1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Care - Protection Plan: Ja /Nein?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Mach3, 04.02.08.

  1. Mach3

    Mach3 Jonagold

    Dabei seit:
    29.10.07
    Beiträge:
    18
    Ich habe mich gestern mal bei der Apple Hotline über die derzeitigen Konditionen beim Kauf eines MacBooks erkundigt. Da ich das MacBook zu AOC Konditionen kaufen kann, wurde mir Apple Care für 129€ (also ca. die Hälfte vom Normalpreis) angeboten. Da ich das spontan nicht entscheiden konnte, wollt' ich mich mal kurz bei Euch erkundigen, ob der Apple Care Protection Plan sinn gibt, oder ich das Geld besser für was Anderes ausgeben soll...?!
     
  2. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Ja, für das Geld würd ich zuschlagen.
     
  3. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Wieso bekommst du den so günstig?
     
  4. DMJ

    DMJ Idared

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    29
    Also ich hab den auch sehr günstig für mein MBP bekommen (160 EURO statt viel mehr), weil ich im Studentenshop bestellen konnte.

    Würds auch auf jeden Fall für den Preis machen, drei Jahre volle Garantie ist schon ne ziemliche Portion Sicherheit.
     
  5. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Guter Deal.

    Auf jeden Fall besser, als notfalls 700 EUR oder so fuer kaputtes Motherboard ausgeben zu muessen. Ich war damals heilfroh, dass ich Applecare hatte, weil ich mir sonst die Reparatur nicht haette leisten koennen.
     
  6. mina

    mina Roter Delicious

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    93
    Ich würds machen! Das ist ein guter Preis. Mir wurde das auch beim Kauf meines MacBooks bei AoC angeboten und ich hab gleich ja gesagt.
    Es ist einfach eine gute Sicherheit und bei einem solchen Gerät sicher keine Fehlinvestition.
     
  7. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Also Mach3, auch ich kann Dir nur dazu raten. Erstens ist der Preis natürlich sehr gut und dann auch noch offiziell von Apple und nicht über Ebay, wo man sowas auch günstig ersteigern kann. Und zweitens: Garantie ist immer unbezahlbar. Glaub mir, es ist einfach viel beruhigender, wenn Du weißt, dass Du abgesichert bist, wenn doch was in die Brüche geht.
    Ich kenne das noch von meinem alten ASUS. Ich habe vor 3 Jahren extra das etwa 100 € teurere Modell genommen, dass damals noch seltene 3 Jahre Garantie hatte. Und was soll ich sagen: 2,5 Jahre nach dem Kauf sponn das Ding komplett. Es kam zweimal zu ASUS und hat mich nur das Warten auf DHL gekostet und sonst nix. Da war ich natürlich froh drüber. Denn so sehr ich mein MBP liebe, das ASUS tut jetzt noch mehr als gute Dienste für meine Mama.

    Zusammenfassend: Kauf das Ding und die Garantie auch :p
     
  8. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    kann ich auch empfehlen :)
     
  9. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Auf jeden Fall zuschlagen. Der Preis ist gut und man kann 3 Jahre ruhig schlafen ;)
     
  10. winni73

    winni73 Cripps Pink

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    154
    Ich habe mein MBP bei Gravis gekauft.
    Dort kostet das 3 Jahres Care Pack nur 99,-€ beim gleichzeitigen Kauf eines Mac's.
    Für dieses Geld ist es auf jeden Fall lohnenswert.
     
  11. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Bei Gravis muss man aber, soweit ich weiss, im Schadensfall unter Umstaenden was dazu bezahlen; ich glaube, das koennen bis zu 500 EUR sein.
     
  12. bio

    bio Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    7
    Da gebe ich auch mal meinen Senf zu:
    Education Store UK:
    3 Jahre Hardware- und 90 Tage Telefonsupport für umsonst. Für 49 Pfund kann man den Telefonsupport auf 3 Jahre ausdehnen. Da kommt man ins Grübeln...
    Die Preisspannen beim ACPP sind ein Witz!
    Gruss aus Belfast
    bio
     
  13. Macinschorsch

    Macinschorsch Gloster

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    60
    Ich habe heute mich heute auch zwecks Kauf eines MacBooks über den AOC Store informiert.
    Man hat mir eine 3 Jahresgarantie für 130€ angeboten, aber nicht 3 Jahre Tel.-Support.
    Laut dem netten Herren ist es nicht der offizielle ACPP...!?!?!?

    Werde aber definitv zuschlagen!
    Was ich mit meinem letzen Notebook alles erlebt hab........puh...
     
  14. iPhilie

    iPhilie Alkmene

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    34
    Nennt sich dann AppleCare Parts & Labour!
     
  15. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699

    Hey da kommt mir einer zuvor!....wenn das neue MBP rauskommt werde ich mirs auch hier über den Higher EduStore holen gibts nämlich in D nicht, da gibts nur den Edustore fürs normale Volk :) ....die Preisunterschiede sind krass und vorallem die 50 Pfund für den Apple Care sind der Wahnsinn....gut dass ich auf die Insel gekommen bin...gruss aus Coventry, UK

    Phil

    PS: die konditionen an den Unis in Uk sind irgendwie von der regierung ausgehandelt sowas gäbs bei uns nie, stellt euch mal die Merkel und den Steve beim Meeting vor :) boom!

    Ach ja bevor ichs vergesse: Ich kauf keinen Mac mehr ohne Garantieerweiterung!!!
     
  16. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Wieso? Schlechte Erfahrung?
     
  17. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    @ Mac Guy: bei mir war bisher "nur" 2mal das Netzteil kaputt und 1x die Biosbattery leer , aber trotzdem würde ich jederzeit bei einem Laptop oder Computer allgemein die Garantieerweiterung nehmen. Immerhin kosten die Teile ein schweine Geld. Ich habe damals für mein Powerbook mit allem über 2500 Euro gezahlt, da will ich auch 3 Jahre lang etwas davon haben, zumal es einem auch beim Wiederverkauf entgegenkommt, wenn man noch Garantie hat. Und wenn wirklich mal was kaputt geht dann ärgert man sich über jede 50 euro die man zahlen muss und das geht ziemlich schnell bei Apple wie wir alle wissen!....auch wenn die AAC kein Schnäppchen sind (ausser in meinem Fall :)) ist es eine sinnvolle Investition!
     
  18. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Ich hatte mir auch überlegt das beim Kauf zu holen. Aber was ich noch nicht ganz verstanden habe ist wieso es in Deutschland erlaubt ist doch nur 1 Jahr Garantie zu geben? Also gesetzlich müssen es doch mindestens immer 2 Jahre sein, oder??
     
  19. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Oh da müsstest du jetzt Gesetze wälzen, ich glaube das ein ist Garantie (vom Hersteller) und das andere Gewährleistungspflicht, so dass du deine Ansprüche aus dem BGB (man korrigiere mich wenn ich falsch liege) geltend machen kannst, aber so genau kenne ich mich da nicht aus...aber es gibt hier bestimmt ein paar Juristen (oder solche die es werden wollen), die dir das erklären können. Man kann AAC soweit ich weiss innerhalb des ersten Jahres nach kauf nachordern, ich würde es dir auf jeden Fall raten, oder zumindest was vergleichbares.....bietet ja mittlerweile jeder Appleverkäufer an (Unimall etc...)
     

Diese Seite empfehlen