1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Angst vor Viren für OSX?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Indigo0815, 22.02.06.

?

Angst vor Viren in OSX?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 08.03.06
  1. Ja!

    13,3%
  2. Nein!

    80,0%
  3. Egal!

    6,7%
  1. Indigo0815

    Indigo0815 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    05.01.05
    Beiträge:
    932
    Hallo Leute,
    mich würde interessieren, ob hier in AT schon die Panik ausgebrochen ist... ;)
     
  2. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    Nein!

    Definitiv nicht.
    Aber wollen wir mal hoffen, das es bei den wenigen Bedrohungen bleibt.

    Toi,Toi,Toi und alles gute
     
  3. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    auch nein...
    "noch" interessiert mich das unter os x nicht :p

    lg, andi
     
  4. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    Mich interessiert das auch nicht wirklich aber ich muss feststellen, das ich im ersten Post doch etwas nachdenklich in Bezug auf das Thema bin.
     
  5. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Noch halte ich Panik vor Viren für fehl am Platz. Die Virengefahr steigt mit der Popularität des Macs, aber die 2 Viren, die bis jetzt bekannt sind schreien noch nicht nach einem Virenscanner.
     
  6. davek

    davek Gast

    Panik ist nie gut, gerade dann machen ja die meisten die fehler ;)! aber ich denke nicht das man jetzt in panik geraten sollte. es war abzusehen das auch beim mac irgendwann diese probleme auftreten. wäre ja ein unlogisch, wenn dem nicht so wäre.

    aber ich denke es gilt, nichts unbekanntes öffnen und überlegen was man tut.
     
  7. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Ich habe noch keine Bedenken das in Zukunft da so richtig was passiert. Klar, je mehr Macs in den Wohnzimmern stehen, je interessanter wird das ganze für die Viren-Programmierer.
    Jedoch sollte man bedenken, dass die beiden jetzigen "Viren" mehr Proof-Of-Concepts sind als richtige Viren. Man benötigt bei Beiden Admin Rechte um schaden davon zu tragen (was jeder der schlau ist nicht hat) und außerdem muss man Sie, in der Regel von Hand starten.

    Schöne Grüße

    Andre
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    nein Panik ist das nicht. Gesunder Respekt und ein waches Auge für Lücken im System träfe es eher. Mac OS X ist nicht die Insel der Glückseeligen, auch wenn man nach Jahren der Ruhe und des Friedens den Eindruck gewinnen konnte. Kein System ist 100 % wasserdicht und irgendeinen Schmutzbuckel gibt es da draussen immer. Im Moment kommt man aber noch gut mit Info sammeln und Werkzeugkiste kennen über die Runden.

    Gruß Stefan
     
  9. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Ich denke das Problem ist eher, dass die blöden Skript-Kinder jetzt OS X Versionen im Netz finden, die sie auf ihren Dell-Rechnern zum Laufen bringen.
    Vorher hätten sie halt noch einen Mac gebraucht.
     
  10. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    panik?
    naja vogelgrippe is schon übel.
    aber viren unter osx sind mir zemlich egal.

    arbeite seit jahren zuhause mit windows.
    immer ohne virenscanner.
    hab nie einen gehabt.

    wenns dann irgendwann osx viren gibt
    werde ich da auch nie einen von kriegen...
     
  11. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    ich glaub, das ist eher aktuell, als alles andere.



    sorgen mach ich mir keine- erst wenn´s soweit ist-;)
     
  12. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Habe mir aufgrund der vielen Beiträge, die sich in den letzten Tagen mit dem Thema beschäftigen, mal den Sophos installiert, gescannt und wie erwartet, nix gefunden.
    Also denke ich mir, dass wir uns, zumindest zur Zeit, noch keine Sorgen machen sollten um das System mit einem Virenscanner zuzumüllen. Und solange alle Viren und Würmer noch das Admin-Passwort wissen wollen :D.

    Die ganze "Euphorie" der letzten Zeit wurde ja auch noch von Sophos forciert, von denen kamen ja die ganzen Horrormeldungen......
     
  13. applecore

    applecore Gast

    Panik würde ich das nicht nennen.
    Aber bedenklich ist es schon, da es ja mit sicherheit nicht weniger werden wird.
     
  14. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Mich haben Viren unter Windows schon nie interessiert, also interessieren sie mich unter Mac OS X noch weniger! Also "Nein"
     

Diese Seite empfehlen