• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Amazon Prime Video jetzt mit nativer App im Mac App Store

Andreas Marx

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
04.10.21
Beiträge
10


Andreas Marx
Seit heute steht die Amazon Prime Video App auch im Mac App Store zum Download bereit und bringt die Inhalte von Amazon auch auf den Mac.


Amazon hat die Prime Video App nun auch um eine Mac-Applikation ergänzt. Die neue App reiht sich damit in die Liste der bereits bestehenden Applikationen für Apple TV, iPad und iPhone ein.
Prime Video am Mac streamen


Mit der etwa 50 Megabyte großen Anwendung könnt ihr alle Prime Video Inhalte auch auf dem Mac genießen. Neben dem Zugriff auf Eure abonnierten Prime Video Inhalte könnt ihr direkt über die Applikation auch kostenpflichtige Inhalte erstehen, darunter sogar komplette Prime-Monatsmitgliedschaften. Aber keine Angst, kostenpflichtige Inhalte lassen sich direkt über den "Für mich kostenlos"-Schalter ausblenden. Die Darstellung der Inhalte ("Startseite", "Serien", "Filme" etc.) orientiert sich stark an dem typischen Aufbau von Amazon.

Amazon Prime Video


Nach der Installation belegt die Applikation etwa 160 Megabyte auf Eurer Festplatte.

Quelle / Bildquelle: Mac App Store

Den Artikel im Magazin lesen.
 

Rubber Duck

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
16.10.16
Beiträge
405
Danke, ist schon geladen 😁👍
Jetzt fehlen nur noch die anderen Anbieter, wie Netflix und Co. 😁
Ich bin mal gespannt, wie zuverlässig die Amazon Prime Video App, auf den MBA M1
Funktioniert.
Die App funktioniert, lässt Sich aber anscheinend nicht auf Vollbildmodus stellen, ich muss das Fenster über die Ränder Größer machen, und da ist es leider begrenzt.🤪
Ansonsten haben die sich Mühe gegeben.👍
Vielleicht wird das noch, mit einen Update behoben. 😁
 
Zuletzt bearbeitet:

Thaddäus

Golden Noble
Mitglied seit
27.03.08
Beiträge
17.271
Ich verstehe den Sinn hinter diesen Apps noch nicht. Man kann sich doch auch einfach im Browser einloggen und streamen.

Oder übersehe ich etwas?
 
  • Like
Wertungen: Papa_Baer

Rubber Duck

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
16.10.16
Beiträge
405
Ist wie zum Beispiel beim ATV, Iphone, Ipad, da ist es auch nur eine App,
und das hat nichts, mit einen klassischen Browser zu tun. 😁
 

Rubber Duck

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
16.10.16
Beiträge
405
Das was du runter lädst, ist nur auf die App für, eine begrenzte Zeit vorhanden, und löscht du die App, ist alles weg, was du nicht gekauft hast.
 
Mitglied seit
01.09.13
Beiträge
50
Moin, ich denke es gibt noch einen Vorteil. Wenn man Kinder hat, ist nicht gleich der ganze Einkaufskram mit sichtbar. Gerade in der Vorweihnachtszeit nicht ganz unpraktisch
 

Rubber Duck

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
16.10.16
Beiträge
405
Wovon redest du, von der Amazon Prime Video App, oder von der Amazon App. ?
Das sind nämlich, 2 ganz unterschiedliche Apps. 😆
Eine ist nur Streaming, die andere ist zum einkaufen da. 👍
Und ja, man kann auch Filme, Serien, zum streamen bei Prime Video kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MacTobsen

Saurer Kupferschmied
Mitglied seit
10.10.10
Beiträge
1.699
Wenn man am Laptop über den Browser schaut, dann sind es eben nicht zwei verschiedene Apps (Einkaufen/Video) und es könnte passieren, dass die Kids aus Versehen die letzte Bestellung (aktuell evtl. Geschenke) sehen bevor es zu Prime Video geht.

Daher Vorteil von der neuen App, dass dies so nicht mehr passieren kann.
 
  • Like
Wertungen: ChavezDing

Joh1

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
01.04.14
Beiträge
12.626
Wovon redest du, von der Amazon Prime Video App, oder von der Amazon App. ?
Das sind nämlich, 2 ganz unterschiedliche Apps. 😆
Eine ist nur Streaming, die andere ist zum einkaufen da. 👍
Und ja, man kann auch Filme, Serien, zum streamen bei Prime Video kaufen.
Er redet davon das mit der Prime Video App die Einkäufe nicht sichtbar sind die aber im Browser einsehbar wären.
 

Rubber Duck

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
16.10.16
Beiträge
405
Du kannst auf Prime Video, auch im Browser keine Einkäufe einsehen, das sind 2 getrennte Bereiche.
Und man kann den Kindern sagen, beibringen, davon habt ihr bitte die Finger zu lassen, oder man meldet sich ab, dann kann man nichts einsehen, und ansehen. 😁
und man sollte bei Kindern zusätzlich eine Altersfreigabe auf Prime Video, und andere Anbieter einrichten, und als Freigabe kann man zum Beispiel, ab 18 eingeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rubber Duck

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
16.10.16
Beiträge
405
Hab ich ich doch gesagt, es sind und bleiben 2 getrennte Bereiche, wenn die Kinder ohne verbote und Konsequénzen alles machen dürfen, meldet man sich halt ab, dann kann man nichts einsehen und ansehen, und man muss nicht sagen, das wäre bei Kindern nicht möglich, und es ist sogar möglich.
Und man kann seine Einkäufe, sogar ohne Anwesenheit der Kinder erledigen. 😁
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwuckel

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
04.11.10
Beiträge
330
Hab ich ich doch gesagt, es sind und bleiben 2 getrennte Bereiche, wenn die Kinder ohne verbote und Konsequénzen alles machen dürfen, meldet man sich halt ab, dann kann man nichts einsehen und ansehen, und man muss nicht sagen, das wäre bei Kindern nicht möglich, und es ist sogar möglich.
Und man kann seine Einkäufe, sogar ohne Anwesenheit der Kinder erledigen. 😁
Oder man lässt den Menschen ihre Gewohnheiten und Freude über diese App!?
 

Rubber Duck

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
16.10.16
Beiträge
405
Es ging jetzt um den Browser ? 😉
Aber eigentlich geht es hier, um die Prime Video App 😉
Also sollten wir am besten, zurück zum Thema. 👍
 

MacTobsen

Saurer Kupferschmied
Mitglied seit
10.10.10
Beiträge
1.699
Es ging jetzt um den Browser ?
Aber eigentlich geht es hier, um die Prime Video App
Also sollten wir am besten, zurück zum Thema.
Also eigentlich war keiner verwirrt oder vom Thema ab, außer Dir

Ein Vorteil der App am Mac ist jetzt eben, dass man sich nicht mehr über Amazon.de einloggen muss und es dabei passieren kann, dass Bestellungen kurz sichtbar sind bis man bei PrimeVideo ist. Dank der App ist man eben jetzt direkt bei PrimeVideo.
 

Rubber Duck

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
16.10.16
Beiträge
405
Wenn ich mich über den Browser bei Amazon anmelde, sehe ich nicht was ich gekauft habe, außer man geht auf meine Bestellungen, Name Konto und Liste, dann geht man mit den Mauszeiger Meine Bestellungen, und von meine Bestellungen, sind es 13 Reiter tiefer, um Prime Video zu sehen, da frag ich mich, wie das passieren kann, das man die Bestellungen sieht, obwohl sie in komplett unterschiedlichen Höhen sind. ? 😉
Und damit man nichts sieht, oder einsehen kann, sollte man sich nur anmelden wenn nötig, und am besten bei jeder Gelegenheit, gleich wieder abmelden. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

Zug96

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
3.307
Und damit man nichts sieht, oder einsehen kann, sollte man sich nur anmelden wenn nötig, und am besten bei jeder Gelegenheit gleich wieder abmelden.
Wie soll man dann ohne App und ohne sich einzuloggen Prime schauen? Es geht doch darum, dass Kinder schauen können, ohne die Einkäufe einsehen zu können.

Dazu kann man wie schon geschrieben wurde Filme/Serien downloaden, was sich durchaus einige gewünscht haben. Gab schon einige Threads auch hier, warum es noch keine Netflix/Amazon Prime App für macOS gebe.