1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anfänger braucht dringend hilfe!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von VolkanZ, 24.07.08.

  1. VolkanZ

    VolkanZ Alkmene

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    35
    Hallo liebe Apfeltalk Gemeinde,
    ich glaub ich habe "Bockmist" gebaut. Bin seit Donnerstag letzter Woche stolzer Besitzer eines Macbook Air. Das ist mein erster Mac! Davor hatte ich nur mit WIN Systemen meine Erfahrungen gesammelt. Naja bis gestern hab ich mich eigentlich immer zurecht gefunden und bin gut mit klar gekommen. Ja, bis gestern!

    Nun, ich hab folgendes gemacht.. ich hab mich mal wieder überall durchgeklickt und hab dann mal die "Informationen" Taste der Festplatte geklickt.. Dann kamen halt die ganzen Daten usw. und unten, ganz unten war irgendwas mit, ich glaub, "Zugriffsrechten".. da stand:

    Admin: Lesen und Schreiben
    Blabla: Lesen (und Schreiben???)
    Jeder (Ich glaube das war jeder, auf jedenfall stand beim letzten Auswahlpunkt): Lesen

    Naja, ich dachte mir dann.. wie jeder darf das Lesen? (Man bin ich ein Depp) Und hab dem letzten Auswahlpunkt einfach die ganzen Recte weggenommen.. Also ich glaub das hieß" Nichts" oder so.. gemacht.

    Naja war in dem Moment auch nicht schlimm.. bloss als ich nen Neustart gemacht habe, weil das Macbook heiß lief.. ging gar nichts mehr...

    Der kommt bis zum "blauen Screen" und dann ist der irgendwie im "blauen Screen" in nem Loop... geht nichts mehr!

    Da ich ja einer bin, der lieber 10 std. nach dem Fehler sucht und überall versucht was durchzulesen was ihn weiterbringt (zu faul um ins forum zu schreiben) bin ich dann bis zu dem Punkt gekommen wo ich die DVD ins meinem anderen WIN Notebook rein machte, das MBA über Airport verband und dann bis ins menu mit dem Festplattendienstprogramm kam.. als ich reparieren wollte, sagte das Programm das die Festplatte in Ordnung sein.. als ich dann die Zugriffrechte "Überprüfen wollte" und auch "reparieren" wollte, bekam ich eine Fehlermeldung.
    Ging nicht. Und das einzige was das Programm sagte war einfach nur:

    "Fehler: Der zugrunde liegende Prozess meldet einen Fehler beim Beenden"

    Das war alles. Naja.. als das nachdem 20 mal auch nichts brachte.. dachte ich mir schei** drauf, installierst du halt alles neu.. also neustart bis wieder ins Menü.. (dauert ewiggggg) und dann installieren ausgewählt.. ging dann aber auch nicht.

    Gibts vielleicht ne möglichkeit die Zugriffrechte zu reparieren, zu ersetzten, wiederherzustellen usw. damit mir viel ärger und zeit erspart wird. Über Apfel-S, Apfel-V und Save Mode komme ich auch nicht rein. Gehts vielleicht übers Terminal oder so.. befehle? das Fsck irgendwas hatte auch nicht gebracht..

    Ich bin für jede Hilfe dankbar und offen!

    Vielen Dank!
     
  2. VolkanZ

    VolkanZ Alkmene

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    35
    Habe jetzt mal versucht, das System neu aufzusetzten.. habe dann folgenden Fehler bekommen:

    Das Installationsprogramm konnte einige Dateien nicht in "/Volumes/Air HD" installieren. Wenden Sie sich an den Hersteller!

    Weiß keiner Rat?
     
  3. Hallo

    Hallo Gast

    Repariere doch einmal die Dateirechte von Deiner OSX-DVD. Dazu startest Du über die DVD und gehst auf das Festplattendienstprogramm. Von da kannst Du dann die Dateirechte rep.lassen
     
  4. VolkanZ

    VolkanZ Alkmene

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    35
    Siehe ersten Post :) Geht nicht :(
     
  5. Hallo

    Hallo Gast

    Was steht dann im Festplattendienstprogramm beim Schreibstatus?
     
  6. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Welche Installationsmethode hast Du denn gewählt?
    Wenn die Installation mittendrin abgebrochen und Daten bereits überschrieben wurden, würde ich mit dem Festplattendienstprogramm keine Zeit mehr verschwenden, sondern die wichtigsten übriggebliebenen persönlichen Daten sichern und ne saubere Neuinstallation durchführen (Löschen und installieren).
     
  7. VolkanZ

    VolkanZ Alkmene

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    35
    Ich hatte die Daten noch aufm Stick, die wichtig waren. Hab das Macbook Air kurzerhand zusammengepackt, bin zu Saturn gegangen.. hab ein wenig rumgeschrien.. und hab ein nagelneues Gerät bekommen. (Mein ist auch nur ne Woche alt, aber egal) :p
     
  8. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Was für eine Ungeheuerlichkeit... du verbiegst was am System und gehst zum Händler, schreist rum und die tauschen das aus?

    Wo sind wir nur alle hingekommen...

    MfG
    MrFX
     
  9. Hallo

    Hallo Gast

    Der eigentliche Fehler steht meines Erachtens gar nicht fest! Ich hatte schon im Hinterkopf, dass es auch ein Festplattendefekt sein könnte. So dass die eine Handlung zum anderen Thema hinzugekommen ist. Auch wenn man die Festplattenrechte verändert, sollte das Formatieren und neu Installieren jederzeit möglich sein.
    Von daher ist nicht auszuschließen, dass es sich um einen Garantiefehler gehandelt hat.
    Im übrigen bin ich der Meinung, dass ein Kunde vor so einem gravierenden Eingriff durch das OS gewarnt werden muss. Bei jedem Papierkorb den man leeren möchte erschein eine Warnmeldung, wenn man die Rechte verändert auf einmal nicht - das ist nicht nur Benutzerunfreundlich sondern auch von Seiten des Herstellers grob fahrlässig!

    Grüße

    Hallo
     

Diese Seite empfehlen