1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Aperture und Mac mini

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von iSka, 07.04.06.

  1. iSka

    iSka Gast

    Hallo

    Ich bin kurz davor mir den Mac mini dual core, 1gb ram zu kaufen.
    Nun hab ich mich gefragt, ob die kommende universal bin - version von aperture von der grafikkarte unterstützt wird? (bis jetzt habe ich noch nicht viel gefunden, nur die empfohlenen Grafikkarten (aber was ist notwendig und was empfohlen?))
    wenn jemand mehr weiss, wäre ich sehr froh, denn aperture wäre der letzte grund um zuzugreifen.

    vielen dank im voraus.
     
  2. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    apple will nicht, dass man professionelle software auf consumer-macs benutzt. ein imac ist mindestens nötig. mit cracks geht es, die sind aber nur für ppc verfügbar. es wird aber keinen spaß machen, 1gb ram sind sehr wenig. 1,5 ist auch nicht genung, apple empfiehlt 2gb. schlag es dir ausm kopp, das progi ist sowieso schlecht.
     
  3. Wildwater

    Wildwater Braeburn

    Dabei seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    45
  4. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    ja, ist aber total lahm.
     
  5. Wildwater

    Wildwater Braeburn

    Dabei seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    45
    Was ist besser:
    Software die nicht läuft, oder Software die langsam läuft? o_O

    Davon abgesehen: LR ist noch Beta. Niemand weiss, wie schnell das fertige Produkt wird. ;)

    ww
     
  6. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    software nehmen, die auch auf kleinen rechnern läuft. z.b. für verwaltung iphoto und für bearbeitung graphic converter.
     
  7. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Wenn ich hier deine Beiträge so lese bekomme ich den Eindruck das du denkst der Mac Mini mit Intel CPU sei ein total lahmer Rechner...

    Aber dem ist ganz bestimmt nicht so...

    Das einzige was da schlecht sind, sind 3D Spiele... aber sogar Photoshop unter Rosseta läuft ziemlich gut und ich denke nicht das die hier angesprochenen Programme lahm sein würden aufem mini solange es ne UB davon gibt.

    Edit: Habe gerade Lightroom ausprobiert und es läuft einwandfrei.
     
  8. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.475
  9. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    wenn man erscht mal was in der library hat wird das ganz anders, glaub mir...aber ist halt ne beta, da sollte man nicht so gemein sein, stimmt schon;) . ich glaub ja nicht, dass der mini ein total lahmer rechner ist, ich finde aber, das software wie GC oder iphoto einfach besser läuft und mehr spaß macht anstatt lightroom oder aperture, weil die halt schon ein bisschen mehr wumms brauchen.
     
  10. Wildwater

    Wildwater Braeburn

    Dabei seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    45
    Also ich hab hier LR auf eine 12" PB Rev.a (876mhz, 640 mb RAM) am laufen, und das funktioniert tadellos mit über 1000 Bilder aus einer DSLR (teilweise RAW). Ich weiss nicht, wo da das Problem sein soll.

    Ok, ich bin auch kein high-end-freak. ;)

    ww
     
  11. Pixel_

    Pixel_ Gast

    Aperture läuft auf einem Intel MacMini:

    1. Die Aperture DVD einlegen und mit dem mit dem Festplattendienstprogramm ein Lesen/Schreiben Image auf dem
    Desktop erstellen

    2. Das Image mounten und dann im Finder Apfel - Shift + g drücken und
    /Volumes/Aperture/Packages/Aperture.pkg/Contents/Resources/
    eingeben und dort die Datei InstallationCheck löschen

    3. Nun im Finder mit Apfel - Shift + g nach
    /Volumes/Aperture/Packages/ wechseln und Aperture.pkg doppelklicken
    und Aperture installieren

    4. Beim 1.1 Update mit ctrl + Mausklick Packetinhalt zeigen und nach
    Contents - Resources wechseln und die Datei VolumeCheck löschen

    5. Nun das Update installieren, Aperture starten, die SN eingeben.

    Have fun...
     
  12. iSka

    iSka Gast

    die imacs gehen ja auch unter consumer. schade denn was will ich mit einem 17" imac anfangen, wenn ich schon einen 23" apple und einen 19" samsung schrim habe.
    naja. ich werde mir trotzdem einen mac mini (evt. mit noch ein bisschen mer RAM) kaufen, warte schon seit 1.5 jahren auf den switch. jetzt reichts :)
     
  13. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Der macmini ist nicht lahm... aber die eingebaute GRafikkarte. SIe unterstütz nicht die nötigen Effekte und knappst den Speicher auch noch vom lagsameren Systemspeicher ab anstatt schnelleres VRAM mitzubringen. So gesehen kommt ein macmini mit Intel für mich auch erst in Frage, wenn ein aktueller Grafikchip verbaut wird.
     

Diese Seite empfehlen