1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

AOL und DSL-Modem

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von WorldOfPoe, 03.07.06.

  1. WorldOfPoe

    WorldOfPoe Idared

    Dabei seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    24
    Hallo erstmal,
    ich bin ein absoluter Mac-Neuling und habe Probleme meinen Internet-Zugang einzurichten.
    An meinem Windows-Laptop gehe ich mit AOL uber eine FritzBox als DSL-Modem ins Netz.
    Da meine Frau die Dose ebenfalls nutzt, und einen eigenen AOL-Namen hat, möchte ich die FritzBox nicht als Router nutzen....Welche Einstellungen muss ich an meinem MacBook vornehmen, um damit ins Netz zu kommen. Ich habe unter Systemeinstellungen - Netzwerk bei TCP/IP PPP eingestellt und unter PPPoE meine Nutzerdaten. Wenn Ich mit der AOL-Software ins Netz will, bleibts gleich am Anfang hängen. Versuche ich es über das Icon Internet, wird die Verbindung gleich wieder getrennt.....:( Vielen Dank im voraus für eure Hilfe....
     
  2. knolle

    knolle Gast

    Hi, das ist überhaupt kein Problem. Du meldest dich einmal bei AOL so an, wie du es bisher gewohnt warst, und richtest einen neuen Namen ein, kannst ja 7 anlegen.

    Dieser Name z.B. "DeinNamerouter" ist ausschließlich für den Routerzugang zu verwenden.

    Dieser wird dann im Router als Benutzername einzutragen. Also z. B.:

    DeinNamerouter@de.aol.com
    Dann dein Passwort für diesen Zugang.

    Danach kannst du AOL über TCP/IP allen Rechnern aus auf das Internet zugreifen, auch ohne die Shit-AOL-Software zu benutzen.

    Bei der email-Einrichtung, ohne die AOL-Software zu benutzen frag' einfach nochmal nach.

    MTU-Wert, wenn er denn eingestellt werden kann, sollte auf automatisch stehen oder 1400 bzw. etwas drunter.

    Gruß, knolle
     
  3. WorldOfPoe

    WorldOfPoe Idared

    Dabei seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    24
    Danke für die schnelle Antwort.
    werde ich gleich morgen mal ausprobieren....btw...
    Den neuen Namen richte ich über Windows bei AOL ein, hab ich das so richtig verstanden ???
    Kann ich bzw. meine Frau auf der Dose trotzdem noch mit der AOL-Software ins Netz ?

    Und den Routernamen richte ich auf meinem MacBook dann im Netzwerk ein ??

    Sind zwar viele (dumme?) Fragen, aber ich kenne hauptsächlich Windows....Und meine Gehversuche mit Linux liegen schon 10 Jahre zurück....

    Vielen Dank, Christof
     
  4. knolle

    knolle Gast

    Hi, den Routernamen richtest du dann auch auf dem Rechner ein, mit dem du mit dem AOL-Programm reinkommst. (Also hier z.B.) unter Win.

    Der ist dann bei AOL abgespeichert.

    Egal ist dann, auf welchem Rechner du den Router einrichtest.

    Gruß, knolle
     
  5. WorldOfPoe

    WorldOfPoe Idared

    Dabei seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    24
    Hi knolle...
    Erst mal vielen Dank für die Tipps.
    Habs soweit hinbekommen. Nutze die FritzBox weiterhin als DSL-Modem. Ich hab bei den Netzwerkeinstellungen nur den Nutzernamen falsch eingegeben (Benutzername statt Benutzername@de.aol.com)

    Das Internet funktioniert jetzt. Aber ich kann mit Safari keine Seiten aufrufen, und auch nicht die Registrierung an Apple senden....Hat da vielleicht einer eine Idee ???
     
  6. WorldOfPoe

    WorldOfPoe Idared

    Dabei seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    24
    Und nun zum Abschluss....
    Hab nun alles am Laufen...Musste nur die Proxy-Einstellungen löschen.

    Hab aber durch die Geschichte 'ne Menge gelernt, über DSL-Modems und Router und den Unterschied dazwischen....

    Bis denne, Christof
     
  7. knolle

    knolle Gast

    Na dann noch viel Spaß.

    Freundliche Grüße, knolle
     

Diese Seite empfehlen