10 Tage nach Ablauf meines Protection Plans komplett den Geist aufgegeben (zieht keine Medien mehr ein und macht auch sonst gar nichts). In den Garantiebestimmungen für Ersatzteile habe ich jetzt gelesen, dass auf ausgetauschte Komponenten grundsätzlich nur 90 Tage Garantie gegeben werden. Das heißt wohl, ich kann mir einen erneuten Austausch abschminken, oder? Hat jemand Erfahrung mit der Garantie von Erstzteilen nach Ablauf des PP?

    Besten Dank!
    ---cv
     
  2. BobRoss

    BobRoss Stechapfel

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    157
    NACH Ablauf des APP gehen die Chancen für einen kostenlosen Austausch wohl gegen null, fürchte ich. Ein externes USB-Laufwerk ist vielelicht die günstige Alternative. Und die Ersatzteile fallen, soweit ich weiß, auch unter den APP und verlieren die Garantie nicht nach 90 Tagen.

    Viele Grüße,
    BobRoss
     
  3. MacbookGamer

    MacbookGamer Auralia

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    201
    Könnte sein, dass einer nen Kabel nicht richtig dran gemacht hat oder irgendwas raus gerutscht ist, denke nicht, dass nach der kurzen Zeit das Drive kaputt ist. Ausbauen und wieder einbauen hilft oft^^

    Finde ich komisch, dass die auf Ausgetauschte Sachen nur 90d Garantie geben, Garantie gilt doch für die Dauer es PP.

    Könnte mir aber vorstellen, dass die das auf Kulanz machen, da ja fast offensichtlich ist das da was nicht richtig bei der Reparatur gemacht wurde.

    Und um auf deine Frage zurück zu kommen: Ke, keine Ahnung ;)
     
  4. CaptainVienna

    Dabei seit:
    09.02.07
    Beiträge:
    57
    Okay, vielen Dank erstmal! :) Ich werde mal beim ASP vorbeigehen, die das Laufwerk eingebaut haben. Es fühlt sich halt irgendwie nicht richtig an, wenn (jetzt mal zugespitzt) 91 Tage vor Ablauf des PP teure Komponenten ausgetauscht werden, die nach drei Monaten nicht mehr funktionieren und man guckt in die Röhre. Es könnte ja tatsächlich sein, dass die beim Händler beim Einbau einen Fehler gemacht haben. Aber müssen die dafür geradestehen, wenn Sie es als Auftrag für Apple gemacht haben?

    Gruß raus
    ---cv
     
  5. kronar

    kronar Fießers Erstling

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    130
    Apple ist normalerweise sehr kulant, einfach mal bei Apple Care anrufen, freundlich (!!) den Sachverhalt schildern und nachfragen, ob es möglicherweise für das Laufwerk eine einmalige Garantieverlängerung gibt....
     
  6. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Aber nicht wenn der ACPP abgelaufen ist.
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Freundlich sein und auf Kulanz hoffen. Solltest Du aber heute noch erledigen. Mit jedem Tag werden Deine Chancen schlechter.
    Gruß Pepi
     
  8. CaptainVienna

    Dabei seit:
    09.02.07
    Beiträge:
    57
    Apple Kulanz

    Danke Leute!

    Habe gerade mit einem freundlichen Apple-Mitarbeiter telefoniert. Er hat mit mir am Telefon alle möglichen resets durchgeführt, aber ohne Erfolg. Danach hat er die Angelegenheit an seine Vorgesetzten weitergeleitet und eine Ausnahme erwirkt. Dass heißt, obwohl mein Protection Plan vor gut zwei Wochen abgelaufen ist wird das Superdrive noch einmal kostenfrei repariert/ausgetauscht, weil es "nicht sein kann dass ein neues Laufwerk gerade mal vier Monate funktioniert".

    Jetzt kann ich zu einem ASP meiner Wahl gehen (muss nicht derselbe Händler sein, der das neue Superdrive eingebaut hat) und es kostenfrei austauschen lassen.

    Bei der Gelegenheit möchte ich mal den Apple Support loben: In den drei Jahren Protection Plan wurden bei meinem Macbook Pro ohne Murren zweimal der Akku ausgewechselt, einmal das Netzteil, einmal das Topcase (Powerknopf war ins Gehäuse gesackt) und eben zweimal das Superdrive. Die Mitarbeiter am Telefon waren bei jedem Anruf extrem freundlich, verständnisvoll und hilfsbereit.

    Natürlich kann man auch die Qualität der Apple-Produkte an dieser Stelle hinterfragen. Akku und Netzteil sind als Schwachpunkte bekannt, von Problemen mit dem Superdrive habe ich hier auch schon oft gelesen und das Problem mit dem Topcase war auch ein Serienfehler. Solange Apple aber so kulant bei Reparatur und Austausch ist soll's mir recht sein;)

    Beste Grüße
    ---cv
     
  9. MacbookGamer

    MacbookGamer Auralia

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    201
    Zum selben würde ich auch ganz ehrlich nicht gehen^^
     

Diese Seite empfehlen