1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antiquiertes MacbookPro + Win7? SOS

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Mat!rael, 05.02.10.

  1. Mat!rael

    Mat!rael Braeburn

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    46
    Guten Tag liebes Forum,
    meine Problematik sieht zZeit genau so aus:
    von der Universität habe ich sowohl Win7 32- als auch 64 bit bekommen. Nun habe ich jedoch ein 2006er Macbook Pro (1.83 duo, 2g ram,200gb, leopard). Meine Frage: Welche der beiden Versionen sollte ich installieren? Lohnt sich die 64er? Zur Zeit benutze ich noch Windows XP. Des weiteren: Wie genau funktioniert die Installation (stichwort Kompatiblität)? Ich habe es fertig installiert und mit den Treibern der Leopard-CD versucht, das Ergebnis war jedoch eher kläglich. Muss die neueste Bootcamp-Version installiert sein, bevor die Treiber installiert werden?
    Ich hoffe auf eure Hilfe, bin wirklich verzweifelt!
     
  2. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    installier die 32bit, denn die wird bei 2gb ram besser laufen. das ganze wie bereits getan mit bootcamp und dann unter seven das apple software update durchlaufen lassen. dann dürfte es keine treiberprobleme etc. mehr geben... ansonsten auch osx vorher ordentlich updaten...
     
  3. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Ein vier Jahre altes MacBook Pro gilt bei Dir als Antiquität? Bei mir im Schrank liegt ein PowerBook 170 (bekannt aus der iPad Keynote) von 1991...

    Alex
     

Diese Seite empfehlen