1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apache Zugriff erweitern

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von wapplegraph, 10.08.06.

  1. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571
    Hallo

    Ich habe jetzt gerade so richtig den Apache auf meinem MAC entdeckt und finde es noch recht cool.:-D

    Jetzt möchte ich aber denn Zugriff von dem Ordner Websites im Homeverzeichnis erweitern, damit man aufs ganze System, oder noch auf andere Ordner übers Netz zugriff hat.

    Wie macht man das?o_O

    Dank wapplegraph :-D
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    unter /etc/httpd/httpd.conf findest Du die Datei, die die Einstellungen für den Apachen beherbergt. Du könntest (was ich nicht empfehle) einfach den Pfad zum Homedir anpassen, besser noch Du baust Dir einen Virtual Host dafür auf.

    Gruß Stefan
     
  3. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571
    Hallo stk

    Wo ist noch genauer diese Datei versteckt? Finde mit Spotlight wenig oder nichts, dass mir weiterhilft.
    Wie baue ich mir einen Virtuellen Host auf , grosses?

    wapplegraph
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Was genaueres als einen absoluten Pfad gibt es nicht. /etc/httpd/httpd.conf

    Und glaube mir, das was Du da geschrieben hast von wegen Zugriff aufs ganze System und so... Das willst Du nicht wirklich. Glaube mir, das willst Du nicht! Wegen virtueller Hosts, schau in die Apache Dokumentation.

    Websharing auf Deinem Mac aufdrehen und Doku ansurfen.
    Gruß Pepi
     
  5. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571
    ALso die Datei habe ich gefunden. War unsichtbar. Doch diese ist ellenlang und sagt mir Anfänger in diesem Gebiet wenig. Ich möchte trotzdem wissen, was ich so für Möglichkeiten habe.
    Bei den virtuellen Hosts in der Anleitung, werde ich auch nicht schlau. Wie und wo eingeben etc. Könnte da nicht jemand dies mir einfach so kurz wie möglich auf Deutsch erklären?

    Danke wapplegraph
     
  6. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    versuch doch mal zu sagen, warum du auf andere ordner des systems zugreifen will? es klingt für mich ein wenig so, als hättest du nicht viel ahnung vom internet und networking und hast jetzt die einfachheit von Apache entdeckt und denkst jetzt, dass du schönen einfachen zugriff vom netz auf dein system hast.

    erzähl. was du vor hast und vielleicht kann mann die dann helfen. um auf deine dateien zugreifen zu können, kannst du auch SSH remote login anstellen oder auch FTP, wobei das nciht so sicher ist.

    war nicht böse gemeint, aber das war mein eindruck. vielleicht ist er ja auch falsch.

    gruss
    ivo
     
  7. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034

    Wenn du Zugriffe auf verschiedene Ordner auf deinem Rechner für andere Rechner in deinem INTERNEN Netzwerk zur Verfügung stellen willst, ist meiner Ansicht nach der Apache der falsche Ansatz. Lad dir mal SharePoints von Hornware runter und mach damit deine Freigaben.

    Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen: Nicht in irgendwas rumfummeln, wovon wenig bis keine Ahnung hat. Vorher lieber die Doku zum Apache durchlesen.

    Carsten
     
  8. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571

    Also ich habe schon gedacht, dass ich irgendwie über Apache Ordner auf meinem System freigeben kann, damit ich anderen Zugriff in meine Sachen geben kann.
    Mit FTP habe ich auch schon sowas probiert, doch es klappte nie.

    Das Sharepoints habe ich mir heruntergeladen, doch ich weiss nicht, wo ich die freigegebenen Dateien finden kann.

    wapplegraph
     
  9. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Einfach die Anleitung lesen, die bei Sharepoints dabei ist bzw auf der Webseite ist.

    Carsten
     
  10. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571
    So also geholfen hat es mir nicht, doch jetzt einmal einen Hilferuf zum einfache Apache im Sitesordner. Ich habe dort eine Website und diese zeigt es mir an, auch auf unserem 2. Compi im Haus, doch bei meinem Kollegen nicht. Bei ihm das gleiche. Was muss ich hier noch aktivieren etc.

    Dank wapplegraph

    Hier der Link
     
  11. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
  12. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ich würde einen Ordner außerhalb des Document roots immer nur über einen Alias erschließen.
    Das wird dann auch in die httpd.conf eingetragen und kann in etwa so aussehen:

    Alias /myfiles /ordner/user/daten

    Allerdings muß dann noch das Modul mod_alias geladen sein.
     
  13. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Hat es geklappt?
    Es gibt überigens noch die Variante das über den Apache mit dem Modul mod_dav zu lösen (zusätzlich zum Alias).
    Dann kannst du hinterher nicht nur die Dokumente aus deinem Ordner lesen, sondern wenn die "Clientsoftware" WebDav unterstützt, auch wieder schreiben!
     
  14. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571
    Also es hat noch nichts geklappt. Und habe des mit diesen httpd files etc. Nicht gecheckt.
    Wenn mir jemand helfen möchte, dann sollte er mir am besten alles von Anfang aufschreiben, was ich für Schritte machen muss. Das hilft mir glaube ich am besten. So kann ich es machen, nachvolziehen. Denn wenn ich es einmal selber gemacht habe, dann kann ich es auch.

    Dank wapplegraph
     
  15. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    also:
    - zuerst mußt du in der datei httpd.conf nachsehen, ob da eine Zeile mit mod_alias und mod_dav oder so ähnlich steht.
    - dann die Zeile eintragen (am Besten ganz unten an die Datei "hängen"):
    Alias /<Zielname>/<kompletter Pfad zum Zielverzeichnis>
    (Leerzeichen nur hinter Alias, wemm Leerzeichen im Verzeichnisnamen sind, den kompletten Zielpfad in "" setzten)

    Zielname ist dann der Name unter dem du die Dateien erreichen möchtest. z.B.
    http://localhost/myfiles oder sowas in der Richtung
    kompletter Pfad zum Zielverzeichnis ist dann z.B.
    /Users/wapplegraph/Dokumente oder eben enttsprechend verlängern wenn das Ziel in einem Unterordner liegen soll.
    Allerdings bin ich mir bei OS X nicht ganz sicher, ob der Ziel Pfad wirklich so aussieht. (bin gerade nicht an meinem Mac)

    Wenn das so eingetragen ist, die Datei Speichern :) und den Apache neu starten. (Im Zweifelsfall den Mac neu starten),
    Jetzt ausprobieren, ob eine bestimmte Datei errichbar ist. Am Besten legst du vorher im Zielverzeichnis eine Datei mit dem Namen index.html und diesem Inhalt an:

    <html>
    juchhu, es hat geklappt ;)
    </html>

    dann im Safari diese URL eingeben und beten:
    http://localhost/myfiles/index.html

    Ich muß an dieser Stelle allerdings zugeben, das ich das auf dem Mac auch noch nicht gemacht gabe, sondern lediglich auf dem PC unter Windows sowie Linux. Das Prinzip ist aber (bis auf die Verzeichnisstruktur) immer identisch.

    Viel Glück

    cosmic
     
  16. wapplegraph

    wapplegraph Normande

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    571
    Also habe es mal versucht o_O , wie cosmic es beschrieben hat, doch leider bin ich vor ein Problem gestossen:

    die httpd.conf Datei ist schreibgeschüzt. :mad:

    Wie kann ich diesen Schutz umgehen?

    Wenn ich von meinem Dokumenteordner z.B. ein Alias erzeuge, und dann auf dem Desktop platziere, so ist der Pfad

    Alias "/Users/wapplegraph/Desktop/Dokumente Alias" ?

    Dank wapplegraph
     

Diese Seite empfehlen