1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Appell an Entwickler

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von thexm, 03.07.09.

  1. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Es geht mir hierbei um das Instant Messaging unter Mac OS.
    Als ich meinen Mac vor ca. 3 Monaten bekam, war ich tatsächlich überrascht, dass es unter Mac OS X tatsächlich Software für alle meine Bedürfnisse gibt, die sogar noch deutlich besser funktioniert, als die teuerste Windows Software.
    Eine große Kleinigkeit gibt es allerdings, die ich wirklich nicht verstehe. Apple macht zur Zeit einen riesigen Sprung in Richtung Windows-Konkurrenz und bietet nicht mal ein Instant-Messaging Programm an, das mit den gängigen Protokollen sauber arbeitet (so schwer wird das wohl wirklich nicht sein).
    Ich meine damit die fehlende (unvollständige) ICQ-Unterstützung unter iChat und ebenfalls mangelnde ICQ-Unterstützung bei Drittanbieter Programmen (Audium).
    Es ist mir durchaus bewusst, dass ICQ in den USA nicht so viel Popularität genießt wie in Deutschland o.a. - warum auch immer. Allerdings baut Apple derzeit sein Zielgruppengebiet aus (Apple Stores in Deutschland) und könnte sich deshalb schon ein bisschen Gedanken um die Bedürfnisse ihrer User hier machen.
    Das wäre mir auch vollkommen egal, solange es eine Alternative gäbe. - Gibt es aber wirklich nicht. Für Windows gibt es da mindestens 3 bestens funktionierende Programme (ICQ, Miranda, Trillian). Ich würde sogar soweit gehen, für die Sache Geld auf den Tisch zu legen, obwohl es in der Windows-Welt mehrere Kostenlose Programme dazu gibt.

    Meine Frage an euch:
    Was denkt ihr dazu? Und an die Entwickler: Lohnt sich das Programmieren eines solchen Programms nicht oder warum gibt es kein einziges Programm für Mac OS, das das ICQ-Protokoll vollständig beherrscht?

    mfg thexm
     
  2. rs@

    rs@ Empire

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    86
    Was ist denn das Problem bei Adium? Ich komme mit ICQ und Adium bestens zurrecht.

    Grüße
    RS@
     
  3. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Der Dateiversand funktioniert (selbst mit freigegebenen Firewall/Router-Ports) nur eingeschränkt (d.h. mit vielen ICQ-Nutzern nicht).

    mfg thexm
     
  4. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Du hast da was nicht bedacht: Das ICQ-Protokoll kann nicht eingesehen werden, ohne reserve engineering würden Programme wie Adium überhaupt nicht funktionieren.

    Wäre das Protokoll so offen wie z.B. Jabber dann gäbe es da wohl kaum Probleme aber ICQ hat kaum Interesse, andere Software-Anbieter zu unterstützen schließlich verdienen die mit ihrem werbeverseuchten Client genug Geld
     
  5. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Adium ist tight, aber das mit dem Dateiversand stimmt. Mal klappt's, mal nicht.
     
  6. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Aber thexm hat nicht ganz unrecht, denn man sieht ja beispielsweise bei Miranda, dass es funktionieren kann, wenn aktiv daran gewerkelt wird - dort gibt's 4 verschiedene ICQ-Plugins, die wirklich jede Funktion abdecken, sei es der Dateitransfer (trotz Router), Anzeigen der ICQ-Sonder-Status (Custom/XStatus) oder auch das korrekte Editieren des Profils (wie es beim Original möglich ist), während bei Adium manche grundlegenden Funktionen zum Teil erst in den kürzlich erschienen Versionen implementiert wurden (Abrufen der Abwesenheitsnachricht) oder noch gar nicht funktionieren (Richtiger Unsichtbarkeitsmodus, Dateitransfer…) Natürlich ist es nicht einfach, weil das Protokoll nicht offen ist, aber wenn das bei Miranda zum Laufen gebracht wird, könnte man ja gucken, wie es dort realisiert wurde, immerhin ist's auch Open Source.
     
  7. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Keine Sorgen, Trillian Astra kommt bald ;D
     
  8. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Man sollte vor allem mal an die Protokoll Entwickler appellieren das sie ihre Protokolle für Drittprogramme öffnen. Jabber ist ne schöne Sache und funktioniert problemlos, so wünsche ich mir das auch für andere Messaging-Dienste.
     
  9. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    ...ob das dann auch wirklich 100%ig funktioniert bleibt abzuwarten. Die Entwickler scheinen ja nicht gerade erfahren mit MacOS.

    mfg thexm
     

Diese Seite empfehlen