1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

an die design-studenten – macbook pro neu 15" oder 17"

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von lululu, 30.03.09.

  1. lululu

    lululu Jonagold

    Dabei seit:
    26.03.09
    Beiträge:
    18
    werde kommunikationsdesign studieren und hatte aus diesem grund vor, mir das neue macbook pro 15", 320 GB 5400, 4GB RAM zu holen. werde überwiegend mit indesign, photoshop, illustrator etc. und was im studium noch so dazu kommt, arbeiten.

    nun war ich am samstag mal bei gravis, um die macs in natura anzusehen und war doch ein wenig enttäuscht, wie klein es wirkt... die älteren modelle wirken im vergleich doch um einiges größer! ( http://download.apfeltalk.de/video/macbookpro/macbookpro.mov )

    mein problem besteht jetzt darin, dass ich mir unsicher bin, ob 15" zum arbeiten reichen, da die werkzeugleisten ja schon einen größeren teil des monitors belegen. da aber viele das 17" als zu unhandlich beschreiben, würde ich gerne eure meinungen, erfahrungen, empfehlungen hören.

    beim direkten vergleich vor ort wirkte das 17" größer, aber nicht wesentlich unhandlicher.. und auch das mehr an gewicht schien minimal. aber der eindruck kann ja bekanntlich täuschen ;)

    danke schonmal im voraus!

    lieben gruß

    ( edit: wisst ihr zufällig, ob die fh düsseldorf am AoC programm der uni düsseldorf teilnimmt oder ob studenten der fh nicht mitmachen können? )
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    15" plus sinnvoll großem (+22"-)monitor …
     
  3. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Hallo,

    ich arbeite in einer Werbeagentur, bin zwar weniger zum Designen dort, aber ich bekomme das ja trotzdem alles mit.

    Soweit ich das beurteilen kann ist selbst ein 17er zu klein zum Arbeiten. Ich setze keinen Designer an einen Monitor der kleiner ist als 22 Zoll, in der Regel arbeiten wir mit 24 oder 30 Zollern, teilweise sogar mit 2 nebeneinander.

    Ich würde dir raten einen 15er für die Uni zu nehmen, weil der Transport sonst unnötig kompliziert wird und auch das Handling eher zu wünschen lässt (wobei ich nie ne Uni von innen gesehen habe, ich übertrage das jetzt eher zu anderen Tätigkeiten wie Außendienst und Kundenbetreuung was meine Hauptgebiete sind).

    Für daheim dann einen extra Monitor - wobei ich hier weniger den 24er Apple meine weil ich gemerkt habe, dass die LED Beleuchtung hier den Schirm unterschiedlich aushellt was die Farben nicht immer wirklichkeitsgetreu wiedergibt. Eizo ist da besser.

    Mfg.
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen