1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aperture testen

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von yamiro, 20.03.09.

  1. yamiro

    yamiro Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    128
    1. Klinkt sich Aperture in irgendwelche EventHandler von OSX ein, die bisher IPhoto belegt?
    2. Kann die Testversion bei Nichtgefallen komplett deinstalliert werden (schliesst das Rückgängigmachen von 1. mit ein)?
    3. Kann die Testversion bei Gefallen aktiviert werden?
    4. Hat die Boxed-Variante mehr Features (Templates, Exports ..) als die Download-Variante und lohnt sich deshalb u.U. ein Deinstallieren der Testversion?
     
    #1 yamiro, 20.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.09
  2. apfelnase

    apfelnase Macoun

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    122
    Hallo Yamiro,

    ich nutze Aperture jetzt seit 6 Monaten und kann dir deine Fragen so weit hoffentlich beantworten.

    Zu 1: Nein (oder mir bisher nicht bekannt), beide Programme können brav nebeneinander existieren.
    Zu 2: Ja.
    Zu 3: Ja.
    Zu 4: Jein, die Boxed-Version hat noch Beispiele dabei, die (glaube ich) in der Version zum Download fehlen. Ich habe diese jedoch nie nachinstalliert, da ich nichts vermisst habe.

    Ein Tipp noch: Schau mal ins Aperture-Forum, wenn Du konkrete Fragen haben solltest.
     
  3. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Adobe Lightroom kannst du auch ausprobieren wenn du noch am testen bist. :) Das ist in meinen Augen ein sehr schickes Programm.
     
  4. yamiro

    yamiro Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    128
    Danke euch beiden. Vermutlich werde ich beide Programme testen. Schade ist, dass ich eigentlich (Nachbarthread) nur eine clevere Bildverwaltung+Datenbank suche. Ein kompletter RAW-Workflow ist (noch) mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Aber der Appetit kommt bekanntlich mit dem Essen.
     
  5. apfelnase

    apfelnase Macoun

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    122
    Ganz blöde Frage: Was spricht denn dann gegen iPhoto, wenn Du "nur" eine Bildverwaltung suchst?

    Der Vorteil von Lightroom ist, dass neben der Apple auch die Windows-Version dabei ist, kostet deswegen aber min. 80 Euro mehr. Aperture bekommst Du unter 200 Euro. Meine Meinung darfst Du aber nicht so ernst nehmen, weil ich nie im Leben Adobe-Produkte kaufen würde *g*
     
  6. yamiro

    yamiro Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    128
    Die Anforderungen stehen (wie gesagt) im Nachbarthread. Meine Befürchtung ist, iPhoto damit zu überfordern.
     
    #6 yamiro, 21.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.09

Diese Seite empfehlen