APFS Volumes - 1 Lauferk zu viel

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Ras_Tschubai, 10.03.18.

  1. Ras_Tschubai

    Ras_Tschubai Erdapfel

    Dabei seit:
    10.03.18
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    ich habe eine MBP mit HighSierra und eine externe SSD von Crucial (1TB).
    Nun würde ich gerne die SSD aufteilen in ein Backupvolume und ein Datenvolume.
    Die SSD hat eine Partition. Auf dieser Partition habe ich ein Volume namens Backup und ein Volume namens Daten angelgt.
    Da muss ich ja nichts partitionieren, da die Volumes den Platz ja dynamisch anpassen.

    Nun bin ich aber ziemlich irritiert.
    Ich bekomme nun 3 gemountete Laufwerke angezeigt:
    1. Curcial SSD
    2. Volume Backup
    3. Volume Daten
    Das ist aber ungünstig.. Da passiert es natürlich auch mal, daß ich versehentlich Daten auf die Crucial SSD kopiere
    anstatt nach Volume Backup oder Volume Daten. Das erhöht nicht gerade die Übersichtlichkeit beim Such einer Datei.

    Ich hätte aber gerne, das nach dem anstecken der SSD an USB-C nur 2 gemountete Laufwerke angezeigt werden.
    Und zwar: "Volume Backup" und "Volume Daten".
    Sollte ich das dann doch nicht über die Volumes realisieren, sonder besser über Partitionen?

    Oder habe ich da einen Denkfehler mit SSD und APFS?
     
  2. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Spartan

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.598
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    20.462
    Und was erhoffst du dir von diesem Volume "Backup", falls du da wirklich glaubst, ein Backup angelegt zu haben (mal abgesehen davon, daß man auf einer Partition keine Volumes anlegen kann, den Partition = Volume)?
    Daß dieser Abschnitt auf der Platte funktionsfähig bleibt, wenn die Platte den Geist aufgibt? Oder wenn ein Überspannungsschaden die Platte und den Rechner in den Orkus schickt? Daß ein Einbrecher diese Sektoren heraustrennt und freundlicherweise bei dir liegen lässt?

    Ups, sehe gerade, es geht um eine externe. Das beeinflusst natürlich meinen Kommentar, der war etwas voreilig. Trotzdem: Daten + Backup auf einer Platte … keine Sicherung der Datenpartition.
     
  4. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Spartan

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.598
    Gemeint sind ganz offensichtlich zwei Images auf einer Partition. „Volume“ ist nicht ganz eindeutig, aber so abwegig finde ich die Vorgehensweise auch wieder nicht.
     
  5. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Danziger Kant

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    3.897
    Bist Du sicher, dass Du nicht versehentlich 3 Volumes in der Partition angelegt hast?

    Wenn Du das so wie beschrieben machen willst, musst Du zum bestehenden Volume "Crucial SSD" das Volume "Daten" hinzufügen und dann "Crucial SSD" in "Backup" umbenennen.

    Wenn es jetzt aber schon 3 Volumes sind, brauchst Du nur eines wieder zu entfernen. Die Daten darin gehen natürlich verloren.
     
  6. iMactouch

    iMactouch Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    24.05.12
    Beiträge:
    1.223
    Es ist nicht empfehlenswert Backup und Daten auf einer Platte zu haben. Eine Backup Platte sollte wirklich nur zu Backup Zwecken benutzt werden, um nicht noch mehr Fehlerquellen entstehen zu lassen.
    Aber wenn das jemand gerne machen möchte, werde ich ihn nicht daran hindern. Ich kann nur schreiben, daß ich es nicht machen würde.
     
    dg2rbf gefällt das.
  7. dg2rbf

    dg2rbf Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    1.053
    Hi,
    kann mich IMactouch nur Anschliessen, aktuell sind die HDD Preise im Keller, da ist der Preis keine Ausrede wert..