1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aperture 3: Import der iPhoto Mediathek

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von twistx, 12.02.10.

  1. twistx

    twistx Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.01.07
    Beiträge:
    142
    Hallo Forum,

    ich spiele gerade ein wenig mit der Aperture 3 Trial rum.
    Der Import meiner ca. 40 GB großen iPhoto Mediathek in die Aperture Mediathek funktioniert soweit fehlerfrei, nur leider werden hinterher alle Fotos unten links mit dem Hinweis "mit iPhoto bearbeitet" bzw. "iPhoto Original" angezeigt. Kann man das deaktivieren?
    Außerdem ist es sehr schade, dass Aperture in der eigenen Ordnerstruktur (Aperture Library -> Paketinhalt -> Masters) die Fotos in einen Überordner kopiert, der mit dem aktuellen Importdatum versehen ist. In iPhoto ist dies besser gelöst, da werden Fotos von 2004 auch in einen Ordner von 2004 verschoben, und nicht 2010.

    Grüße
    twistx
     
    #1 twistx, 12.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.10
  2. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Die werden doch in dem Hauptordner der Bibliothek unter den Jahresordnern angezeigt, wenn ich nicht irre...
     
  3. NicoTN

    NicoTN Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    234
    twistx hat recht, bei mir ist es genauso.
    Gesamter Import steht unter dem 11.2.2010...
    in iPhoto war alles in Ordnern die aus dem Meta des Aufnahmedatums gezogen wurden....

    Weiß jemand wie man ändern kann wie Aperture die Master ablegt?

    Der Schriftzug iPhoto-Original ist bei mir auch da... sieht aber so aus als wäre es nur ein Tag den man dann ja einfach entfernen könnte
     
  4. twistx

    twistx Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.01.07
    Beiträge:
    142
    Hab's gefunden:
    Der Schriftzug wird nur bei Einblendung der Metadaten angezeigt.
    Kann man mit "Y" ausschalten.
    Die Frage nach der Ordnerablage bleibt...
     
  5. SeaMac

    SeaMac Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    670
    Ich hab auch das selbe Problem !

    Hab auch die Trial ausprobiert ... weil Iphoto mit meiner 90 GB Library echt zu tun hat ! Und ich mir erhoffe mit Aperture Geschwindigkeit mäßig besser zu fahren ...

    Habe in Iphoto eigene Ordner Strukturen mit Unterordner .... Privat - Familie - Friends usw .... Aperture ordnet mir alles in Ereignissen und nur die Ordner die einzeln in der Iphoto Library liegen werden übernommen !

    Ich hoffe da gibts eine Lösung ... ansonsten muss ich mich wieder davon verabschieden ! Weil ein neu ordnen der 95367878 Bilder ungefähr den selbigen Zahlenwert an Std kosten würde ....


    Bis denne Micha
     

Diese Seite empfehlen