1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Andere Font-Namen nach Transport von Windows nach Mac OS

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Ijon Tichy, 02.01.07.

  1. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.044
    Ich hab unter Windows eine ganze Reihe Dokumente erstellt, in denen ich den Font Futura in der Light-Variante verwende. Unter Windows ist die Bezeichnung "Futura Lt BT".

    Da es Futura auf dem Mac nur in Medium gab, habe ich den Font auf den Mac geholt (via Schriftsammlung), was auch problemlos zu gehen schien. Dort schien sie auch weiterhin "Futura Lt BT" zu heißen (Oberbegriff in der Spalte "Schrift").

    Nachdem ich aber eines meiner Dokumente ins NeoOffice geladen habe, dachte ich "da stimmt doch was nicht??!?" - NeoOffice hat Futura Lt BT überall durch die Medium-Variante ersetzt. Sieht öd aus. Beim Zurückstellen des Fonts sah ich auch wieso: NeoOffice kennt "Futura Lt BT" nicht, denn dort heißt der Font nun "Futura Light BT".

    Also was tun? Am liebsten wäre mir, wenn ich "Futura Light BT" und "Futura Lt BT" auf dem Mac synonym verwenden könnte. Denn eine Zeitlang werde ich die Dokumente noch auf beiden Systemen verwenden müssen. Kann man in der Schriftsammlung eine Art Alias erstellen?

    Alternativen? Gibt es eine "Ersetzen"-Möglichkeit für Schriften in NeoOffice? Oder hat jemand sonst noch eine Idee?
     

Diese Seite empfehlen