1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Analyzer-Software

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von Jänz, 06.04.08.

  1. Jänz

    Jänz Erdapfel

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    derzeit benötige ich einen Echtzeit-Analyzer (also ein Programm, dass 'nen Audiointerface abgreift und Frequenzen in Echtzeit auswertet). Meine Testversion von EAW Smaart ist abgelaufen und da ich bei weitem nicht die Funktionen von diesem brauche (und das Geld auch nicht habe) dachte ich mir: mensch, programmierste selber. :)

    Die Sache ist die, dass ich noch nie unter OS X programmiert habe. Wo sollte ich anfangen? Ich bin durchaus C-basierten Sprachen mächtig (mit Smalltalk siehts da anders aus :D), müsste mich nur hinterklemmen. Englische Manuals sind auch nicht das Ding. Nur möchte ich mir für die 100 zeilen nicht extra ein Buch kaufen.

    Es wär nett, wenn ihr Tipps für mich hättet, wo ich anfangen soll, worauf zu achten ist, und wo ich Anlaufstellen finde.

    Und die wichtigste Frage: C (oder C++) + Carbon oder Cocoa und Obj C?


    Danke im Voraus,

    Jens
     
  2. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Wenn Du C kannst, dann solltest Du hier anfangen:

    http://developer.apple.com/audio/coreaudio.html

    Der Kern, also die eigentliche Funktion Deines Programms wirst Du damit machen. CoreAudio ist C basierend.

    Wenn Du von "100 Zeilen" redest, dann vermute ich, dass Du kein UI brauchst. Wenn doch, dann mach das in Cocoa. Wenn Du kein Buch kaufen willst, nimm die im Netz verfügbaren Tutorials. Ich würde ein Buch kaufen.

    Aber im übrigen: Ich würde auch die Software kaufen. Ich bin nicht sicher, ob das, was Du vor hast so leicht ist wie Du glaubst.

    EDIT: Die Frage "Carbon oder Cocoa" ist in diesem Bereich einfach falsch gestellt. CoreAudio ist Carbon, fertig, es gibt auch keine Cocoa Entsprechung.
    "Carbon UND Cocoa" ist die richtige Antwort, denn von der HIToolbox (das, was viele Leute meinen, wenn sie "Carbon" sagen, rate ich dringlichst ab.


    Alex
     
  3. Jänz

    Jänz Erdapfel

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    4
    Dankeschön schon mal. Wenn ich in den nächsten 7 Tagen verzweifel melde ich mich nochmal. :D

    (Die Software ist zu teuer: http://www.thomann.de/de/eaw_smaart_v6.htm (710 €) und die Alternativen mag ich alle nicht)
     
  4. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    OK, EUR 710 ist ein Wort, ich dachte jetzt eher an 49 oder so.

    Und ich sage das nicht, um Dich zu entmutigen, ganz im Gegenteil: Stell Dich nicht auf schnelle Erfolge ein!

    CoreAudio hat eine gewisse Lernkurve, am Anfang wird Dir das alles möglicherweise exterm komplex vorkommen. Das legt sich nach einer Weile.

    Alex
     

Diese Seite empfehlen