• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

[AppleScript] Anpassen von Alias Filenamen

Albert Eberli

Granny Smith
Mitglied seit
07.11.16
Beiträge
13
Ausgangslage:

Wenn ich ein Alias im Finder erstelle, erhalte ich "filename.pfd Alias", mache ich das Gleiche mit Forklift, erhalte ich "Alias filename.pdf". Da ich diese Alias Einträge nur erstelle um eine Auswahlstruktur für XMenu zu füllen, benötige ich nur den Filenamen (ohne Alias und ohne Extension).

Verständnisfrage:

Ich habe jetzt zwei Tage gegoogelt und mir ist immer noch nicht klar, was da eigentlich drin steht. Wenn ich die Alias Files im Finder sehe, dann steht in der Art "Alias". Damit kann ich auch z.B. eine Suche erstellen, indem ich Art:Alias suche. Wenn Art = Extension ist, was sagt dann noch im Filename die Extension .pdf ? Wenn ich die Extension manuell lösche, dann funktioniert der Launcher trotzdem (das könnte er aus dem Original nehmen) und im Finder wird immer noch Alias angezeigt (woher weiss der Finder dass es ein Alias ist). Die Extension ist ja weg (na ja, da stand ja ohnehin nicht Alias drin).

Wenn mir da mal einer auf die Sprünge helfen könnte, dann wär das mal beruhigend.

Lösung:

Ich habe ein Applescript (im Automator) vorbereitet, mit dem ich die übergebenen Finder Objekte sequentiell bearbeiten kann. Aber jetzt weiss ich nicht mehr weiter, wie mache ich das am besten, damit ich sowohl im Filenamen das "Alias " wegbekomme und auch die Extension, sofern es nun tatsächlich die File-Extension ist.

set SelectedFiles to input
repeat with myFile in SelectedFiles -- loop through each selected file

--- tbd

end repeat -- next file
 

sedna

Englischer Kantapfel
Mitglied seit
22.10.08
Beiträge
1.074
Hallo,

Alias haben gar keine "Extension" ... es ist nur ein -> Name.
Sie könnten auch nach Apfelsorten benannt sein. Dass sie den Namen des Originals tragen, dient dem Nutzer zu erkennen, was er da vor sich hat.
Das Suffix "Alias" wird auch nur angehängt, wenn das Alias-File im gleichen Ordner des Originals erstellt wird, da ja nicht zwei Objekte mit dem gleichen Namen an einem Ort existieren können. Aliase bekommen dann netterweise dieses Anhängsel, kopierte Dateien werden z.B. mit einer laufenden Nummer versehen....

Eine Finder-Suche mit den Kriterien "Dateisuffix enthält ..." wird also keine Alias finden.

Willst du wirklich wissen, woher der Finder weiß, was ein Alias ist... und wo er das Original finden kann?
https://en.wikipedia.org/wiki/Alias_(Mac_OS)

Wenn du mit dem Automator arbeitest, brauchst du kein eingebettetes AppleScript, um den Namen zu ändern.
Eine angehängte Aktion "Finder-Objekte umbenennen (Text ersetzen)" loopt durch die übergebenen Objekte.
-> .pdf Alias ersetzen durch nix

Oder wolltest du explizit wissen, wie das mit AppleScript geht?
Das ist ein wenig flexibler, da man z.B. einfach alles ab dem . abschneiden könnte... egal, was da folgt.

Code:
tell app "Finder"
repeat with myFile in SelectedFiles -- loop through each selected file
set theName to get name of myFile
set theNameWOExt to text 1 thru ((offset of "." in theName) - 1) of theName
set name of myFile to theNameWOExt
end repeat
end tell

Gruß