1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Andere Fernbedienung für MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von comfreak, 29.12.08.

  1. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Hallo zusammen!

    Da Apple leider keine Apple-Remote mehr zum MacBook mitliefert, war meine Idee, dass ich eine andere IR-Fernbedienung (z.B. von einer Stereoanlage oder eine Universal-) benutze. Funktioniert das und/oder was für Vorraussetzungen muss die Fernbedienung haben, damit es funktioniert?

    Vielen Dank für eure Tipps!
    Gruß comfreak
     
  2. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Soweit ich weiß läuft die Apple Remote über Bluetooth und IR-Fernbedienungen über Infarot - welches das Macbook meines wissens nicht unterstützt. Also eher nein.

    mfg thexm
     
  3. soelli

    soelli Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    96
    Das kann ich nicht unterschreiben. Ich hab momentan nur eine Remote und mit der steuere ich eigentlich nicht mein MacBook sondern mein AppleTV. Wenn jetz das MacBook aufgedreht oder im Standbymode ist dann akzeptieren beide Geräte gleichzeitig die Remote. Wenn ich jetzt aber den Empfänger (neben der Statusleuchte) am MacBook verdecke akzeptierts auch nichts mehr von der Remote. Also denke ich schon das es sich um eine IR-Lösung handelt?!?!

    greets
     
  4. bml

    bml Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    504
    Bei meinem iMac ist Bluetooth abgeschaltet, die Remote geht aber trotzdem.
    Zur ursprünglichen Frage habe ich aber auch keine Antwort.
     
  5. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Die läuft über W-Lan. Die Infrarotdiode in der Remote und der Empfänger in den MacBooks ist reine Show.
     
    joey23 und apfelwurmwurm gefällt das.
  6. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Die Apple-Fernbedienung läuft ganz klar über IR!
    Die Frage, ob andere Fernbedienungen funktionieren, gab es schonmal im Forum und wenn ich mich recht entsinne, kam da raus, dass andere Fernbedienungen nciht am MacBook funktionieren. Warum das so ist, weiß ich nicht mehr.
     
  7. apfelwurmwurm

    apfelwurmwurm Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    480
    Warum sollte die über Bluetooth laufen?

    BTT: Systemeinstellungen-Sicherheit-Infrarotfernbedienung koppeln :)
    Habs noch nie probiert, aber vielleicht tuts ja :D


    Edith: Ui, zu spät
     
  8. GoldenClaw

    GoldenClaw Jerseymac

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    455
    mein Tipp:
    kauft ne Harmony von Logitech (heute günstig bei amazon: http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B0009MZF1I/ref=dp_olp_2&tag=msid-21). Damit könnt ihr alles mögliche steuern, auch das MB/P etc. ichhab mir die zum Beispiel so eingerichtet, dass ich einfach nur auf "MBP->Loewe" drück und zack, schaltet sich der TV auf HDMI, an dem das MBP steckt, richtet Licht und Anlage wie eingestellt ein und öffnet FrontRow am MBP :D besser gehts kaum *g*
     
  9. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Hallo nochmal.

    So wie sich das anhört, muss es wohl Infrarot sein...
    Hab mal in den Einstellungen nach dem Punkt gesucht, aber bisher hat keine Fernbedienung funktioniert. Werde aber mal eine Universalfernbedienung, die ich noch habe, ausprobieren...

    Gruß comfreak
    PS: Die Logitech ist ja eine ziemliche Investition.. Soll aber gut sein.
     
  10. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Doch, mit ner Philips Pronto - die macht nämlich das was ich möchte und nicht das was mir die Logitech Datenbank sagt... ;)
     
  11. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    ab 94€ ist aber auch ein stolzer Preis für ne Fernbedienung:eek:
     
  12. GoldenClaw

    GoldenClaw Jerseymac

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    455
    ^^jaja, jetzt geht der Krieg los ;D nee, keine Ahnung, ich kenn die Prontos nur vom hören, bin mit meiner Harmony aber voll und ganz zufrieden. wenn se mal eingerichtet ist, macht sie auch DAS WAS ICH MÖCHTE ^^
    aber wie gesagt, kenn die Prontos nicht wirklich.

    Was den Preis der Harmonys angeht: Ist eben EINE Fernbedienung, die echt alles mögliche ersetzen kann. ein Knopfdruck genügt und schon stellt sie alle in eine aktion eingebundenen geräte ein, wie es eignestellt wurde.

    gruß
    Claw
     
  13. ArthurSpooner

    ArthurSpooner Empire

    Dabei seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    87
    Ich habe die Logitech Harmony 525, funktioniert bestens mit allen meinen Geräten, auch mit meinem Macbook. Installation war super einfach, die Logitech Software gibt es auch für MacOS.

    Zusammen mit SofaControl ist es ein wahrer Segen, auf dem Bett zu liegen und iTunes zu hören ;)
     
  14. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Hallo nochmal.

    Die Logitech Harmony hat wirklich einen stolzen Preis und die Philips Pronto hab ich bei Amazon gar nicht gefunden o_O Kann mir jemand, der die Philips hat eine Preisempfehlung geben?
    Aber nochmal zu meiner eigentlichen Frage: Da eine Harmony etc. ja diese Sprache der Apple Remote spricht, muss es doch auch eine (günstigere) andere Möglichkeit geben, um mein MacBook zu steuern. Es würde schon was für eine Keynote Präsentation reichen ;)

    Gruß comfreak
     
  15. GoldenClaw

    GoldenClaw Jerseymac

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    455
    also wenn du echt nur das MB steuern willst, wirst wohl wahrscheinlich mit der orig. Remote am günstigsten fahren.
    Die Harmony und Pronto können das ja nur, da sie in der Lage sind, IR-Codes direkt/per Datenbank zu lernen.

    btw. die Harmony gibts auch noch günstiger, muss ja keine 885er oder so sein, ne 555 o.ä. tuts auch schon (kann halt weniger Aktionen speichern)
     
  16. Swiss.Appel

    Swiss.Appel Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    388
    Was auch funktioniert (mit neueren Handys + iSync Plug-In), dass man das MB(P) mit dem Handy steuert! Sicher die günstigste Lösung!

    MfG
     
  17. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Was für ein Plug-In braucht man da?
    Geht das dann über Bluetooth?

    Gruß comfreak
     
  18. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
    Guten Abend um die ursprüngliche Frage kurz zu beantworten es handelt sich um eine IR Fernbedienung. Was für dich heist, das du jede normale universalfernbedienung benutzen kannst allerdings sollte sie lernfähig sein denn ich denke nicht das im "Produktkatalog" der billigen Fernbedienungen APPLE enthalten ist ;)

    Gruß
     
  19. Swiss.Appel

    Swiss.Appel Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    388
    Also ich hab mir einfach das Standartplug-In von SE runtergeladen, und beim Verbinden via Bluetooth fragt er dann ob man das Handy als Fernbedingung gebrauchen will. Gibt dann auch noch 2 verschiede Funktionen, eine für Desktop und eine für Multimedia. Finde es noch interessant und funktioniert tiptop!

    MfG
     
  20. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Hallo.

    Da eine Universalfernbedienung, die lernfähig ist, gerne mal über 20€ kostet, kaufe ich mir wahrscheinlich die Apple Remote für 19,99€...
    Trotzdem vielen Dank für die Antworten!
    Das mit dem Handy werde ich demnächst mal ausprobieren..

    Gruß comfreak
     

Diese Seite empfehlen