1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Amazon Market Place? Wer hat Erfahrungen gemacht?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von dr_zoidberg, 25.12.06.

  1. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    Wer hat schon mal bei Amazon.de etwas Verkauft oder Gekauft? Sind die Gebühren nicht teurer beim Verkaufen als bei ebay? Ist man zur Rücknahme verpflichtet als Verkäufer? Irgendwie habe ich das nicht geblickt...o_O


    Doc...
     
  2. Sam Malone

    Sam Malone Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.06.06
    Beiträge:
    90
    Hallo,
    habe dort schon mehrfach ver- und gekauft.
    Funktioniert völlig problemlos.
    Die Verkaufsgebühren sind sehr unterschiedlich, werden aber vor dem endgültigen Einstellen angezeigt. Im Schnitt sind mit etwa 10% zu rechnen.
    Dafür übernimmt amazon aber auch die gesamte finanzielle Abwicklung, die bei eBay immer wieder zu Verzögerungen führt. Amazon zieht den Kaufpreis sofort ein und überweist am nächsten Tag.
    Sollte es zu Streitfällen kommen, steht amazon grundsätzlich eher auf der Seite des Käufers.
    Bei einer fairen Produktbeschreibung sind aber keine Schwierigkeiten zu erwarten.
    Ich hatte bislang nie Probleme und kann diese Plattform nur empfehlen, vor allem, weil die gesamte Abwicklung viel schneller vonstatten geht als bei eBay.
     
  3. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Ich hab da vor kurzem nen Buch gekauft. Das lief alles sehr schnell ab und gab überhaupt keine Probleme! In Zukunft werde ich nciht davor zurückschrecken wieder etwas gebraucht bei Amazon zu kaufen wenn es sich anbietet.
     
  4. Ich kann mich Juuro anschließen, ich habe ebenfalls ein Buch gekauft und war zufrieden :)


    Edit: ups :)
     
    #4 Sandal Tolk, 26.12.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.12.06
  5. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Ein o zwei u bitte! :)
     
  6. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    Ein Freund von mir der sein MacBook dort verkaufen wollte hatte gemeint, das bei einem (fiktiven)VK Preis von 800€ eine Provision für Amazon in Höhe von 80€ fällig sei. Ich kann mir das nicht ganz vorstellen, ist es doch teuerer als bei ebay.

    Ich werde mir das mal selbst anschauen...


    Doc..
     
  7. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Also mit dem Kauf von Ware kann ich nur bestätigen, besser geht nicht. Einfache Bestellung, schnelle Lieferung, ab 20 Euro kostenloser Versand, einfache Zahlung, kompetenter und schneller Service usw. Wenn du genaueres über das Verkaufen wissen willst, dann lass dich von Amazon einfach anrufen. Schau mal hier und schreib da eine email mit Deinen Fragen und Deiner Telefonnummer hin. Amazon ruft Dich kostenfrei zurück und erklärt Dir alles. Das habe ich schon paar mal gemacht, funktioniert echt super, die haben wie gesagt einen sehr kompetenten Service.
     
  8. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    kostenloser Versand gilt nur bei Kauf von amazon.de Angeboten
    bei den Marketplace Angeboten von Drittanbietern gilt dies nicht

    ich habe über Amazon.de Marketplace auch schon Einiges ge- und verkauft
    die Laufzeit ist halt länger als bei ebay (1-10 Tage)
     
  9. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Ich verkaufe auch bei Amazon Marketplace, das gute daran ist, dass ich nur für das Angebot zahle, wenn ich den Artikel auch wirklich verkaufe, wenn das Angebot abläuft, muss ich nichts bezahlen.

    Die Angebote laufen immer 60 Tage, danach kann man sie erneuern.
     
  10. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Ich schließe mich an:
    Das kaufen bei Amazon ist der Hammer! Max. drei Tage später habe ich den Artikel. Ich persönliche kaufe so viel wie möglich dort (natürlich nur Sachen wie Bücher, CDs, Elektronik, Sachen die ich vorher nicht sehen muss).
    Meine Meinung über das Verkaufen ist zwiegespalten.
    Zwar finde ich es besser als Ebay, da du nur zahlen musst, wenn der Artikel wirklich verkauft wird, aber bei einem Buch, das vom Käufer für 10€ + 3€ Versand gekauft wird, landen ca. 8,90 € nur bei mir und davon muss ich noch den Versand bezahlen.
    Gut ist, dass man eine breite Masse von Käufern erreicht und man kein Problem mit Spassbietern hat.
    Allerdings schlecht ist, dass auch sehr viele verkaufen, d.h. der Preis von gebrauchten Dingen geht immer weiter herunter. Geld lässt sich damit nicht verdienen.

    Ich hoffe meine Meinung hat euch weitergeholfen,
    Markus
     
  11. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Das Versandkostensystem von Amazon verstehe ich nicht richtig. o_O Der Käufer wird richtig abgezockt.
     
  12. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    also gekauft habe ich da schon viel.
    sind oft bücher gut zu bekommen, besonders gebrauchte fachbücher. es kommen halt immer versandkosten dazu, was sonst ja oft wegfällt. der versand dauert oft länger, als direkt über amazon.

    zum verkaufen kann ich nichts sagen...
     
  13. Ich habe als Käufer bisher sehr gute Erfahrungen gemacht, auch bei amerikanischen, kanadischen und schweizerischen Fremdanbietern. Seit dem 15. Dezember warte ich allerdings auf eine CD aus Deutschland ... Ich selbst habe auf dem Marketplace noch nichts angeboten; das fand ich einfach zu kompliziert und zu teuer.
     
  14. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    man kann aber manchmal zu einem höheren Preis als bei ebay verkaufen, da spielen 10 statt 5 Prozent nicht immer eine Rolle

    ausserdem bezahlt man bei ebay bereits fürs Einstellen
    bei Amazon ist das Anbieten gratis
     

Diese Seite empfehlen