1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Analoger receiver

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von jalume, 10.10.07.

  1. jalume

    jalume Roter Delicious

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    92
    Hallo zusammen,

    wir haben noch eine analoge Satellitenanlange.
    jetzt ist mein Reveiver kaputt gegangen und ich bin in einen Laden gegangen und wollte einen günstigen neuen kaufen.
    Noch ziemlich teuer, die Teile liegen noch immer bei rund 40€ und ein digitaler kostet ca 60€.

    Aber das ist nicht der Hauptgrund weswegen ich Poste sondern in dem Laden wurde mir gesagt das es ab dem 1.1.08 keinen analogen Empfang mehr gäbe sondern nur noch digital, was ich mir kaum vorstellen konnte. Stimmt das?

    vielen dank mfg
     
  2. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
  3. jalume

    jalume Roter Delicious

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    92
    dann stellt sich bei mir jetzt wohl die frage ob dvbt oder sattelit?
    ich wohne am rand des zu empfangenden dvbt signals...
    was macht ihr?
    vorteil ist doch nur das man keine schüssel braucht und keine kabel durchs haus ziehen muss was wir aber sowieso schon haben, oder?
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
  5. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Das steht noch gar nicht fest. Die Öffentlich-Rechtlichen bleiben auf alle Fälle frei und die Pro7 Gruppe ist von ihren Verschlüsselungsplänen auch wieder abgerückt. Entschieden ist aber noch nichts. Nur RTL besteht auf die Verschlüsselung. Es sieht aber eher so aus das sie sich aus DVB-T zurückziehen, als das DVB-T verschlüsselt wird.

    Auf digitalen Empfang solltest Du auf alle Fälle umstellen. Reichen dir ARD,ZDF & Co. und je nach Gebiet auch ein paar Private dann sollte es DVB-T werden. Stehst Du allerdings auf Sendervielfalt und Pay-TV, dann ist DVB-S die bessere Wahl. Noch ein Entscheidungskriterium ist die Größe des Fernsehers. Bis 28" oder 32" kann man DVB-T noch genießen. Bei größeren Bildschirmdiagonalen allerdings reicht die Qualität nicht mehr.
    Von der Qualität her liegen DVB-S und DVB-C ganz vorn.
     
  6. jalume

    jalume Roter Delicious

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    92
    also wenn ich was längerfristiges haben möchte hohle ich mir nen digitalen receiver!

    scheint euch ja auszukennen was empfehlt ihr denn dann so es soll keine specials haben oder sonstiges einfach nur lange halten und billig sein.

    dann muss ich an der sattelitenschüßel noch den empfänger austauschen das seh ich auch richtig oder?

    danke schonmal
     
  7. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Ein guter preiswerter FTA-Receiver wäre zum Beispiel der Skymaster DX 15 für ca. 45 €. Besser wäre allerdings einer mit CI wie zum Beispiel der Topfield TF 5000CI für ca. 80€. Die Auswahl ist da aber riesig.
    Dein LNB wirst du wohl auch tauschen müssen.
     
  8. jalume

    jalume Roter Delicious

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    92
    genau LNB ist das was ich gesucht habe...
    gibt es da unterschiede?
    kann ich jede alte satellitenschüßel mit neuem digitalen LNB umrüsten und
    könnte ich mir auch erstmal einen digitalen receiver kaufen und den am alten analogen LNB betreiben?
     
  9. koperoad

    koperoad Starking

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    220
    Ja, ich denke digitaler Sat-Receiver ist besser(vom Sender-Angebot).

    Aber lange halten und billig? Ähm, naja, wenn dir die Garantiezeit ausreicht, dann is billig okay,
    aber erwarte nicht n 49,- Receiver der 10 Jahre hält. Das kann kein Billigheimer sich leisten, rein der Herstellungskosten wegen.
     

Diese Seite empfehlen