1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aperture, Projekte im und exportieren

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von utepf, 12.01.10.

  1. utepf

    utepf Boskoop

    Dabei seit:
    01.04.09
    Beiträge:
    39
    Hallo Zusammen,

    ich bin begeistert von Aperture. Jetzt möchte ich noch mehr Funktionen nutzen und bräuchte eure Hilfe. Ich suche einen workflow, mit dem ich auf einem iMac und einem MacBook Projekte im und - exportieren kann.

    Ich habe meine Bibliothek auf einer externem Festplatte.

    Frage: muss ich zuerst das Projekt auf dem iMac anlegen. Dort kann ich ja festlegen, wo die Originale gespeichert werden sollen. Dann exportiere ich das Projekt auf das MacBook (zum strukturieren) lege die Ordner an und re-importiere dann das ganze Projekt auf dem iMac (Fotobuch, Bearbeitung auch mit plu-ins die TIFF-Dateien erzeugen). Weiss er dann beim späteren re-import, wo die Originale liegen und bezieht er sich auf das gleiche Projekt. Im schlimmsten Fall ist alles doppelt und 3-fach.

    Das mit dem MacBook wäre halt praktisch, weil ich dann nicht so an den Platz gebunden bin (z.B Zugfahrt zur Arbeit).

    Ich hoffe ihr habt halbwegs verstanden, was ich meine.

    Mit Dank im voraus

    Utepf
     
  2. klinker

    klinker Idared

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    24
    Also wenn ich das

    Also wenn ich das richtig verstanden habe willst du auf beiden Rechnern quasi die gleiche Bibliothek nutzen?
    Ich würde mir eine externe Festplatte kaufen und die dann jeweils anstöpseln.
    Das mit dem reimportkopierexport klappt beim vierten mal garantiert nicht mehr. Nur so eine Vermutung :p. Ist die Bibliothek erst zerschossen, ärgerst du dich ne Platze. Lass sie lieber an einem Ort und mach ab und an mal ein Backup.

    Es gibt bei Aperture auch die Möglichkeit nur Vorschaubilder anzuzeigen. Heisst, du brauchst keinen Zugriff auf die Originale. Das wäre vlt was für dein macbook.
    Genau! Du kannst die RAW- Dateien auf der externen Platte auslagern und unterwegs ohne platte in Aperture sortieren dafür aber eben nicht bearbeiten, weil sie ja nicht da sind (sondern nur die Vorschaubilder)
    Der Knopf dafür ist unter Ablage > Neuer Speicherort für Original ..
    Das Tool ist eigentlich ziemlich klasse, man muss nur genau wissen was man tut. Und das auch noch in drei Monaten. Habe letztens erst TIFs aus Versehen gelöscht und mich dann in Aperture gewundert, dass die Verknüpfungen nicht mehr zusammenpassten.

    Kurz gesagt: Ich würde EINE Bibliothek auf EINE Platte packen und die jeweils umswitchen. Alles anderen kann ganz schnell nach hinten losgehen! ;)
     

Diese Seite empfehlen