1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Animoji: Erste Lipsync-Videos tauchen auf

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Michael Reimann, 05.11.17.

  1. Michael Reimann

    Michael Reimann Chefredakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    4.305
    Animoji: Erste Lipsync-Videos tauchen auf
    [​IMG]


    Kaum ist das iPhone X auf dem Markt, kommen erste kreative Abwandlungen der Animojis ins Netz. Apple hatte seinen eigenen Messenger-Dienst auf den iPhone X mit mehreren Charakteren ausgestattet, die mittels Frontkamera und Bewegungen des Gesichts animiert werden können. User nutzen das Feature, um damit so genannte Lipsync-Videos zu erstellen. Das populärste Video ist derzeit eine Version von "Bohemian Rapsody" von Queen.

    Es hat sich ziemlich schnell herausgestellt, dass Apples Animojis maximal für 10 Sekunden aufgenommen werden. Danach erstellt das iPhone X einen kurzen Clip, der dann an den Empfänger versendet wird. Mit Tricks (Oliver hat es in seinem Artikel beschrieben) kann man diese Clips auch außerhalb von iMessage verwenden und zum Beispiel per WhatsApp versenden.
    Nur ein kurzer Hype


    Um längere Clips aufzuzeichnen, kann die mit iOS 11 neu eingeführte Screenrecorder-Funktion nützlich sein. Mit dieser und mit Hilfe von FinalCut Pro X ist der untenstehende Clip entstanden. Im Prinzip lässt sich ein Lipsync-Video auch mit Bordmitteln den iPhones erstellen. Einfach den gewünschten Song abspielen, das iPhone in die Nähe halten und dann Lippensynchron das Animoji bewegen.

    Animonijs - die neueste Spielart in Apples iMessage - erleben derzeit einen kleinen Boom, werden aber sicher, wie Sticker und iMessage-Apps, recht bald wieder in der Versenkung verschwinden. Bis dahin ist "Bohemian Rhapsody" von Queen, gesungen von Huhn, Katze, Schwein und Fuchs, ein netter Lacher am Sonntag Morgen.

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=9&v=5ob2LRPMsjI

    Inzwischen sind auch noch andere Animoji-Videos aufgetaucht. Hier noch zwei Beispiele:

    Dance Like You Mean It:

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=20&v=7iDB-AzS-9A

    The Lion Sleeps Tonight:

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=11&v=geIMnVzme14

    Via: macrumors
     
  2. MisteriDevice

    MisteriDevice deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.17
    Beiträge:
    326
    Spielerei für Kinder. Hätte ich ein iPhone X, dann würde ich das nicht mal ausprobieren. Aber ich habe ja auch schon die Stickers von iMessage links liegen lassen.
     
  3. Mokotschombo

    Mokotschombo Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    05.03.15
    Beiträge:
    929
    Endlich! oh gott....
     
  4. ottomane

    ottomane Borowinka

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    7.708
    Netter Effekt - für einmal.

    Außerdem geht es natürlich nur zwischen iPhones.
     
  5. drshox

    drshox Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.06.17
    Beiträge:
    95
    Wenn man daran denkt das Jony Ive das höchst persönlich auf der Keynote beworben hat.....
     
  6. doc_holleday

    doc_holleday Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    7.984
    Na und?

    Wo ist das Problem, wenn es eine Funktion gibt, mit der man einfach ein bisschen Spaß haben kann und fertig?

    Hat man selbst keinen Spaß daran / will es nicht nutzen, stört es doch auch nicht wirklich, oder?
     
    jack_pott gefällt das.
  7. Martricks

    Martricks Gloster

    Dabei seit:
    02.10.14
    Beiträge:
    64
    Also ich finde es auch klasse. Werde ich auch öfter zum Spaß benutzen wenn ich endlich mein X irgendwann mal bekomme. Die Reise ist bei den Emojis ja sicherlich nicht vorbei. Könnte mir auch Spiele vorstellen bei denen man interagieren muss oder sinnvolle Dinge wie gesichts Yoga oder so :D
    Face ID hat mich jetzz schon komplett überzeugt und meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Apple hat sich einer Sache angebommen die es schon lange gab, und es als einziger in "perfektion" umgesetzt.
    Und mal ehrlich. Es wurde ja auch im Livestream hier bei Apfeltalk gesagt. Einen 100% logischen Grund unbedingt genau ein Iphone X zu kaufen gibt es sogesehen nicht. 95% der Dinge kann ich auch mit einem 200-300€ telefon erledigeb :)
     
  8. giesbert

    giesbert Galloway Pepping

    Dabei seit:
    20.09.14
    Beiträge:
    1.350
    Noch. Die Animojis zeigen spielerisch, dass das iPhone X als 3D-Scanner eingesetzt werden kann. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es da ernsthaftere Anwendungen geben wird - und dass die 3D-Funktionen in den nächsten Entwicklungsstufen verbessert werden. Das hat auf jeden Fall ein enormes Potential.
     
    jack_pott gefällt das.
  9. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    2.772
    Das ist die Kommunikation der Zukunft, die Gesprächspartner stehen bzw. sitzen sich gegenüber, texten in ihr Alter Ego (Heute noch gezeichnete Emojis, später ein 1:1 Abbild seiner selbst) und schicken danach seinem gegenüber diese Konversation. Manch einer würde sich die Frage stellen warum das tun sollte, na weil man es kann und es cool ist. Ich freue mich jetzt schon auf die Zukunft.
     

Diese Seite empfehlen