Apfeltalk LIVE! #143 - Wie finden wir Das denn? Sorgen rund um Apple, 20.1., 19 Uhr

Dieses Thema im Forum "Apfeltalk LIVE! News" wurde erstellt von Michael Reimann, 19.01.17.

  1. Michael Reimann

    Michael Reimann Geschäftsführung
    AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    5.309
    [​IMG]

    Wir wollen mal wieder über die (zumindest gefühlt) vielen Probleme sprechen, die es rund um das Apple Ökosystem gibt. Von fehlgeschlagenen Updates über veränderte Funktionen und merkwürdiges Verhalten im Finder ist alles dabei.

    Kaum war macOS Sierra erschienen gab es zahlreiche Berichte, dass sich bisher einwandfrei arbeitende Netzwerk-Verbindungen nunmehr nicht mehr automatisch herstellen ließen. Dieses Problem wurde zwar inzwischen gelöst, aber immer wieder tauchen bei Updates im Apples Ökosystem Probleme auf, die vielleicht vermeidbar wären.

    In dieser Ausgabe der Apfeltalk LIVE! Sendung wollen wir mal darüber sprechen, was alles in der letzten Zeit so schief gegangen ist bei Apple. Vielleicht habt ihr ja auch so etwas erlebt und könnt uns davon berichten. Wir würden uns freuen, während der Sendung auch eure Erfahrungen erzählen zu können.

    Und natürlich ist nicht alles schlecht bei Apple von daher freuen wir uns auch über Berichte über erfolgreiche Updates oder andere Dinge.
    Hier geht's zum Artikel ins Apfeltalk Magazin
     
  2. matthiasuhlmann

    matthiasuhlmann Granny Smith

    Dabei seit:
    17.07.11
    Beiträge:
    15
    Hallo Micha, sicher, bei Apple ist nicht alles schlecht! Deshalb entscheiden sich ja auch so viele Menschen diese sehr teuren Produkte zu kaufen. Und man erwartet dann natürlich die entsprechende Qualität. Umso größer ist natürlich die Enttäuschung, wenn sich hin und wieder doch ein Fehler einschleicht. So wie bei mir: Meine System Sprache lässt sich nicht mehr von Englisch auf Deutsch umstellen. Im entsprechenden Menü wird der Befehl Use German ignoriert. Gibt es dafür eine Lösung? Ich habe hier im Apfeltalk auch das entsprechende Thema gefunden. Leider blieb die Frage eines Users aber unbeantwortet. Deshalb versuche ich mal ob mich dieser Weg zum Erfolg führt. Ich werde also 19:00 Uhr mal vorbeischauen.Schöne Grüße
     
    #2 matthiasuhlmann, 19.01.17
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.17
  3. Bierhefe

    Bierhefe Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.11
    Beiträge:
    1.771
    Apple hat es geschafft, dass mein 27er iMac aus 2009 mit Sierra nicht mehr vernünftig zu benutzen ist. Wie hier im Apple Diskussionsforum auf 31 Seiten zu sehen, bin ich nicht alleine damit... bei Benutzung eines Internetbrowsers friert dabei immer mal der WindowServer ein und man darf per Knopf einen Neustart einleiten.
     
  4. Apfelkescher

    Apfelkescher Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    07.08.13
    Beiträge:
    993
    Ich habe deshalb auf meinen 27 Zoll 5k iMac aus 2015 immer noch El Capitan laufen. Da ich auf diese ganzen Probleme keine Lust mehr habe. Trotzdem Spiele ich mit dem Gedanken demnächst ein Update auf macOS Sierra zu machen. Hatte mit meinem Update von Yosemite auf El Capital deshalb auch 9 Monate gewartet.

    Freue mich auf die Sendung heute,
     
  5. DRVR_

    DRVR_ Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.01.14
    Beiträge:
    615
    Ich habe ab und an die gleichen Gedanken, aber habe seit heute wieder einen Windows PC (nur für Office) ergänzend zum iPad Pro. Fazit: Windows ist toll und gut, aber bei der Entscheidung Mac/Windows würde ich jederzeit zum Mac greifen, zumindest wenn es in die höheren Preissegmente geht.
     
  6. ClausD

    ClausD Boskoop

    Dabei seit:
    04.01.16
    Beiträge:
    40
    Diese Sendung hat mir außerordentlich gut gefallen. Vielen Dank dafür!

    Viel zu selten werden diese kleinen und kleinsten Macken angesprochen. Es ist oft schon eine Hilfe, wenn man erfährt, dass man nicht der einzige ist, der dieses oder jenes Problem hat. Die Tipps von Jesper und Carlo aus der Praxis waren dann das Sahnehäubchen oben drauf.

    Für die Zukunft wünsche ich mir mehr solcher Sendungen (dafür etwas weniger Dauerwerbesendungen für Mac&i, denn die Zeitung erhalte ich schon im Abo).