1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apple aktivierte Video-Ausgang in iPhone OS 2.2

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von le_petz, 27.11.08.

  1. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    Apple hat im Software Development Kit der jüngsten Version eine Programmierroutine namens MPTVOutWindow integriert, mit der sich in der jüngsten iPhone-Firmware 2.2 ein Video-Signal über den Dock-Anschluss übertragen lässt. iPhone-Entwickler beschränken sich im Moment noch auf Experimente mit der Funktion, die bislang offenbar den Touchscreen des iPhones deaktiviert. Befehle lassen sich dann nur noch über den Bewegungssensor eingeben. Was Apple mit der Videoausgabe vorhat, bleibt abzuwarten - denkbar sind Präsentationen, die Möglichkeit, Filme auf dem Fernseher abzuspielen oder das iPhone zu einer tragbaren Spielekonsole zu machen. Quelle: Macnews.de

    Eigentlich ging die Videoausgabe doch bislnag schon über dieses teurer AV-Kabel. Aber es war ja bislang nur möglich Videos und Fotos auszugeben, wäre schon super z.B. Coverflow zu zeigen, noch wichtiger wären mir aber Präsentationen.
     

Diese Seite empfehlen