1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aperture 1.0 und 1.1.x

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Moriarty, 12.09.06.

  1. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Hallo Community!

    So, jetzt habe ich die Lightroom-Beta getestet, Adobe Bridge, iView-Media-Pro, iPhoto, etc...
    ...und immer noch habe ich Probleme mit meiner Bildersammlung... irgendwie will mich das alles nicht überzeugen, bei

    Lightroom fehlen mir:
    • vernünftige Export-Funktionen sowie
    • ein gut gelöstes non-destruktives Bearbeiten,

    bei Bridge ist die Geschwindigkeit dank Rosetta kaum auszuhalten, außerdem ist die Handhabung so träge... die Camera-RAW-Funktion hat mich auch nicht überzeugt...

    bei iView Media Pro stört mich die altbackene Oberfläche,

    iPhoto ist ein Witz, sobald man mehr will als ein paar Schnappschüsse an einem zentralen Ort haben,

    ...bliebe Aperture.

    Es würde mir in der Seele weh tun, ein Produkt für 279,-€ zu kaufen ohne es jemals vorher live erlebt zu haben... daher habe ich mir die Version 1.0 "geliehen" und einmal kurz laufen lassen, natürlich danach direkt deinstalliert... Das hatte auch den Grund, dass das Programm dermaßen träge und lahm war, dass ein vernünftiges Arbeiten keinen Spaß gemacht hat. Erstmal musste ich den Non-CPU-Patch aufspielen um es auf meinem MBP zum laufen zu kriegen... dann dauerte der Import von ca. 200 Testfotos ewig, und die Handhabung war auch nicht wirklich schnell...
    Dennoch gefielen mir die Funktionsvielfalt, die Stacks, die RAW-Bearbeitung und der Export am besten...

    Fragen:
    • Apple bewirbt u.a. die MacBook Pros als Equipment für "Pro"fis, also auch Fotografen. Dies impliziert, dass Aperture darauf als "Pro"-Applikation laufen sollte. Läuft die 1.1.er nativ auf dem MBP, also ohne Patch?
    • Läuft die 1.1er schneller? Ich meine, nicht nur "gemessen" sondern wirklich wahrnehmbar schneller?
    • Hat jemand von Euch von 1.0 auf 1.1 gewechselt und kann was dazu berichten, evtl. sogar selbst mit MBP?

    Danke schonmal, ich hoffe auf Erfahrungsberichte, da ich endlich Orfdnung in meinen Bildern haben muss...

    Gruß
    Dennis:) :)
     
  2. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    1. Ja, läuft nativ.
    2. Ist schneller, folgt aus 1.
    3. Bericht zu Aperture von smb.
    4. Ist es wohl sinnvoll die Photokina abzuwarten, denn Apple plant dort ein Event, u.U. mit einer neuen Version von Aperture...
     
  3. mcrome

    mcrome Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    8
    Aperture 1.1.2

    Hallo,
    nutze Aperture 1.1.2 auf einem Macbook Pro 2.16 Ghz mit 1GB RAM insbesondere zur Fotoverwaltung und zur RAW-Bearbeitung (Nikon NEF). Bisher bin ich wirklich sehr zufrieden, werde aber den Arbeitsspeicher um ein weiteres GB erweitern, um die Arbeitsabläufe noch etwas zu beschleunigen. Zur weiteren Entscheidungsfindung würde aber auch ich Dir raten, die Fotokina abzuwarten.
    Gruß, mcrome
     
  4. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Sagt mal, wo kann ich eigentlich eine Trial-/Demoversion von Aperture herunter laden, um sie auf meinem MacBook zu testen? Habe bisher dazu nichts gefunden.
     
  5. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    so etwas gibt es in der Art nicht. Es gab aber ein Testprogramm von Apple um den Einsatz von Aperture zu testen bzw. ob der Mac Aperture unterstützen würde.

    Ansonsten ist es ein verdammt merklicher Unterschied von 1.0 zu 1.1.x. 1.0 war einfach nur träge und noch sehr buggy. Aber die nachfolgende Version hat einiges verbessert besonders die Schnelligkeit. Ich hatte es damals auf meinem iBook laufen und da lief es relativ gut. Bei größeren Bildern war aber eine längere Kaffee-Pause angesagt...

    Link gefunden.... direkter Link zum Compatibility Checker 1.1
     
  6. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    @Cyrics: Danke für den Link, werd ich mal laufen lassen, wenn ich das MacBook habe und aufgerüstet habe (RAM). Bestimmt werde ich diese Einstellungen wegen der Bildschirmauflösung ändern müssen, stand ja bereits genug dazu hier im Forum.

    Es ist aber sehr schade, dass es nicht einmal eine Testversion gibt, denn wie soll ich feststellen, ob das Proggi meinen Ansprüchen genügt bzw. vielleicht sogar zu umfangreich für mich ist. Da ich nur in RAW shoote, wird es sicherlich passend sein, aber ich mag SW halt vorher testen und nicht blind kaufen, es handelt sich ja schließlich um einen HAUFEN Geld. *seufz*

    Naja, dann schau ich mir halt im Internet alles an, was ich dazu finden kann und muss halt dann darauf basierend meine Entscheidung treffen. Hätte es eben nur gerne direkt mit Lightroom verglichen.
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Julia-DD,

    bei meinem Händler steht ein Rechner rum auf dem das installiert ist. Sollte kein Problem sein, sich da mal 'ne Stunde dran zu setzen. Ich finde es aber auch schade, das es keine Testversion gibt.


    Gruss KayHH
     
  8. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Hmm ... dann sollte ich vielleicht mal bei Cyberport anfragen, wenn ich dort meinen RAM hole. Vielleicht haben die auch sowas. *hoff*
     
  9. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    die Gravis-Stores haben auch oft Aperture drauf. Aber ich denke die werden es nur auf die "großen" installieren und nicht auf ein MacBook... aber ein Versuch ist es alle mal wert dort zu schauen :)
    Austesten ist auf jeden Fall angebracht, weil mich Aperture nicht überzeugt hatte und mir dann iPhoto 6 vollkommen reichte. iPhoto 5 war mir leider nicht ausreichend genug weshalb meine Suche los ging und ich zum Glück die Version meines Bruders testen konnte (aber eben nur mit Hack auf dem iBook... )
     
  10. Father12

    Father12 Macoun

    Dabei seit:
    14.05.06
    Beiträge:
    118
    Zumindest der Vollständigkeit halber sollte man Bibble erwähnen - guckst du hier:

    http://bibblelabs.com/

    Lief sogar auf meinem Mac Mini mit 2GB beim Testen recht fix.

    Cheers, Father12
     
  11. Sebo

    Sebo Jonagold

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    19
    Also ich benutze Aperture auf dem kleinen MacBook aber mit 2GB Ram.
    Läuft wunderbar, sogar besser als als auf meinem iMacG5 2,1 ghz und 2,5 gb ram.

    kannst also bedenkenlos zugreifen:)
     

Diese Seite empfehlen