1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apfelmenü bearbeiten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von arthur.spooner, 03.11.06.

  1. Hallo,

    ich bin seid einer Woche stolzer Besitzer eines MacBook und bisher gefällt mir alles ganz gut. Nur mit einer Sache kann ich mich nicht anfreunden. Im Apfelmenü gibt es den Menüpunkt "Ruhezustand". Der Computer geht dabei aber nur in den Standbymodus und mir wäre es lieb wenn ich zwei Menüpunkte hätte:
    1. Standby (Computer bleibt an, braucht aber wenig Strom)
    2. Ruhezustand (suspend-to-disk - ganz aus)

    Ich weiß, dass man über das Terminal die Art des Ruhezustands ändern kann, aber ich hätte gerne beide Optionen und würde deshalb gerne das Apfelmenü um den einen Menüpunkt erweitern. Weiß jemand ob und wie das geht?

    Ich bin für jede Hilfe dankbar, denn das ist mir doch ein kleiner Dorn im Auge.


    P.S.: Ich habe auch das DeepSleep Widget, aber ich WILL die zwei Menüpunkte!
     
  2. sause

    sause Carola

    Dabei seit:
    19.04.06
    Beiträge:
    113
    hi arthur spooner,

    leider kann ich dir nicht weiterhelfen, da ich leider nicht so fit darin bin.

    aber ich hätte da ne frage,

    warum machst du ihn nicht aus?

    ( ist wirklich ernsthaft gefragt ) ich finde das ist doch eigentlich das beste, oder nicht?

    also,
    bei mir ist es so, wenn ich die kiste länger nicht brauche, schalte ich sie ab.
    ( kommt zwar selten vor, aber dann schon... )
    und eigentlich fährt er ja fast genausoflott hoch.
    ich finde zumindest das es schnell geht. war ich vorher pc freu ich mich nun!!

    das neue firefox hat mich schon öfter gefragt, ob ich die alte session wieder haben will, auch wenn ich rechner aus hatte.

    wenn ich noch n script dafür hab, dass alle messenger clients und email nach dem hochfahren startet, würde mir das reichen.

    zumindest käme man so auch mit den vorhandenen buttons aus!!

    :p
     
  3. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hallo.

    Das Apfel Menue ist nicht für die Modifizierung vorgesehen.
    Eine hilfreiche Maßnahme für dich wäre auf jeden Fall deinen Wunsch bei Apple zu äußern
    Link zu Feedback .

    Ansonsten ist das Widget doch eigentlich auch nur zwei Klicks entfernt und fürs erste ein guter Kompromiss, oder?

    Alternativ kannst du ja auch die Sprachsteuerung aktivieren und dein Book auf die Befehle trainieren so geht es dann halt auf Zuruf in den gewünschten Schlafmodus ... ja ok ist vielleicht peinlich wenn man in der Öffentlichkeit mit seinem Computer spricht.
     
  4. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    ? OK, vielleicht nicht von Apple vorgesehen, aber ich verwende z.B. FruitMenu, das modifiziert mir mein Apple-Menue nach Belieben und ganz hervorragend. In diesem Fall wird's aber nichts nuetzen, da auch FM nicht unterscheidet zwischen den Sleep-Modi.

    Was vielleicht was nuetzen koennte, waere ein Shellscript, den man aufrufen koennte, der zunaechst den gewuenschten Modus einstellt und diesen dann aufruft. Da wuesste ich jetzt aber auch nicht auf Anhieb, wie man das macht (oder ob das ueberhaupt geht, aber eigentlich ... ist doch UNIX, da gibt's doch nichts, was nicht geht, oder? ;))
     
  5. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Da brauchste kein Script dafür.

    Du kannst, wenn die Programme im Dock sind, darauf rechtsklicken und "Bei der Anmeldung öffnen" aktivieren.
    Oder du gehst in die Systemeinstellungen - Benutzer - Startobjekte, da kannst du auch jedes Programm, das beim Systemstart gestartet werden soll, in die Liste hinzufügen.
     
  6. Schade, dann bleibe ich halt beim Mond. Übrigens, Mac OS startet nach Tiefschlaf schneller, als wenn ich ihn ganz aus mache. Außerdem kann ich genau da weiterarbeiten, wo ich aufgehört habe.
     
  7. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Sehe ich auch so. Es gibt KEINEN Grund warum man einen Mac ganz ausschalten sollte. Wenn er im Tiefschlafmodus ist verbrät er nahezu keinen Strom mehr und ist adhoc da wenn man ihn braucht. Die Kiste immer wieder hochzufahren wäre mir viel zu nervig...
     

Diese Seite empfehlen