1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alu iMac startet nicht mehr (Lüfter geht aber an)

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von ShadowX, 04.04.08.

  1. ShadowX

    ShadowX Carola

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    112
    Hallo,

    nachdem ich meinen Alu-iMac (hat Garantie & Gravis Schutz) eben versehentlich in den Ruhezustand versetzt und ihn anschließend wieder aufgeweckt hatte, ging kurz nach dem Doppelklick auf das zu startende Programm (eve-online, mac cider-port) der Bildschirm aus (Lüfter lief weiter). Da das System auf keine Eingaben reagierte schaltete ich meinem Mac durch langes drücken der Power-Taste aus. Beim Versuch das Gerät wieder zu starten blieb der Screen schwarz und außer dem Lüfter und ein paar Geräuschen im DVD-Laufwerk ist keine aktivität erkennbar.

    Die Install DVD #1 habe ich übrigens zwischenzeitlich eingelegt, aber starten tut er nicht davon... und raus werde ich sie wohl so schnell auch nicht bekommen.

    Für Tipps und Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar, zumal ich eigentlich nicht vor hatte mein Wochenende im Gravis-Store zu verbringen :(

    Gruß,
    Heiko
     
  2. intruder

    intruder Jerseymac

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    456
    steck mal alles außer monitor ab und probier was er dann macht...

    ansonstn mal ganz vom strom trennen und nochmal probiern

    die cd bekommt man folgenderweise raus: kreditkarte oder mit ähnlichem die cd blockieren nach 3 oda 4 versuchen sie zu laufen zu bekommen macht es einen notauswurf
    man merkt eh sofort wenn er auswerfen versucht
     
  3. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >die cd bekommt man folgenderweise raus: kreditkarte oder mit ähnlichem die cd blockieren nach 3

    Und dabei die CD und eventuell auch noch das Laufwerk beschädigen - Klasse Tipp!

    Die CD bekommt man heraus in dem man die Auswurftaste beim einschalten festhält.
    Der Bildschirm kommt vermutlich wieder nach einem SMC-Reset.
     
  4. intruder

    intruder Jerseymac

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    456
    weder laufwerk noch cd wird dabei kaputt hab das selber schon gemacht
    auswurftaste geht beim starten nicht - es ist die linke maustaste aber die kann nicht funktioniern wenn der bildschirm schwarz bleibt
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    PMU-Reset machen:
    Alle Kabel (v.a. Stromkabel) vom Mac trennen, Einschaltknopf 10 s gedrückt halten, wieder anstellen.
    Dann PRAM zurücksetzen:
    Einschalten und sofort "alt-apfel-p-r" gedrückt halten (nur die Tasten, ohne Anführungszeichen) und warten, bis der Startton mehrmals kommt!
     
  6. ShadowX

    ShadowX Carola

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    112
    Nach etlichen versuchen hat mein iMac (kann auch zufall gewesen sein) den PRAM-Reset akzeptiert und lies sich starten. Die Freude hielt aber leider nicht lange an, da der Rechner in meiner Abwesenheit wohl in den Ruhezustand gegeangen ist und seitdem wieder streikt.

    Der Gang zum Händler wird mir wohl nicht erspart bleiben.
     
  7. ShadowX

    ShadowX Carola

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    112
    Nachtrag:

    Ursache des Ausfalls war laut Gravis ein defekt am Logic Board, welches zu meiner vollen Zufriedenheit in unter einer Woche auf Garantie getauscht wurde.
     
  8. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.521
    Fehler hatte ich auch mal.
    Mein iMac hat einen Stromausfall simuliert :D
    Bei mir war aber einfach alles abstecken und schon ging es wieder.
     

Diese Seite empfehlen