1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aperture und Iphoto Einrichten

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von meric81, 14.02.08.

  1. meric81

    meric81 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    272
    Hi,

    Ich hab die SuFu genutzt aber leider nichts 100% passendes gefunden. Und zwar folgendes, ich wollte gerne Aperture ausprobieren habe auch schon die Trial runtergeladen, jedoch wollte ich nichtalle bilder doppelt auf meiner Festplatte haben. Ich weiss auch nicht so recht ob ich auf iphoto verzichten will. Kann ich den eine gemeinsame bibliothek benutzen oder sowas ähnliches;)
     
  2. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    In Aperture bist du ganz Flexibel mit dem Speicher.
    Du kannst Aperture alles alleine machen lassen, dann ist deine ganze Sammlung an einem Ort.

    Dann kannst du alles selber an einem Speicherort ablegen und Aperture sagen, es soll nicht alles für dich verwalten. Die mit Aperture bearbeiteten Bilder bzw. dessen Einstellungen (Aperture verändert ja nie das Original) sollten dann aber von Aperture gesichert werden.

    Also Bilder von iPhoto einfach lassen wo sie sind, in Aperture importieren, aber auf sowas wie "am Speicherort belassen" oder so klicken.
    Bilder von 2006 sind bei mir alle noch im iPhoto Archiv und alles ab '07 wird von Aperture verwaltet und gesichert.
     
  3. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Hier noch mal ein Screenshot.
     

    Anhänge:

  4. meric81

    meric81 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    272
    Danke dir Jumpy,

    Aber ich hab die Einstellung leider nicht gefunden. Ich habe aperture 2.
    Ich sitze gerad auf ner langen Leitung glaube ich ;)
     
  5. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Okay.. Aperture 2.. da hab ich keine Erfahrung ;)
    Also Bei 1.5 kann ich über Apfel(Command)+i die Importfunktion aufrufen.
    Dann kann ich den Ordner wählen aus dem ich Importieren möchte und auf der rechten Seite erscheint ein Einstellungsfenster, aus dem auch der Auschnitt vom Screenshot stammt.
    Müsste bei 2.0 eigentlich so ähnlich gehen.
     
  6. meric81

    meric81 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    272
    apfel+i stimmt schon da hab ich es auch gemacht muss ich sonst noch auf irgendetwas aufpassen? Du meintest ja:
    "ann kannst du alles selber an einem Speicherort ablegen und Aperture sagen, es soll nicht alles für dich verwalten. Die mit Aperture bearbeiteten Bilder bzw. dessen Einstellungen (Aperture verändert ja nie das Original) sollten dann aber von Aperture gesichert werden."
     
  7. meric81

    meric81 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    272
    hier noch en screenshot:
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      190,4 KB
      Aufrufe:
      214
  8. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Ja genauso sieht das aus.
    Rechts ist ja auch der Ausschnitt, den ich beschrieben habe.
    Wenn du das so auswählst, kopiert lässt er die Datein wo sie sind, in deinem Fall also in der iPhoto Bibliothek bzw. im "Bilder"-Ordner.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      214,5 KB
      Aufrufe:
      161
  9. meric81

    meric81 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    272
    Jo danke dir nochmal,
    Speichert Aperture dann die Bearbeiterte Version in der Eigenden Bibliothek?
    Ich glaub er speichert nur die Veränderung, oder?
    Naja ich schau mir heut noch die Tutorials auf apple.com an.

    Nochmals riesigen dank...
     
  10. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Aperture speichert immer nur die "Veränderung" ja (und das Vorschaubild..)
    Diese dürften dann von Aperture im eigenen Ordner bzw. im eignen Archiv gespeichert werden, das ist aber nur eine (begründete;) ) Vermutung.
    Wie es mit der Sicherung dann ist weiß ich nicht.
    Aperture hat ja eine eigene Backupfunktion. Ich weiß nicht ob die Bilder die am "alten" Speicherplatz liegen mit gesichert werden.
     
  11. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    ist es eigentlich bei iphoto08 immer noch so umständlich mit den gespeicherten bildern? originals und modified? und dann noch nach janre geordnet? ich kann iphoto deshalb rein gar nix abgewinnen.
    ich würde die fotos in einem speziellen ordner auf der festplatte ex oder intern verwalten lassen und aperure danach konfigurieren (zugriff). wenn man aperture hat braucht man iphoto eigentlich nicht mehr zu beachten...meine erfahrung.
     
  12. meric81

    meric81 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    272
    Super Danke dir für die Infos und die Mühe.

    Schöne Grüsse
     
  13. heldlenny

    heldlenny Klarapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    283
    wie kann man denn Aperture dazu bringen, die Bibliothek zu aktualisieren? Habe alles auf einer externen, und wenn von Zeit zu Zeit was manuell in den Ordner auf der externen kopiert wird, findet Aperture die neuen Fotos nicht!?
     
  14. Bruenor75

    Bruenor75 Jerseymac

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    454
    Da schliesse ich mich mit meiner Frage gleich nochmal an:

    das Speichertohuwabou von iPhoto geht mir völlig auf den Sender:mad:

    Nun suche ich nach einer Alternative und ich bin auf Aperture gestossen.
    Kann ich denn über Aperture auch die (äußerst angenehme) Bilderbestellung von iPhoto nutzen, die auch iPhoto bietet?
    Und wie siehts mit Fotoalben aus?

    Danke schonmal,

    Bruenor
     

Diese Seite empfehlen