1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apogee, Focusrite, Presonus oder M-Audio

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Bassliner, 24.12.09.

  1. Bassliner

    Bassliner Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.12.09
    Beiträge:
    7
    Ich bin seit ein paar Tagen auf der Suche nach einem Firewire-Audiointerface für mein Macbook Pro. Ich möchte hauptsächlich mit Logic und Ableton Live arbeiten, also hauptsächlich mit Software Synthies. Ich habe gehofft, dass mir das Netz die Suche etwas leichter macht, aber so recht entscheiden konnte ich mich noch nicht. Jetzt hoffe ich auf Euro Erfahrung. Wichtig ist mir die Latenz. Die folgenden Interface sind bei mir in die nähere Auswahl gekommen, jedoch lasse ich mich auch gern eines besseren belehren.

    Apogee Duet
    Presonus Firebox oder Firestudio mobile
    FOCUSRITE SAFFIRE PRO 24
    M-AUDIO PROFIRE 610

    Das Duet wird überall empfohlen, jedoch stört mich die Kabelpeitsche etwas, was bei den anderen Interfaces etwas komfortabler ist und für mehr Ordnung sorgt. Jedoch sollte das nur eine kleine Nebenrolle spielen, die technischen Daten stehen wohl mehr im Vordergrund. Preislich ist das Duet mein Obergrenze.

    Ich wäre für ein paar Tipps sehr dankbar.

    Steven
     
  2. lmb

    lmb Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    776
    Da hast du Recht. Mir wurde auch die Duet empfohlen.
     
  3. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Also ich kann aus Erfahrung berichten, dass die M-Audiointerfaces eine ziemlich gute Qualität liefern, sind ja auch von Digidesign…
    Ansonsten wird vermutlich jedes der Interfaces deinen Ansprüchen gerecht, da du scheinbar nicht unbedingt viel Ahnung von dem Bereich zu haben scheinst (ist nicht böse gemeint).

    Ich würde dir empfehlen einfach auf gut Glück irgendeines von den Interfaces zu bestellen, am besten bei Thomann.de, die haben eine 30-Tage Geld zurück-Geschichte, du kannst das Gerät also problemlos testen und notfalls umtauschen.

    Ich würde allerdings noch anmerken, dass du, wenn du nicht viele In- und Outputs benötigst, ziemlich sicher auch mit einem Interface für unter 200€ zufrieden sein wirst. Ich benutze zu Hause ein Mackie Onyx Satellite und bin völlig zufrieden (abgesehen vom fehlenden bzw. schlecht gelösten direct monitoring). Die Tonqualität ist ausreichend und die Onyx-Vorverstärker klingen hervorragend…

    Ohne Geräte auszuprobieren kannst du aber eben nicht wissen, was für dich das "richtige" ist...
     
  4. sintex1000

    sintex1000 Jamba

    Dabei seit:
    21.05.06
    Beiträge:
    54
    also ich hatte anfangs eine maudio 410, danach eine focusrite saffire pro und habe jetzt eine apogee duet und würde diese für kein geld der welt hergeben.
    sound 1a, verarbeitug 1a und die anbindung an den mac ist allererste sahne.
    wenn du also bereit bist, 450 euro für ein interface auszugeben und dir die anschlussmöglichkeiten reichen, dann auf jeden fall die duet.
     
  5. Streicher

    Streicher Elstar

    Dabei seit:
    08.11.08
    Beiträge:
    73
    Hallo,

    wenn du die möglichkeit hast, kauf dir das apogee interface! die haben die zur zeit einfach besten vorverstärker! habe zwei m-audio interfaces, das firewire 1814 und das transit. die tun zwar schon ihren dienst sind aber, wie üblich für digidesign, schlecht verarbeitet. dafür sind sie halt auch günstig...

    focusrite ist ja zumindest schon mal ein name, über die qualität kann ich dir leider nichts sagen.

    wäre dann mal interessant zu erfahren auf was die wahl gefallen ist und wie zufrieden du damit bist!
     
  6. Bassliner

    Bassliner Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.12.09
    Beiträge:
    7
    Also im Moment tendiere ich wohl zum Apogee Duet, da mir die Anschlussmöglichkeiten ausreichen. Sieht nur so aus als gäbe es im Moment einen Lieferengpass für das Duet. Falls mir noch jemand einen guten Shop empfehlen, dann raus mit der Sprache :)
     
  7. Bassliner

    Bassliner Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.12.09
    Beiträge:
    7
    So, das Apogee Duet ist unterwegs. Was ich mich gerade frage, ist da schon ein Firewire 800->Firewire 400 Kabel dabei. Ich bin der Meinung irgendwo gelesen zu haben, dass so ein Adapterkabel beim Duet dabei ist. Vielleicht kann mir ja ein stolzer Besitzer etwas dazu sagen. Danke.
     
  8. electro

    electro Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.12.09
    Beiträge:
    9
    Normalerweise kommt der FW800/400 mit. Wenn nicht kannst du direkt von Firma Mega Audio GmbH kostenlos bestellen.
    Sie sind für Apogee in Deutschland zuständig.

    Deine Auswahl konnte nicht besser sein. Ich habe ein Duet und bin damit absolut zufrieden.
    M-Audio ist gar nicht so schlecht, aber die Treiber und Support sind absolut katastrophal...
     
  9. Bassliner

    Bassliner Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.12.09
    Beiträge:
    7
    Mein Duet ist heut gekommen, leider ohne passendes Anschlusskabel. Habe mir erstmal einen Adapter geholt, aber werde das mit dem Kabel mal bei Mega Audio probieren, denn als einzelnes Kabel ist es schon etwas praktischer. Sollte das nicht klappen, bestell ich mir halt eins. Ansonsten habe ich das Duet problemlos zum laufen gebracht.
     
  10. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    kannst ja mal sagen was du von ihr hälst - ich überlege mit doch eher die motu ultralite-mk3 zu holen
     
  11. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Mal aus reiner Neugier: Wenn man Verwendung für ein MK3 hat, wie kann dann ein Duet eine Alternative sein?

    Gruss,
    Dirk
     
  12. electro

    electro Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.12.09
    Beiträge:
    9
    Na ja...es gibt eine Menge MK3 + Duet Benutzer, die sagen, dass die Duet klingt doch besser als die MK3. Ich hab selbst mit der MK3 noch nie gespielt, von daher kann ich sie nicht 100% beurteilen.

    Wenn man bei Google nach Vergleich (duet vs. motu ultralite-mk3) sucht, kommen ein paar Kommentare, die ich nicht ganz ignorieren würde. Reviews sind mir genauso wichtig, wenn ich so was kaufe.
     
  13. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Ich wollte eigentlich eher darauf hinaus, dass jemand mit Verwendung für ein MK3 (2+6 Eingänge) wohl kaum mit einem Duet hinkommt. Und warum sollte man ein MK3 mit sich 'rumschleppen, wenn man die Eingänge nicht braucht?

    Mit anderen Worten: Duet und MK3 sprechen komplett unterschiedliche Zielgruppen und Anwendungsfälle an.

    Gruss,
    Dirk
     
  14. electro

    electro Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.12.09
    Beiträge:
    9
    my bad! Da hast du recht...;)
     
  15. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    kommt drauf an wieviel equipment man hat und was man so im kopf hat - oder etwa nicht?

    es sind bereits 2x 828MK2 vorhanden, ne Mbox 2 aber dennoch kann man hier und dort dennoch was verändern am setup ... sprich zielgruppe könnte gleich sein, aber anwendung vollkommen unterschiedlich ...
     
  16. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Wieso hilft einem bei 2xMK2 eine MK3 weiter? (Es sei denn, man sammelt Audio-Interfaces). Mal ganz davon abgesehen, dass die meisten in diesem thread versuchen, dem OP zu helfen - mein posting bezog sich auf deinen dazwischengeworfenen Kommentar, der so gar nichts mit dem "was man so im Kopf hat" im Kontext dieses threads und der Ursprungsfrage zu tun hat.

    Gruss,
    Dirk
     
  17. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    weil es 2x 828mk2 sind und ich hier von ner ultralite mk3 spreche ...
     

Diese Seite empfehlen