1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AP Extreme hinter Router, Login durchreichen?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von RolusBogus, 12.07.09.

  1. RolusBogus

    RolusBogus Erdapfel

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    3
    Hallo liebe Apfler, ich habe mich endlich dazu durchgerungen, einen ipod touch zu holen.
    Weil ich kein WLAN hier im Appartment habe und mit dem Teil aber ins Internet will, habe ich mir denn auch 1nen Airport Extreme zugelegt.
    Achja, ich bin seit Jahren PC-verseucht, mit Apple hatte ich bis heute null Kontakt und auch keine Ahnung.
    Hier im Appartment scheint ein gemeinsamer Router für alle Mieter zu sein, bei mir ist nur so ein Ethernet-Anschluss in der Wand, "da kommt das Internet raus". (direkt neben dem "da kommt der Strom raus"-Anschluss.
    Ich muß mich für den Zugang jedes mal anmelden (Wie in einem Hotel mit Tagesticket oder so).
    Ich möchte am liebsten den AP ans Internet anschließen, so das dieser den Login-Vorgang per WLAN an meinen PC durchreicht.
    Bisher:
    Internet --> [BlackBox mit Router] --> Netzwerkanschluss --> PC
    Gewünscht:
    Internet --> [BlackBox mit Router] --> Netzwerkanschluss --> AP Extreme )))) WLAN (((( PC, iPod

    Welche Airport-Konfiguration sollte ich dafür verwenden bzw. was sollte ich bei den Einstellungen beachten?
    Die Forensuche hat leider nichts hilfreiches gebracht, oder hab ich da was übersehen / falsch gesucht?

    Vielen Dank schon mal für Tips
     
  2. cineflow

    cineflow Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    398
    Wie musst du dich denn anmelden? Per Webseite oder wie funktioniert das genau?
     
  3. RolusBogus

    RolusBogus Erdapfel

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    3
    Also, ich starte auf meinem Dosenrechner den Brauser, dann erscheint erst mal ne Seite mit Vertragsbedingungen, da muss ich auf ok klicken, dann erscheint die Login-Seite. Name und Passwort eintippen, danach meckert dat dingen kurz, das ein popup-blocker vorhanden ist. Diese meldung wegklicken, dann steht die Verbindung.
    Ich bin mit dem Ipod auch bis zu dieser Seite gekommen, aber der Zugang erlaubt nur 1 Verbindung (only 1 concurrent login)
    Jetzt zankt dieser AirPort Extreme, wenn ich versuche, den zu konfigurieren, meldet er dauernd, dass ich doch besser ne neue Firmware aufspiele (7.4.2 statt 7.4), aber sobald ich auf ok klicke, sucht der rechner nochmal (!) nach dem Gerät und behauptet, er könne nix finden.
    Irgendwie pack ichs net, vielleicht sollte ich mir nen Mac Mini kaufen, weil ja mit Mac alles so einfach geht... (Ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken, diesen iPod finde ich schon echt klasse, jetzt will ich mehr)
    Aber mit dem Airport komme ich nicht klar, der Techniker im Laden sagte mir, ich solle PPPoE einstellen. Habe ich gemacht, funktioniert aber auch nicht. Scheinbar reicht der Airport das Login (ich habe die Zugangsdaten da eingetragen) nicht richtig weiter. Wie kann ich das noch testen oder was sollte ich versuchen?
     
  4. RolusBogus

    RolusBogus Erdapfel

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    3
    Tja, irgendwie scheint sich hier doch keiner mit Apple auszukennen.
    Und dieser Airport Extreme taugt scheinbar nicht viel, man kann den noch nicht mal als Access Point einrichten, ohne Internet funktioniert da überhaupt nix. Shareed Internet Connection haben Macianer nicht nötig, die kaufen sich gleich ne zusätzliche Leitung?
    Windows ist eben doch das bessere Betriebssystem.
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    PPPoE ist nur für DSL-Leitungen gedacht. Was Du dort hast, hört sich eher nach einem Ethernet an.

    Ergo: Die Airport als einfachen Accesspoint konfigurieren. Du wirst aber keine Chance haben, dass Du mehrere Geräte über die Airport Extreme gleichzeitig laufen lassen kannst.
    Dieses "Login-Weiterreichen" ist technisch nicht möglich. Bei keinem mir bekannten Router (Ausnahme: Router mit Linux, wo man etwas entsprechendes mit viel technischem Wissen implementieren könnte)
     
  6. Katzenfutter

    Katzenfutter Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    174
    Windows ist schon das bessere OS, klar. DOS ist noch besser, am allerbesten funktioniert aber mein Super Nintendo, vom GameBoy ganz zu schweigen. Hab letztens meinen C64 mal wieder ans Internet gehangen, lief auf einmal alles viel schneller als sonst...

    Sicher, dass Du ein Modem dein Eigen nennst? Bin grade nicht sicher, ob Dein Airport Extreme ein integriertes Modem besitzt. Wenn nicht, und Du hast kein externes Modem... dann macht es wohl wenig Sinn, mit PPPoE die Dose "aus der das Internet kommt" anzusprechen. Dat Dingen kann dat nich, verstehst?
     
  7. danielo70

    danielo70 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    270
    @RolusBogus

    Frag doch einfach mal bei deinem Vermieter nach, der müßte es doch wissen ?

    Und natürlich kann man auch die Extreme als Accesspoint konfigurien, lies doch einfach mal die Bedienungsanleitung durch !
     
  8. cineflow

    cineflow Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    398
    Was auch immer dein Vermieter (T-online vielleicht ;) ) dort eingebaut hat, die AE ist nicht für Anmeldungen via Webseite konstruiert worden. Das wird nicht gehen... und wie bananenbieger schon erwähnte können andere Router das auch nicht wirklich.
    Mich würde jetzt eher interessieren was sich dein Vermieter bei der Installation dieses Sytems gedacht hat...
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Exakt für solche Szenerien wurde ja mal PPPoE entwickelt, was auch so ziemlich jeder Router unterstützt.
     

Diese Seite empfehlen