1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

App Store - eure Grenzen

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Kekskruemel, 24.09.08.

  1. Kekskruemel

    Kekskruemel Stechapfel

    Dabei seit:
    19.07.08
    Beiträge:
    157
    Hallo Mit-IPhoner,

    ich stelle immer wieder fest, dass die meisten kostenpflichtigen Apps bei 79 Cent oder 1,49 € liegen. Ich denke auch, dass wahrscheinlich wirklich bei diesen Preisen die grenze bei vielen erreicht wird, wo man gerade noch das Programm testen wird und ohne eine Enttäuschung in kauf nimmt.

    Für 3,99 €, 5,99 € und 7,99 € sind dann schon Preise, wo Programme weniger stark nachgefragt werden und wenn dann scheinbar nur, wenn die Programme gut bewertet wurden und empfohlen werden, damit man nicht umsonst Geld ausgibt.

    Oder wie seht ihr das? Wo ist eure Schmerzgrenze erreicht und wieviele "preiswerte" apps testet ihr so einfach mal?
     
  2. DStyle

    DStyle Granny Smith

    Dabei seit:
    16.10.07
    Beiträge:
    16
    Also ich bin einer der auch gerne mal Apps für 7,99€ testet. Bis jetzt wurde ich von den Apps nicht entäuscht. Ich schau jede Woche ob es in den Top 50 was verändert hat und lese mir die App Beschreibung und die Bewertung durch. Wenns mir gefällt dann hol ich es mir.

    Gruss Daryl
     
  3. klawa

    klawa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    253
    Ich habe auch bereits einige "teurere" Apps bis hin zu 19,95 € getestet ... und grösstenteils auch wieder vom iPhone entfernt, da diese dann doch nicht meine Erwartungen erfüllt haben. Teilweise ärgere ich mich darüber, da ich mich in den meisten Fällen wirklich ausführlich versuche zu informieren o_O ... manchmal habe ich aber auch nicht wirklich in die "Tiefen des Stores" begeben um das "richtige" Programm zu finden ... dann ärgere ich mich über mich selber ;)

    Aber ein paar "Perlen" habe ich durch das Testen schon gefunden. Bei manchen glaube ich auch, dass ich die - nach einigen weiteren Updates in Verbindung mit der (hoffentlich anstehenden) weiteren Öffnung des iPhones - irgendwann mal nutzen werde.

    Ich hoffe, dass der Store mit der Zeit etwas übersichtlicher wird, und dass es bei den "teureren" Programmen möglich ist, zuvor Demoversionen auszuprobieren.

    Auch die Art der Rezessionen missfällt mir. Man erkennt teilweise nur schwer, zu welchem Zeitpunkt das Urteil gefällt wurde. Teilweise sind die schlechten Urteile aufgrund neuerer Updates nichtig. Korrigiert oder gelöscht werden diese aber höchst selten ...
     
  4. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    Ja ich sage mal wenn das App gut ist und nützlich kaufe ich es auch für 7,99€ aber sonst suche ich mir schon kostenlose oder 0,79er/1,49er Apps ...
     
  5. Ben

    Ben Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    710
    Mir geht's da ähnlich wie klawa... Anfangs habe ich auch ordentlich zugeschlagen, mittlerweile bin ich doch etwas kritischer. Tipp: nach YouTube-Videos suchen, bei denen man die Apps "in Aktion" sieht.

    Auch da stimme ich dir zu - zumindest eine Datumsangabe sollte doch keine zu große Herausforderung für die Herrschaften Programmierer (seitens iTunes) darstellen.

    Des Weiteren bin ich zu dem Schluß gekommen, dass mir Spielen auf dem iPhone doch nicht so viel Spaß macht. ;) Die wenigsten Spiele habe ich mehr als ein oder zwei Mal geöffnet (mal ganz abgesehen von früheren Installer-Kandidaten wie z.B. "TRISM"). Ich steh irgendwie mehr auf Utilities, die aus dem iPhone das perfekte All-In-One-Gerät machen.

    Zum Preis: ich denke, in den meisten Fällen ist die Höhe angemessen. Letztendlich entscheidet der subjektive Nutzen - zumindest bei mir - über den Preis, den ich zu zahlen bereit bin.
     
  6. Kekskruemel

    Kekskruemel Stechapfel

    Dabei seit:
    19.07.08
    Beiträge:
    157
    gibt es eigentlich vorgefertigte PReisstufungen seitens ITunes für die Entwickler oder könnte ein Entwickler jeden Preis festlegen? Weil man siehst so oft die gleichen Schwellenpreise?
     
  7. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    soweit ich weis darf man alles nehmen hauptsache mit ,99 :)
     
  8. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Genau deswegen ist der AppStore so erfolgreich und macht so viel Umsatz. Ich habe mich selbst schon öfters dabei erwischt, wie ich ohne ersichtlichen Grund nach neuen Apps suche, einfach so, vielleicht ist ja etwas interessantes, was man "brauchen" könnte, dabei.

    Was meine Grenzen angeht:

    Ich lade kostenpflichtige Inhalte grundsätzlich nur, wenn ich mir auch etwas von ihnen verspreche. Für ein gutes Spiel kann es schon sein, dass ich die 8,- € ausgebe, für ein Programm auch, allerdings müssen es dann wirklich besondere bzw. herausragende Apps sein.

    Auch Beträge zwischen 0,79€ und 1,49€ gebe ich nicht einfach so aus, nur um etwas zu testen und es dann wegzuschmeißen. Die Dinge müssen wirklich Sinn manchen, sonst gebe ich keinen Cent her.
     
  9. bigachim

    bigachim Idared

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    24
    Wer, wie ich, aus dem PocketPC Lager kommt, kennt ganz andere Preise für Software!

    Die Angebote im AppStore wachsen ja unglaublich und so finde ich jetzt auch hier Programme, die ich bisher vermisst habe. Hauptsächlich suche Dienstprogramme wie zb. DataCase und für die gebe ich auch schon gern etwas Geld aus.

    Meine Schmerzgrenze lag bei ca.14,99 € beim PocketPC für Programme, die wirklich etwas boten. Jetzt teste ich erstmal für weniger Geld, da eben viele Programme noch neu und noch nicht ausgereift sind.
     
  10. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    es ehlt sicher noch die möglichkeit, programme zu testen, um die zweckmäßigkeit für sich selbst beurteilen zu können.

    dass mancher aber mit preisen jenseits der 2,- bereits probleme hat, macht wieder mal deutlich, wie gering ausgeprägt das wertbewusstsein vieler zu sein scheint ...
     
  11. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Jep, wenn man die Apps von den preisen z.B. mit Win Mobile vergleicht, dann sind diese gerade bei den Programmen professioneller Hersteller eher als billig anzusehen.

    Auch die Spiele, die ja auf dem iPhone druchaus sehr gute Qualität erreichen können, sind nicht wirklich teuer.
    Schaut mal die vergleichbaren Games auf den portablen Geräten der Konsolenhersteller an.
    Mario Kart DS kostet knapp 40€, Fifa ebenso.
     
  12. McNudel

    McNudel James Grieve

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    133
    Solange ihr euch nicht an "I am Rich" vergreift ist ja noch alles in Ordnung ;)
     
  13. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Das gibts doch nur via Installer, nicht App Store, oder?

    Auf jeden Fall habe ich 2 Progs gekauft: Super Monkey Ball (holt euch das Teil nicht!!) und Bugdom 2 (das ist genial, auch wenn es manchmal stockt!).
     
  14. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Ich würde eher sagen, das hat damit zutun, dass trotz der Kontrolle durch Apple sehr viel Mist angeboten wird. Zum Teil werden die gleichen Programme auch doppelt und dreifach angeboten, siehe Hotspot Finder.

    Außerdem habe ich das Gefühl, dass viele Programme einfach in den App Store geschmissen werden, und die User einfach als Tester behandelt werden, d.h. man schaut einfach, ob die Nutzer diese Apps annehmen und bringt erst später bessere Versionen raus, bezahlen muss man natürlich trotzdem.

    Insgesamt ist der AppStore wirklich nicht so teuer, ich habe auch verglichen und mir mal Preise für BlackBerry Software angeschaut, das ist unglaublich, was da für die Programme verlangt wird.

    Von daher: ein AppStore Nutzer braucht sich nicht wirklich zu beschweren, es ist alles bezahlbar. Aber auf der anderen Seite versuchen sie doch, den iPhone Besitzer für dumm zu verkaufen.
     
  15. SilentSnake07

    SilentSnake07 Morgenduft

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    171
    Ich bin schon sehr wählerisch was Apps angeht. Meinsten entscheidet die Oberfläche der Screenshots über den Kauf. Sieht die App schön aus, passt zum iPhone Style, und ist die funktion für mich sinnvoll, sind schnell mal 0,79 - 3,99Eur ausgegeben. Bugs werden meistens in den folgenden Versionen sowieso gefixt. Und ganz extreme Fälle kann man an den Bewertungen erkennen. ^^
    Schmerzgrenze ist denkich mal 7,99Eur für eine wirklich gut gemachte App.
     
  16. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Das gab es mal im App-Store, wurde aber von Apple entfernt...
     

Diese Seite empfehlen