1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anfänger-Camcorder

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von JackOfSpades, 02.06.09.

  1. JackOfSpades

    JackOfSpades Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    310
    Welchen HD-Camcorder würdet ihr mir als Anfänger empfehlen? Ich würde maximal 250€ ausgeben.
     
  2. saw

    saw Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    3.166
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Keinen. HD-Camcorder für 250€ sind Schrott.
     
  4. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    dafür bekommst du leider nicht dass was du dir versprechen könntest, hier mal ein paar modelle die für den einstieg brauchbar sind:

    Sony HDR-FX1E
    JVC Everio GZ-HD5

    liegen aber beide eher um die 400-450EUR ...


    gruß
    eZi
     
  5. Basser

    Basser Gloster

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    60
    Was ist denn so schlecht an günstigen HD Camcordern, wenn die Ansprüche nicht hoch sind und man einfach nicht viel Geld ausgeben will?
     
  6. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Was sind denn deine Ansprüche?

    Wenn dich unscharfe, dunkle, verrauschte, wackelnde und wobbernde Aufnahmen mit schlechten Farben und unbrauchbarem Sound nicht stören, sind die Billigdinger wohl okay.

    Guten Gewissens kann ich HV20 und HV30 und HF100 empfehlen. Ab 500€ aufwärts.

    Für 250€ bekommt man höchstens was VERbrauchtes.
     
  7. Basser

    Basser Gloster

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    60
    Naja was heißt Ansprüche.

    Ich habe momentan keine richtige Videokamera. Ich filme nur "notgedrungen" mit meiner Digicam (Canon IXUS75).
     
  8. Schniko

    Schniko Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    902
    Die Frage ist ja dann, warum es eigentlich HD sein muss. Nimm lieber ein nicht-Hd-Gerät und erfreu dich der besseren Bildqualität.
     
  9. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Die IXUS wird vermutlich fast die gleiche Videoqualität haben wie ein "unter 300€" HD-Camcorder. Nur halt nicht "HD". Wobei diese einfachen Geräte ohnehin nur HD Ready sind.

    Von Panasonic gab es recht gute PAL-Geräte für neu 400-500€, die jetzt locker in deinem Preisrahmen zu haben sein sollten und eine annehmbare Bildqualität haben. Aufzeichnung natürlich auf MiniDV was aber ohnehin besser ist.
     
  10. Basser

    Basser Gloster

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    60
    ok, und welche könnt Ihr mir empfehlen? Ich kenne mich nicht wirklich aus.

    Wichtig wäre mir nur, dass man auf SD Karten o.ä. speichern kann uns die Video's nachträglich bearbeiten mit (imovie o.ä.) kann.
     
  11. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Panasonic GS180 wäre zB so ein Gerät.
     
  12. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Kauf dir mit dem Geld lieber einen gebrauchten MiniDV Rekorder mit PAL-Auflösung, aber 3CCDa
     
  13. derbYstar

    derbYstar Klarapfel

    Dabei seit:
    10.11.08
    Beiträge:
    275
    richtig nach ne menge neumodiger camcorder hab ich mir einen gebrauchten mini-dv camcorder von sony geholt (damals 1000 DM, jetzt 180 Euro) ...denn du wirst mit den zwar leichertern und kleineren modellen erstmal nur probleme mit formaten umwandeln haben. das vermeindlich schnellere mal rüberziehen der videodateien über usb entpuppt sich als viel länger dadurch als 1:1 vom digitalband zu capturen. auch die qualität ist besser! und man kann natürlich objektive benutzen etc...zwar ist es nicht so klein und leicht aber ich hab mir gesagt entweder ich nehm ich cam mit oder nicht. ist es nicht so wichtig - kann ich immer noch mit digicam / handy filmen.
     
  14. chivasben

    chivasben Ontario

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    341
    Ich schliesse mich hier mal mit einer Frage an:

    Wieviel dautert denn das Rendern eines HD Videos ungefähr langer als bei einem SD Video.
    Ich weiss es ist bestimmt von vielen Faktoren abhängig, aber sagen wir mal gleiche Aufnahme und gleiche Schnitte und Effekte.

    Nur dass ich mal so einen Anhaltspunkt habe. Doppelt, Dreifach so lange?
     
  15. n00b32

    n00b32 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    13.07.07
    Beiträge:
    140
    Hallo,

    zunächst zwei Hinweise:

    http://www.videoaktiv.de/index.php?option=com_camcorderdb&Itemid=107

    http://support.apple.com/kb/HT3290#2

    Allg. halte ich den derzeitigen Workflow AVCHD am Mac für sehr zeit- und rechenaufwendig.

    Wenn das Marketing-BlaBla vom Full HD hassunichgesehen nicht greift, reicht eine gute SD Auflösung mit 3xChip auch aus...

    Nur mit der FullHD Cam ist es nicht getan: das Hauptproblem m.M. nach sind die proprietären Codes der Hersteller - das läuft nicht so wie der einfache Import eines QTime Videos, aufgenommen auf der Digital(Handy)Knipse. Und genau diese Konvertierung beim Import ist es, was der Vorposter mit Zeitfresser umschrieben hat.

    Gruss

    n00b32
     
  16. n00b32

    n00b32 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    13.07.07
    Beiträge:
    140
    Hi,

    lade einfach von den Apple Trailern einige in 720p und 1080 runter, füge die in iMovie etc ein und mache deinen Benchmark.

    Wen es interessiert:

    Die Videos unter

    http://www.youtube.com/watch?v=MKLfN3HIElw

    (HD auswählen)

    sind mit einer Canon HV20 aufgezeichnet - reicht absolut aus...
     
  17. n00b32

    n00b32 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    13.07.07
    Beiträge:
    140
    Hi,

    welches Modell hast du genau gekauft?

    Gruss

    n00b
     

Diese Seite empfehlen