1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anschaffung Camcorder Schnitt in iMovie

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von gepsinger, 17.07.09.

  1. gepsinger

    gepsinger Granny Smith

    Dabei seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    15
    Hallo zusammen,

    auch nach intensiver Suche bin ich unentschlossen. Ich suche einen Camcorder mit folgenden "Features", was würdet ihr empfehlen?

    - Videos sollen mit iMovie direkt (d.h. OHNE Konvertierung) bearbeitet werden können

    -Videofiles (ca. 50 GB) sollten schnell auf den Mac übertragen werden (FireWire am PC ca 15 min)

    - übertragene Files sollen durch Anklicken der Files und ohne weitere Konvertierung sofort angesehen werden können (Bild UND Ton)

    - Aufnahmekapazität: 40 Std. auf Kamera-HD mit zusätzl. Chip; automatischer Switch von HD auf Chip, sobald der Chip voll ist

    Ich verzweifle an den ganzen technischen Beschreibungen. Es ist mir egal ob HDV oder AVCHD. Die Qualität der Videos ist "zweitrangig". Es geht um Videoanalysen von Gesprächen, dazu bedarf es keiner Kinoqualität.

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Gepsinger
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    AVCHD hat dem Standard-HD-Format voraus, dass es einen neueren Codec benutzt und somit deutlich platzsparender ist. Ist aber nicht nötig, wenn du eine Kamera mit genügend grossem Platz nimmst (zum Beispiel diese hier, die hat eine 120 GB-HD plus Möglichkeit, danach auf einen MemoryStick Pro Duo zu schreiben: http://www.sonystyle.com/webapp/wcs...10151&langId=-1&productId=8198552921665736696).

    Die einzige Voraussetzung für die Echtzeit-Wiedergabe (dass du die Filmdaten sofort ansehen kannst) ist ein genug schneller Computer. Wenn dann doch ein Codec fehlt, so hilft dir "Perian" weiter.
     
  3. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    ich kann GunBound nur zustimmen - und mit Sony Camcordern macht man generell nichts falsch. An sonsten kann ich dir noch Canon empfehlen. Generell erfüllen alle aktuellen HDD-Kameras deine Ansprüche.

    Randbemerkung: HDV ist deutlich leichter zu cutten. AVCHD nimmt deutlich mehr Rechenpower in Anspruch, da der Codec sehr stark komprimiert ist. Final Cut wandelt das Format direkt beim Import zu Apple ProRes 422 oder Apple Intermediate um, sodass es zwar mehr Speicherplatz auf der Festplatte benötigt, nimmt aber dafür nicht annähernd so viel Rechenzeit in Anspruch. Ob das bei iMovie genau so ist weiß ich nicht - ich arbeite nur mit FCS.
    Der Ursprung dessen ist, dass das AVCHD Format am Anfang überhaupt nicht für die Postproduction vorgesehen war, sondern nur zum Speichern auf Festplatten oder DVD's. Erst durch die starke Nachfrage der Nutzer nach einer Lösung mit geringen Bandbreiten bei steigenden Bildauflösungen wurden auch Software-Schnittlösungen angeboten.

    mfg thexm

    PS: 999 Posts - wuhu ;)
     
    #3 thexm, 20.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.09
    GunBound gefällt das.
  4. tschnurr

    tschnurr Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.06.09
    Beiträge:
    155
    bei iMovie ist es genauso, sprich Apple Intermediate konvertierung. Ggf. bringt ja Elegato HD noch ein Zugewinn. Ansonsten kannst Du natürlich z.B. bei der Canon HF10 u.a. die Qualität beeinflussen oder direkt bei dem Import bzw. Export Anpassungen vornehmen. Was mich bei Canon am Anfang genervt hat, war die fehlende MAC Software seitens Canon bezgl. der Archivierung von AVCHD um Speicherplatz zu sparen. Die geht bei iMovie über die Archivierungsfunktion (Tracks kann man meines Wissens leider nicht auswählen, sondern er liesst den gesamten Chip [intern/extern] dann ein.
     
  5. gepsinger

    gepsinger Granny Smith

    Dabei seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    15
    Hallo zusammen,

    Danke für eure Hilfe!

    Ich werde mir wohl mal sowohl den Camcorder von Sony als auch Canon bestellen und testen.

    Beste Grüße

    Gepsinger
     
  6. tschnurr

    tschnurr Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.06.09
    Beiträge:
    155
    vergiss nicht gleich noch ein Weitwinkelobjektiv mitzubestellen. Macht echt einiges aus. Schau mal unter vimeo und HF10 Weitwinkel dort gibt es gute DemoVideos mit und ohne WW.
     

Diese Seite empfehlen