1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apache - Zugriffe von außen unterbinden

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von Fruchtmus, 21.07.09.

  1. Fruchtmus

    Fruchtmus Erdapfel

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    2
    Hallo!

    Ich bin gerade etwas ratlos, die Suchfunktion hat mir auch keine Antwort gebracht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es dafür keine Lösung gibt:
    Für meine PHP-Experimente hab ich auf Tiger (10.4.11) via personal web sharing einen Apache-Testserver eingerichtet. Soweit funktioniert alles, PHP habe ich auch zum Laufen gebracht.

    Nur finde ich keine Möglichkeit, Zugriffe von außen zu unterbinden. In den Systemeinstellungen kann ich ihn nur komplett ein- und ausschalten.

    Kann das denn wirklich sein, dass es keine Möglichkeit gibt, den Apache nur lokal laufen zu lassen?

    Danke schonmal für Aufklärung!!!
    Und sorry, falls das ein alter Hut ist...
     
  2. Katzenfutter

    Katzenfutter Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    174
    Hierzu gibt es zwei (drei) Möglichkeiten:
    Zum einen hast Du die Möglichkeit, Zugriffe direkt von außen kommend zu unterbinden. Dies würde über einen eventuell vorhandenen Router realisiert. Der blockt ganz simpel alle Zugriffe auf Port 80 (dort läuft der Apache als Standard).

    Sollte, wie ich mir denke, bei Dir kein Router vorgeschaltet sein, so existiert die Möglichkeit, dein HTDOCS zu sperren (oder welchen in der HTTPDCONF freigegebenen Ordner auch immer).
    Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten, eine solche Sperre zu realisieren.
    Selfhtml bietet hierzu eine Hilfe, die generelle Doku zu .htaccess unter Apache.org ein Tutorial:
    http://de.selfhtml.org/servercgi/server/htaccess.htm
    http://httpd.apache.org/docs/2.2/howto/htaccess.html

    Man könnte z.B. alle internen IP-Kreise erlauben, alle anderen sperren.

    allow from 192.168 ... deny from all

    Die dritte Möglichkeit wäre eine Sperre via integrierter Firewall. Hier könnte man generell Port 80 nach außen hin sperren.
    Unter OSX gibt es z.B. die IPFW, welche von FreeBSD kommt.
    Dazu einfach mal Google befragen.
    (oder http://www.apfelwiki.de/Main/Ipfw)

    Hoffe, ich konnte helfen.
     
  3. Fruchtmus

    Fruchtmus Erdapfel

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    2
    Da werd ich mich wohl erstmal reinlesen müssen.
    Aber jetzt weis ich schonmal, wo man bei der Suche ansetzen muss.
    Danke!!!
     

Diese Seite empfehlen