1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

App startet nach Systemcrash und Re-Installation nicht mehr (Memopal Client)

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von kosiko, 29.01.10.

  1. kosiko

    kosiko Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    8
    Moin zusammen,

    mein erster Thread und gleich muss ich euch mit einem Problem nerven:
    Ich nutzte den Memopal Client für Mac OS für mehrere Wochen ohne Probleme. Nach einem Systemcrash aufgrund der TimeMachine musste ich eine Reparatur Installation von der Mac OS DVD machen und seither hängt sich die Memopal App direkt nach dem Starten auf.
    Ich weiß, es ist eine App im Betastadium, aber ich kann das Prinzip nicht verstehen, warum das Problem erst nach dem Crash aufgetreten ist.

    Habe die App mehrmals deinstalliert und wieder installiert. Jedes Mal, sofort nach dem Starten, hat sie sich aufgehängt. Das Icon erscheint in der Dock Leiste, aber kein Programmfenster ist sichtbar. Es hilft nur noch den Prozess zu killen.

    Habe mit dem Memopal Support gesprochen, die haben mir folgenden Löschbefehl empfohlen:
    rm -rf .Memopal/
    Und tatsächlich, danach startet die Software wieder ganz normal und geht die ersten Schritte zur Einrichtung mit mir durch. Nachdem es aber meine Dateien scannen und anschl. backupen möchte hängt sich die Software wieder auf. Und von vorne: kill, beim Neustart wieder das ursprüngliche Problem.
    Das ganze ist wunderbar reproduzierbar.

    Hat jemand eine Idee was noch ursächlich sein könnte?
    Wo kann ich evtl. mehr Info über den Grund des Crashs rausfinden?
    Gibt es andere Stellen an denen ich noch programmspezifische Dateien löschen kann?

    Über jeden Tipp wäre ich dankbar!
    Lg,
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen