1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Aluminiumgehäuse=Flecken drauf

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pat11087, 03.11.09.

  1. pat11087

    pat11087 Gala

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    52
    Hallo alle zusammen,

    ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meiner Aluminiumoberfläche!
    Ihr kennt das, wenn man auf dem MBP gelegentlich Zockt, dann sind die Finger immer auf W,A,S,D, und die Handballen bleiben immer auf einem Fleck.

    So und jetzt hat sich erst ein Fleck, dann genau auf einer Linie von Tastatur bis nach unten, 3 weitere "Flecken" gebildet!!!
    Wenn man sich die genau anschaunt, kann mann sehen das es nicht auf der Oberfläche ist, sondern es sieht aus wie Rost o.ä. ?!?!
    Ich hab schon alles gegoogelt und versucht zu reinigen(mit Wasser, Oberflächenreiniger.....) aber alles hat keine Wirkung.

    Garantie hab ich auch leider keine mehr seit ca 4 Wochen.

    Bitte um eure Hilfe!!


    Danke
     
  2. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Schmutzradierer schon probiert?
     
  3. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Aluminium rostet nicht ;)
     
  4. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Damit's beim zocken nicht mehr Dreck wird, wie wär's mit einer externen Tastatur?
    Gruß
    Andreas
     
  5. Schneckenschiss

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    48
    Wer sagt hier das Aluminium ne rosten kann? Des ist schon möglich aber alleine von Handauflegen rostet da nix :-D Das wärs ja noch....

    NImm doch mal Glasreiniger oder Fit..

    mfg schneckenschiss
     
  6. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Alu kann defintiv nicht rötlich rosten.
    Es korrodiert automatisch wenn es mit Luft in Berührung kommt, dabei bildet sich eine Schicht die ähnlich aussieht wie das Alu. Diese Schicht abzutragen durch bloßes Handauflegen halt ich für unwahrscheinlich, es sei denn pat11087 hat so viel Hornhaut an den Händen das er das abraspelt, dann wäre meiner Meinung aber eine vernünftige Feuchtigkeitscreme und Handschuhe bei der Arbeit die erste Wahl ;)
    Aber selbst wenn ers abraspelt bildet sich darunter wieder neues Alu-oxid, was defintiv nicht rötlich ist.
     
    D.D. gefällt das.
  7. Schneckenschiss

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    48
    Hat ja auch keiner gesagt das die rötlich aussieht. Diese Schicht die das Alu dann bildet dient zum Schutz und das wäre echt krass wenn die Interkristalline Korrosion (besser ausgedrückt?) einfach so durch ne Hand oder Handschweiß etc. sich einfach auflöst;)

    ich denke mal das sind bloß hartnäckige Fettflecken

    mfg schneckenschiss
     
  8. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Hmm das Alu wird doch werksseitig "verrostet". Nennt sich dann Eloxal-Verfahren (elektrolytisch oxidiertes Aluminium), um eine besonders dicke (schützende) Oxidschicht zu erzeugen.

    Was man immer mal hört, sind kleine schwarze Punkte, die sich wohl durch eine Reaktion des Handschweißes mit dem Alugehäuse kommen. Aber rostrot ist eher unwahrscheinlich. Außer, wenn man Tomatenprodukte aufbringt und eintrocknen lässt. ;)
     
    D.D. gefällt das.
  9. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    Das Problem habe ich hier vor ein paar Monaten schonmal gelesen.
    Kannst du vielleicht mal Bilder davon machen?
     
  10. pat11087

    pat11087 Gala

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    52
    Alu-flecken??

    Erstmal herzlichen Dank für die schnellen Antworten!!!

    Also es ist kein Rost, zumindest sieht es nicht so aus und ist auch nicht rötlich.
    Es muss mit dem Schweis zu tun haben und der Korrision.
    Ihr wisst ja wenn mann das Handy in der Hand hält kanns schon mal passieren das die Unterseite danach feucht bzw. nass ist.
    Aber um das ganze einfacher zu machen hier ein paar Bilder!
     

    Anhänge:

  11. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Nimm mal die Suchfunktion. Diese Flecken sind so altbekannt, wie das Powerbook/MBP. :)
     
  12. pat11087

    pat11087 Gala

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    52
    ja ich hab schon nach allem gesucht, aber ich finde leider nichts.

    Aber kann ich da was machen, auch wenn ich schon seit einem Monat keine Garantie mehr habe? oder stellt sich da Apple stur?
     
  13. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Wenn ich mich recht erinnere, gehört das zum Part "normale Abnutzung".
     
  14. pat11087

    pat11087 Gala

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    52
    Also ich hab jetzt mal nochmal gesucht und tatsächlich etwas gefunden, allerdings war das 2004 bei nem PB.
    Apple gibt ja 1 Jahr Garantie aber es sind 2 Jahre Gewährleistungspflicht.
    Das heist dann also das ich erstmal zu meinem Händler gehen muss ( MediaMarkt ) und der sollte sich dann drum kümmern.
    Ich hoffe das ich da noch eine Chance habe weil für ein 1800EUR teures MBP habe ich sehr lange gespart und da sollte sowas doch nicht vorkommen!?!
     
  15. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Viel Spaß beim Versuch, allerdings fällt sowas echt unter "normale Abnutzung". Du kannst nicht erwarten, dass nach einem Jahr intensiven Gebrauch die Kiste noch aussieht, wie am ersten Tag. Außerdem ist die Funktionsfähigkeit in keiner Weise eingeschränkt. Sollte also eher schwer werden, da du ja auch nachweisen musst, dass der Mangel von Anfang an da war.
     
  16. pat11087

    pat11087 Gala

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    52
    Ja da hast du wohl recht. :(
    Aber ich versuche es trotzdem. Ich werde Morgen früh mal bei Apple anrufen und den Weg zum MediaMarkt umgehen.
    Ich kann natürlich nicht nachweisen das der "Fehler" schon von anfang an besteht, aber ich hoffe auf eine Kulanzleistung diesbezüglich von Apple.
     
  17. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Viel Glück, es ist so gut wie unmöglich da etwas zu erreichen (zu Recht!).
     
  18. Lavasso

    Lavasso Prinzenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    550
    Sag mal, trägst Du eine Uhr beim "zocken"? ;)

    Diese Flecken kommen mir von meinem alten PowerMac bekannt vor. An den Stellen, an denen er Macken im Alu hatte, sah es ähnlich aus.

    Ich würde sagen, dass der Verschluss Deiner Uhr oder das Uhrenband - sollte es aus Metall sein - leichte Kratzer verursacht haben.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Christian Blum gefällt das.
  19. pat11087

    pat11087 Gala

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    52
    Nein ich trage keine Uhr, hehe und wenn ich eine anhabe, dann immer rechts ;)

    Jetzt aber mal im ernst, ich hab mir mein MBP letztes jahr im October gekauft(war davor noch Windows-user),
    und die Flecken,bzw. der 1. den ich gesehen habe, ist vor etwa 3 Monaten entstanden.
    Ich hatte blos Angst zum Händler zu gehen, da ich Programme besitze, die ich eigentlich nicht bestizen darf- you know- ;)
    Und da ich mich noch nicht so gut mit Mac auskenne, im Bezug auf Spurenloses löschen, weis ich auch nicht was passieren würde, wenn ich es schon früher eingeschickt hätte:(
    Ihr versteh mich hoffentlich.
    Aber das ist doch nicht normal!

    Mal abgesehen davon ob ich jetzt Zocke oder viel schreibe, die Handballen bleiben immer auf der selben Position. ----> Sprich, es kann jedem so etwas passieren.

    Mich regt das halt ziemlich auf, diese blöden Flecken. Ich war noch ein Azubi als ich mir das MBP gekauft habe! Und 1800EUR sind für mich jetzt, als nicht Azubi, immernoch VIEL Geld.

    Hier nochmal ein Bild. Es ist deutlich zu erkennen, das die "Flecken" DIREKT AUF EINER LINIE sind!!!! Das ist ja das komische!! wenn es jetzt einer wäre, gut dann wärs ok!! aber Alle auf einer Linie??
     

    Anhänge:

  20. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Händler interessiert es wirklich einen Dreck welche Programme du installiert hast.
     

Diese Seite empfehlen