1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apfel+K afp: wird anstatt smb: benutzt

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Sluter, 11.09.07.

  1. Sluter

    Sluter Granny Smith

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    12
    Hallo Forum,

    ich habe mir schon 'nen Wolf gesucht und nichts gefunden.
    Ich versuche im Finder mittels Apfel+K und smb://Server/freigabe eine Freigabe auf einem Windows Server 2003 zu mounten.
    Anstatt mit smb: versucht der Mac aber per afp: zu verbinden.
    In dem Fenster steht dann afp: smb //Server/feigabe
    Muss ich Irgendwo noch etwas einstellen, damit es per smb: funktioniert?

    Bitte helft einem Switcher... :-[
    Danke und Gruß

    Sluter
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wenn Du kein Protokoll angibst, dann verwendet der Mac afp als Default. Wenn Du im Verbindungsfenster smb://NameDesWindowsServers/NameDesWindowsShares eingibst, dann verwendet er auch Samba um zu Verbinden. Es kann auch andere Gründe haben warum man ein Share auf einem W2k3 Server nicht mounten kann.
    Gruß Pepi
     
  3. Sluter

    Sluter Granny Smith

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    12
    Versteckte Freigaben können nicht verbunden werden

    Hi pepi,

    ich habe mal versucht das NETLOGON-Verzeichnis zu mounten. Das scheint zu gehen - auf jeden Fall wird nun mit smb: verbunden. Sobald ich aber eine versteckte Freigabe (//Server/Freigabe$) mounten möchte, dann versucht es der Mac mit afp: und nicht mit smb:.
    Ich kann aber nicht alle Freigaben öffnen.
    Was nun?

    Gruß
    Sluter
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Weil Du bei //Server/Freigabe$ kein smb: vorne stehen hast, dann nimmt er wie schon erwähnt als default afp:. Du mußt das smb: angeben.
    Gruß Pepi
     
  5. Sluter

    Sluter Granny Smith

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    12
    smb: stelle ich davor

    Ne, ne,

    smb: habe ich immer davor geschrieben, nur in der letzten Antwort hier nicht.

    Wenn ich also smb://Server/Freigabe$ schreibe setzt der Mac es um in:
    afp: smb //Server/Freigabe$
    hinter dem smb steht dann kein ":" mehr!???

    Sluter
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Hab das gerade hier ausprobiert mit so einer Freigabe und das klappt anstandslos. Schreibt das System irgendwas interessantes in die Logs?
    Gruß Pepi
     
  7. Sluter

    Sluter Granny Smith

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    12
    Logs

    Hi,

    ich bin wie gesagt Switcher.
    Im Ordner Logs unter Library steht nichts drin.
    Sonst noch wo zu schauen?

    Sluter

    P.S. Jetzt schon mal Danke für Deine Hilfe!!!
     

Diese Seite empfehlen