Apfeltalk LIVE! #219 - Profis am Mac: Bücher schreiben, aber wie? 25.1., 19 Uhr

Dieses Thema im Forum "Apfeltalk LIVE! News" wurde erstellt von Michael Reimann, 23.01.19.

  1. Michael Reimann

    Michael Reimann Geschäftsführung
    AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    5.096
    Apfeltalk LIVE! #219 - Profis am Mac: Bücher schreiben, aber wie? 25.1., 19 Uhr
    [​IMG]


    Es klingt auf den ersten Blick doch ganz einfach. An die Tastatur setzen und schreiben. Schon ist das eigene Buch fertig. Werbung, die man alle Nase lang zu sehen bekommt, suggeriert auch: Bücherschreiben ist kein Problem. Wir sprechen mit der Beststeller-Autorin Katja Bohnet, ob das wirklich so ist.

    Dabei geht es uns nicht nur darum, einen Schreibkurs zu zeigen. Das wäre in 45 Minuten der Sendung auch leider nicht möglich. Wir wollen mit Katja vielmehr darüber sprechen, was sie motiviert, wie sie ganz konkret schreibt, welche Hardware und Software sie nutzt und was alles passieren kann, wenn man einen Krimi schreiben will.

    Katja schreibt Krimis. Das ist - aus unserer Sicht - die Königsklasse der Romanliteratur. Ein kleiner Krimi ist auch im letzten Jahr passiert, als auf einmal kein Zugriff mehr auf Ihre unter ihrer Apple ID gespeicherten Daten möglich war. In vielen Sitzungen und letztlich mit Hilfe des Apple-Supports konnte aber einiges gerettet werden.

    Aber es gibt nicht nur technische Probleme, auf dem Weg zum Erfolgsbuch. Auch darüber wollen wir reden. Und natürlich gilt es auch zu klären, welche Software zum Schreiben verwendet werden sollte. Katja hat da so eine eigene Herangehensweise. Diese Sendung ist quasi ein Update unserer Show vom November 2016.

    Vielleicht habt ihr ja auch bereits ein Buch geschrieben, oder plant eines zu schreiben. Dann würden wir uns sehr über euren Beitrag zu unserer Sendung freuen.

    Die Bücher von Katja Bohnet gibt es übrigens bei Amazon:

    Messertanz - Amazon-Preis 9,99 Euro

    Kerkerkind - Amazon-Preis 14,99 Euro

    Am Freitag ab 19 Uhr könnt ihr uns hier sehen:



    Die erste Sendung mit Katja Bohnet findet ihr hier:



    Sendung vom 25. November 2016.

    [su_box title="Zu den Links:" box_color="#ffffff" title_color="#000000" radius="0" class="live"]
    Mit dem Kauf oder Download über Links in diesem Artikel unterstützt Du Apfeltalk mit einem kleinen Teil des unveränderten Kaufpreises. Um mehr über die Refinanzierung von Apfeltalk zu erfahren, klicke bitte hier.


    [/su_box]
     
  2. Zarah_Newton

    Zarah_Newton Stechapfel

    Dabei seit:
    21.09.17
    Beiträge:
    157
    Danke für dieses sehr sehr erfrischende Interview. Ich kannte die Autorin noch nicht, werde mir sicher auch noch das alte Interview aus 2016 ansehen.

    Ich habe für mich erkannt: ich will es nicht wirklich.

    Schon oft habe ich angefangen, mehr als eine lange Kurzgeschichte ist nicht entstanden. Auch eine Erkenntnis. Meine Spezialität sind eher Briefe aller Art. Die kann ich richtig gut.
    Ich schreibe auch auf Pages und finde beide Versionen (auf macOS und iOS) haben ihre Stärken. Ich mag auch das Reduzierte, nicht nur beim Schreiben.

    Also, vielen Dank noch mal.
     
    Michael Reimann und Oliver Bergmann gefällt das.
  3. Motiongroup

    Motiongroup Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.06.14
    Beiträge:
    481
    Dem möchte ich mich anschließen.. ich hatte ganz privat ein Projekt für eine Kurzgeschichte durchgezogen... vom Schreiben über den Druck, bis zum Lumbecken in Leine mit hartem Buchrücken und der Gestaltung inkl. Druck des Einbandes.. Wirklich interessant das ganze..
    Persönlich bin ich am Font gescheitert und teilweise an der Formatierung in Pages... Der absolute Supergau war aber das finden der passenden Papiers inkl. der Faserrichtung in der passenden Grammatur ... Koppierpapier kann man in diesem Falle nicht nehmen, da sich das Buch nach dem Druck egal ob mit Laser oder Tinte, bedingt durch wärme oder Feuchtigkeit verformt und sich die Seiten nicht blättern lassen..https://www.flickr.com/gp/39901547@N02/WYGfXb

    Vielen Dank für den informativen Beitrag..

    Übrigens möchte ich noch anhängen, ich benütze zwar beide iOS Versionen von Pages, fühle mich aber auf der iOS Version am iPad Pro 12,9“ 2018 inkl Tastatur fast wohler ...
     
    Michael Reimann gefällt das.
  4. redbull-kalli

    redbull-kalli Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.04.15
    Beiträge:
    1.768
    Danke, auch wieder für diesen "unterhaltsamen" Beitrag. - Ich finde es echt gelungen, wie ihr das immer wieder hinbekommt. - Bei euch zu Gast im "Wohnzimmer" bei Smalltalk, netten Gästen, interessanten Themen und hin und wieder Pizza meinen Freitagabend zu verschönern. - Und was die Professionalität eurer Übertragungsqualität anbelangt kann sich so mancher Profi eine dicke Scheibe von abschneiden. - Danke!
     
    Oliver Bergmann und Michael Reimann gefällt das.
  5. bitundbyte

    bitundbyte Jonathan

    Dabei seit:
    28.11.17
    Beiträge:
    81
    Wow, eine herrliche, erfrischende Sendung. Das war ein Hochgenuss.
    Frau Bohnet kommt einfach unglaublich sympatisch und autentisch rüber.
    Jetzt haben ihre Krimis von ihr ein Gesicht und eine Stimme. Einfach köstlich.
    Danke vielmals.
     
  6. muffy

    muffy Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.108
    Dem kann ich mich anschließen. Eine sehr unterhaltsame, eloquente und sympathische Gesprächspartnerin im Interview. Tolle Sendung!
     
  7. Interceptor

    Interceptor Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.12.18
    Beiträge:
    140
    Möchte mich hier auch, mit lobenden Worten anschließen.
    Vielen Dank dafür!

    Für mich stellt sich immer wieder die Frage aufs Neue:
    Pages, Word oder Open Office?
     
    #7 Interceptor, 06.02.19
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.19
  8. w.b

    w.b Empire

    Dabei seit:
    20.06.15
    Beiträge:
    85
    Guten Abend.

    Was hast du denn vor? Willst du auch ein Buch schreiben?


    Gruß, Wolfgang
     
  9. Michael Reimann

    Michael Reimann Geschäftsführung
    AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    5.096
    Ich nutze Libre Office (aus dem App Store) und Office 365.
     
  10. Interceptor

    Interceptor Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.12.18
    Beiträge:
    140
    Nein!

    Edit: Zur Zeit nutze ich am liebsten Pages! Das Problem ist schlichtweg die Kompatibilität der Dateien.
    Gibt man die Datei weiter, klingelt 5 Minuten später mein Telefon. Darstellungsfehler oder sogar „ich kann das nicht öffnen“ alles schon erlebt.
    Libre Office oder Open Office macht dass schon besser als Pages. Schade.
     
    #10 Interceptor, 07.02.19
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.19
  11. w.b

    w.b Empire

    Dabei seit:
    20.06.15
    Beiträge:
    85
    Hallo.

    „Kompatibilität“ heißt in diesem Fall wohl, dass die aus Pages exportierten docx-Dateien in Word nicht immer so aussehen wie gewollt. Das hat sicher, je noch Komplexität der Dateien, seine Grenzen. Libre Office kann das wahrscheinlich besser als Pages. Neuerdings gibt es auch SoftMaker (Free) Office für den Mac.

    Gruß, Wolfgang
     
  12. Motiongroup

    Motiongroup Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.06.14
    Beiträge:
    481
    Das wäre an sich ein klasses Tool nur ist es leider auch ein Mietmodell und ist in der Free Version sehr abgespeckt was man ihnen aber auch nciht zum Vorwurf machen kann... sie müssen ja auch irgendwie überleben..



    das aktuelle LibreOffice ist unabhängig von der leidigen Workflowdiskussion extrem instabil und seeehr zäh zumindest auf meiner alten Büromaschine einem 2011er MBP17" unter HS.. einfach grausam... so bin ich wieder bei den Apple Tools gelandet..
     
  13. w.b

    w.b Empire

    Dabei seit:
    20.06.15
    Beiträge:
    85
    Guten Morgen.

    Nee, wenn du auf deren Shopseite weiter unten guckst, findest du auch normale Kaufversionen. Zum Beispiel
    SoftMaker Office Professional 2018 für Mac, Vollversion, Lizenziert für 5 private Computer desselben Haushalts oder 1 geschäftlichen Computer für 100 €.


    Auch auf meinem neuen Mac mini ist Libre Office nicht der ganz große Sprinter.

    Gruß, Wolfgang
     
  14. Motiongroup

    Motiongroup Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.06.14
    Beiträge:
    481
    Super Danke... den Shop gibts ja auf der Free Office Seite nicht